PC-Veröffentlichungsdatum von The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II bekannt gegeben

Heute gab Xseed Games das Veröffentlichungsdatum der PC-Version von Nihon Falcoms beliebtem JRPG bekanntThe Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II.

Das Spiel war zuvor nur für PS3 und PS Vita erhältlich und wird am 14. Februar auf Steam, GOG.com und im Humble Store für PC erscheinen, was nur ein paar Wochen nördlich liegt.

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IIist das zweite Spiel der Serie, das bald erscheint wird das vierte Kapitel in Japan bekommen , die auch als Abschluss dienen wird.

Übrigens ein PS4-Port dieses Titels namensThe Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II: Kai – Der Erebonische BürgerkriegWille erscheint auch in Japan am 26. April , aber vorerst ist alles still über einen westlichen Start. Das gleiche gilt für die PS4-Portierung des ersten Spiels mit dem Titel The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel I: Kai – Thors Military Academy 1204 ,und Markteinführung in Japan am 8. März.

Unten sehen Sie neben einer Funktionsliste einen offiziellen Klappentext des Herausgebers.

ÜBER DIESES SPIEL
Frieden ist nur eine Erinnerung.

Nach der Besetzung von Heimdallr durch die Adelsfraktion ist in Erebonia ein Bürgerkrieg ausgebrochen. Die Provinzarmeen, die der Aristokratie und den Vier Großen Häusern treu ergeben sind, haben im Namen der Adelsallianz viele der großen Städte der Nation beansprucht. Die kaiserliche Armee, die aus allen Ecken des Imperiums zurückgerufen wurde, hat gerade erst mit ihrem umfassenden Gegenangriff begonnen.



Nachdem es Rean mit Celine und Valimar gelungen ist, Trista zu entkommen, erwacht er in den Bergen in der Nähe seiner Heimatstadt und weiß nicht, welches Schicksal seinen Freunden widerfährt, die sich tapfer in Gefahr werfen, um ihm Zeit zur Flucht zu verschaffen.

Obwohl der Weg kein einfacher sein wird, beschließt Rean, sein Schwert wieder in die Hand zu nehmen und mit seinem Göttlichen Ritter Valimar durch Erebonia zu reisen, auf der Suche nach seinen Freunden aus der Klasse VII und einer Möglichkeit, den Konflikt zu beenden, bevor sein Preis zu viel wird Liebling…

Trails of Cold Steel II (Sen no Kiseki II auf Japanisch) findet auf demselben Kontinent statt wie der bei Fans beliebteste Trails in the Sky-Ableger von Nihon Falcoms legendärem The Legend of Heroes-Franchise, und ist eine direkte Fortsetzung von Trails of Cold Steel einen Monat nach der entscheidenden Kollision, die das Schicksal der gesamten Nation von Erebonia veränderte. Der schnelle, taktische rundenbasierte Kampf mit dem neu entwickelten „ARCUS“-System kehrt mit allem Drum und Dran zurück, zusammen mit dem neuen Overdrive-Modus, neuen Transportmitteln sowohl über Land als auch in der Luft, neue Verbündete, neue Gefahren und vieles mehr neue Hoffnung, während Rean unermüdlich daran arbeitet, das Unrecht wiedergutzumachen, das das Land in Unordnung gebracht hat.

HAUPTMERKMALE

  • Eine direkte Fortsetzung, die sich an die Vergangenheit erinnert
    Klare Daten aus Trails of Cold Steel werden in Trails of Cold Steel II übertragen, gewähren den Spielern Boni und erinnern vor allem an die vielen Beziehungen, die während der Zeit an der Thors Military Academy gepflegt wurden, was persönlichere Gespräche während der gesamten Geschichte ermöglicht.
  • Erobern Sie Land und Himmel mit neuen Transportmitteln
    Schnelles Reisen ist nicht mehr nur für Trista; Ein personalisiertes Luftschiff ermöglicht es den Spielern jetzt, sowohl bekannte als auch fremde Ziele schnell auszuwählen und zu erreichen – und an Land kehrt das Reiten nicht nur zurück, sondern die Spieler können jetzt auch Angelicas Orbal-Bike für den schnellen Transport über die Karte anpassen und verwenden.
  • Das Link-System kehrt mit einem neuen Overdrive-Modus zurück
    Die Verbindung mit Verbündeten zahlt sich weiterhin aus mit dem Combat Link System, das eine Vielzahl von Kampfvorteilen wie Heilung, Bewachung und mehr bietet, und der neue Overdrive-Modus ermöglicht es verbundenen Charakteren, bis zu drei Runden hintereinander anzugreifen, um neue strategische Kampfoptionen zu erhalten.
  • Erlebe das Spiel wie nie zuvor
    Der PC-Version wurden 50 % mehr Zeilen mit englischen Voice-Overs hinzugefügt, die selbst denen, die es zuvor auf der Konsole gespielt haben, ein neues Erlebnis bieten. Zu den neuen Funktionen dieser Version gehören die Unterstützung des ultrabreiten Seitenverhältnisses, der Turbo-Modus und eine Funktion zum sofortigen Fortsetzen, die es Spielern ermöglicht, direkt von Steam zu ihrem neuesten Speicherstand zu starten.

Zu guter Letzt erhalten wir die eher bescheidenen PC-Systemvoraussetzungen.

MINIMUM:

    • SIE: Windows 7 oder höher
    • Prozessor: Intel Atom x7-Z8700 2,4 GHz
    • Erinnerung: 4 GB RAM
    • Grafik: Shader Model 5 (GeForce 400 / Radeon HD 5000 / Intel Post-2012-Serie)
    • DirectX: Version 11
    • Lager: 18 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Bemerkungen: 1280×720 / 30 FPS mit portablen Einstellungen

EMPFOHLEN:

    • SIE: Windows 7 oder höher
    • Prozessor: Intel i3 3 GHz
    • Erinnerung: 4 GB RAM
    • Grafik: Geforce GTX 770 / Radeon R9 280X
    • Lager: 18 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Bemerkungen: 1920×1080 / 60 FPS mit hohen Einstellungen

Unten findet ihr ein paar Screenshots und einen Trailer.