Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning Review – Ein guter Grund für einen erneuten Besuch

Die turbulente Abstammung vonKönigreiche von Amalur: Abrechnungund ihr Entwickler, 38 Studios, buchstabierte 2012 den Untergang für die Babyserie. Obwohl sie von Kritikern und Fans gleichermaßen gut aufgenommen wurde, konnte sie einfach nicht die unrealistischen Verkaufserwartungen erfüllen, die erforderlich waren, um voranzukommen, und die Welt von Amalur verblasste in die Geschichte ein, da alle Hoffnungen auf eine Fortsetzung verloren schienen.

Das heißt, bis Herbst 2018, als THQ Nordic die Rechte anAmalur. Das Licht der Hoffnung für die Fans wurde neu entzündet. Jetzt, zwei Jahre nach der Übernahme,Königreiche von Amalur: Neuabrechnungwird neuen und alten Fans dieses einzigartige actionlastige Rollenspiel wieder nahebringen, das alle zuvor veröffentlichten DLC-Ergänzungen in einem Paket mitbringt und eine brandneue Erweiterung im Laufe des nächsten Jahres mit aufgeräumter Grafik und 4k-Auflösungsoption verspricht.

Umrechnungist die neueste erweiterte Edition von Kaiko-Spielen, die zuvor an derKriegsmeisterlichundDeathinitive Editionen von Darksiders 1 & 2. Für Neulinge, die mit dem Spiel nicht vertraut sind,Königreiche von Amalurist ein weitläufiges und farbenfrohes Fantasy-Action-Rollenspiel. Die schiere Menge an Inhalten, die inAmalurbleibt beeindruckend, mit unzähligen Nebenquests, Handwerks- und Erkundungsmöglichkeiten, die Sie nutzen können, wenn Sie sich nicht mit der Hauptgeschichte des Spiels der Auferstehung und den bösartigen Tuatha-Armeen auseinandersetzen, die auf Sie drängen. Sie können sogar ganze Städte ermorden und die Stadtwache übernehmen, wenn Sie möchten, obwohl Ladenhüte und andere wichtige Charaktere nicht für immer sterben werden. Es gibt viel zu tun, und mit einigen Quests mit verzweigten Ergebnissen eignet es sich gut für nachfolgende Durchspiele, um zu sehen, was Sie beim ersten Mal verpasst haben.

Der Kampf ist der wahre Star vonAmalur, jedoch mit einem mehr Action-Hack-n-Slash-Ansatz. Spieler können Angriffe mit ihren beiden Waffen aneinanderreihen, die jeweils an einen Gesichtsknopf gebunden sind, während sie Spezialfähigkeiten und Zaubersprüche in schneller Folge mischen. Auch im Jahr 2020 bleibt es eines der unterhaltsamsten Kampfsysteme, die ich in einem RPG im westlichen Stil gespielt habe, und ich wünschte, mehr Spiele hätten diesbezüglich mehr Hinweise von 38 Studios übernommen.

„Combat ist der wahre Star vonAmalur, jedoch mit einem aktionsreicheren Hack-n-Slash-Ansatz.“

Charakterentwicklung und Optionen sind mit drei verschiedenen Bäumen gleichermaßen reichlich vorhanden: Macht, Finesse und Gelehrter, in die Sie Punkte setzen können. Wie Sie sich vorstellen können, schalten diese Bäume neue Fähigkeiten und Zauber frei und ermöglichen es Ihnen, bestimmte Rüstungsteile auszurüsten. Für welche Route oder Routen Sie sich auch entscheiden, zu reisen,Amalurwird Sie mit speziellen „Klassen“ belohnen, die freigeschaltet werden, nachdem eine erforderliche Anzahl von Punkten in die drei Bäume gesteckt wurde, und Ihnen zusätzliche Boni gewähren.

Für mein Durchspielen für diese Rezension bin ich in die Stiefel des schneidigen Schurken Barnaby gesprungen, dem Meister aller anmutigen und raffinierten Gelehrten. Dolche und Bogen sind meine treuen Begleiter, mit Gift meine Herrin. Barnaby war ein Nomade, der sich nie zu lange in einem Dorf aufhielt und Anfragen von Stadtbewohnern entgegennahm, während er sich auf den Weg zum nächsten Abenteuer oder einer von Kreaturen verseuchten Höhle machte, um sie zu plündern. Währenddessen verfeinerte er sein Handwerk, wurde stärker und schob sich in die Gunst verschiedener Gruppen ein und wurde sogar der Arena-Champion der Hallen der Tapferkeit! Es war jedoch alles eine List, da Barnaby ein dunkles Geheimnis hatte. Seit seiner Wiedergeburt dank des Seelenbrunnens muss er seinen Zorn kanalisieren, der ihn und seinen Dolch in den Rücken verschiedener friedlicher Individuen gelenkt hat. Niemand wird jemals vermuten, dass der „Mysterious Stabber“ der Held des Reiches, Barnaby, ist!

Umrechnungsieht auf jeden Fall sauberer aus und bietet eine bessere Leistung als die ursprüngliche Version, die auf Konsolen der vorherigen Generation bei 30 fps und 1080p gesperrt war. Konsolenspieler können 60 fps mit der PlayStation 4 Pro genießen, die mit 1440p ausgeben und auf 4k hochskaliert werden kann, und die Xbox One X auch mit 60 fps bei nativer 4k-Auflösung. PC-Spieler können das Spiel auch mit 144 Hz ausführen, wenn sie dies wünschen. Abgesehen von den grafischen Verbesserungen t ist das Ergebnis der Portierung etwas gemischt.



Abgesehen von den zuvor erwähnten Grafik- und Leistungsverbesserungen,Königreiche von Amalur: Neuabrechnungfühlt und spielt sich unverfroren wie ein Spiel aus dem Jahr 2012, und es wurde wenig getan, um Aspekte wie die Kamera oder Zugänglichkeitsoptionen auf 2020-Standards zu bringen.

'Königreiche von Amalur: Neuabrechnungfühlt und spielt sich ungeniert wie ein Spiel aus dem Jahr 2012…“

Während des Kampfes stellte ich fest, dass die Kamera die Verbindung trennte und sich in ziemlich stumpfen Positionen positionierte, wodurch meine Ziele außer Sichtweite oder mein Charakter weit entfernt blieb. Dieses Kamera-Ärgernis wurde nur dadurch verschlimmert, dass Sie im Kampf keine Ziele manuell auswählen und anvisieren oder zwischen Zielen hin- und herschalten können. Stattdessen zielen Sie auf den nächsten Feind, dem Sie gegenüberstehen. Als Schurke mit einem Bogen zu spielen, führte oft dazu, dass ich von jemandem außer Sichtweite oder einem Feind getroffen wurde, den ich nicht anvisieren konnte.

Die Bewegung zur Verbesserung der Zugänglichkeit in Spielen hat in den letzten acht Jahren seit der ursprünglichen Veröffentlichung an Dynamik gewonnen; Leider hat Kaiko Games diese Gelegenheit nicht genutzt, um diesen Bereich zu verbessern. Es gibt keine Möglichkeit, die HUD-Elemente, die Untertitel oder die Schadenszahlen durch Treffer zu vergrößern. Die knopfdrückenden Reckoning-Finisher sind darauf festgelegt, dass sie zerdrückt werden müssen, ohne dass die Option stattdessen auf einen Haltebefehl umgeschaltet werden kann, eine enttäuschende Auslassung. Es war eine Enttäuschung, auch die Unfähigkeit zu entdecken, meine Steuerelemente neu zu binden oder anzupassen; Anzumerken ist, dass ich nur die Konsolenversion gespielt habe, daher kann ich nicht bestätigen, ob dies auch bei der PC-Version der Fall ist.

Kingdoms of Amalur Neuberechnung des Gameplays

Umrechnungleidet an einigen anderen Ecken und Kanten, weniger spielwirksam, aber dennoch spürbar. Der Ton ist eine beeindruckende Mischung, da die Musiktitel großartig klingen, die perfekt in ein episches Fantasy-Spiel oder einen Film passen würden. Am anderen Ende des Spektrums sind Soundeffekte, wie wenn man Töpfe zerbricht, stark komprimiert und früh abgeschnitten, eher im Einklang mit etwas, das man von einem alten PC-Spiel aus den 90er Jahren hören würde. Ein weiteres Beispiel ist, dass bei einigen der dramatischen Finisher im Abrechnungsmodus anscheinend auch Audio fehlt, was einige viel aufregender macht, während andere flach fallen.

'Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning’sDie Welt hält so viel Versprechen, dass es herzzerreißend war, als das Franchise ruhte …“

Mit so vielen anderen überarbeiteten und verbesserten Ports auf dem Markt, die neue Funktionen, Inhalte und mehr bieten, werden die Angebote den Fans mitKönigreiche von Amalur: Neuabrechnungsind enttäuschend. Diese Portierung scheint weniger die beste Möglichkeit zu sein, das Spiel zu spielen, sondern eher die bequemste Art, es im Jahr 2020 zu spielen. Zum Glück ist es jedochKönigreiche von Amalurist immer noch ein verdammt lustiges Spiel im Jahr 2020, Jankiness und so weiter. Galavante durch die Wildnis, erkundete Höhlen und half (und mordete) die Stadtbewohner haben nie aufgehört, Spaß zu machen, und ich freute mich immer darauf, auf welche neue Ausrüstung oder welchen Kampf ich als nächstes einsteigen würde.

Ich hoffe, dass mit der brandneuen Fatesworn-DLC-Erweiterung, die bereits angekündigt wurde, einige der Probleme behoben werden, und bin gespannt, wohin die kommende Geschichte führt.Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning’sWelt hält so viel Versprechen, dass es herzzerreißend war, als das Franchise ruhte, aber mit diesem neuen Leben drücke ich die Daumen, dass es nicht lange dauern wird, bis wir eine ausgewachsene Fortsetzung bekommen. Bis dahin werde ich die Welt von Amalur als Barnaby, der schneidige Schurke, weiter erkunden.