The Legend of Zelda: Ocarina of Time wird dekompiliert, um Mods und Ports zu ermöglichen

Es scheint fast unvorstellbar, dass über zwei Jahrzehnte seit der Veröffentlichung ein Teil von Spielern immer noch die Geheimnisse von . aufdecktThe Legend of Zelda: Ocarina of Time. Die Modding- und Coding-Community nimmt sich jedoch ein ziemlich umfangreiches Projekt an, um genau das zu tun: den Code aus dem ursprünglichen N64-ROM von zu dekompilierenOkarina der Zeit. Die Hoffnung ist, dass dies nicht nur einige unbeantwortete Fragen zum Spiel entwirrt, sondern auch die Möglichkeit von Mods und Portierungen für den Nintendo 64-Klassiker eröffnet.

Also lass uns eine Sekunde zurückgehen – was dekompiliert und gibt es nicht bereits Mods und PC-Ports vonThe Legend of Zelda: Ocarina of Time.Immerhin gibt es ROM und Emulatoren schon seit Jahren, und wir alle haben unzählige Takes von . gesehenOkarina der Zeitin verschiedenen Motoren umgebaut:

Während Emulatoren in der Lage sind, ROMs als Computercode zu lesen, als ob es das System wäre, für das sie codiert wurden (in diesem Fall Nintendo 64), wird dieser Code beim Dekompilieren in sein ursprüngliches Produkt umgewandelt. Wo ein ROM an Emulatoren gebunden ist, vollständig sortierter und dekompilierter Code in etwas, das für Menschen lesbar ist. Das Endergebnis ist etwas, das für angehende Programmierer besser editierbar und formbar ist, die die Originalprodukte nehmen und außerhalb der Grenzen des Spiels arbeiten oder tief in die Systeme eintauchen können.

Trotz allem ist dies kein einfaches Produkt – besonders für einen kleinen dezentrales Team von GitHub-Programmierern . Als kurzes Beispiel wurde berichtet, dass Square Enix die ursprünglichen Vermögenswerte aus demKingdom HeartsSerie wurde es als einfacher für die gesamtes Studio, um die Assets neu zu erstellen als rückwärts zu arbeiten, um den Code zu dekompilieren. Was Modding-Projekte angeht, ist dies ein ziemlich mühsames Projekt.

Natürlich gibt es einige der interessantesten Teile des Codes, die bei der Übersetzung verloren gehen: Kommentare. Bei der ursprünglichen Kompilierung des Codes verzichten die Systeme auf die nicht wesentlichen Teile des Codes, die keinen Einfluss auf die Ausführung der Software haben – was bedeutet, dass der Flavour-Text der ursprünglichen Programmierer des Spiels nicht wiederherstellbar ist.

Wie ich bereits erwähnt habe, bietet die Dekompilierung des Codes eine Menge neuer Möglichkeiten für die Modding-Community vonThe Legend of Zelda: Ocarina of Time. Während die einfachste Iteration die Möglichkeit zum Spielen sein wirdOkarina der Zeitnativ auf dem PC, andere wollen neue Funktionen wie Multiplayer-Optionen oder eine optimierte Version des Spiels mit der heutigen Technologie schaffen. Früherer Game BoyPokémonSpiele wurden in ähnlicher Weise dekompiliert, sodass Modder beispielsweise Pokémon vom Typ Fee hinzufügen können.

Zu guter Letzt ist unklar, wo die Dekompilierung bei der Nintendo-Anwaltschaft steht. Als eine der aktivsten Rechtsabteilungen in der Glücksspielbranche hat die Rechtsabteilung des House of Mario ein ziemlich viele Spiele, die die Linie umgangen sind von dem, was nach dem geltenden Recht des geistigen Eigentums legal ist. Eine davon war die Einstellung des Fanspiels,Pokémon Uran, die wurde aus den Game Awards gezogen über Rechtsfragen.



Es wird interessant sein zu sehen, was aus diesem Projekt wird und ob es überhaupt umsetzbar ist. In der Zwischenzeit, wenn Sie nach einem kratzen suchenZeldajucken,The Legend of Zelda: Link's Awakeningist jetzt für Nintendo Switch verfügbar. Wenn Sie nach dem Spiel gesucht haben, können Sie es sich bei Amazon holen und unterstützt uns .