Little Dragons Café Review – Eine gesunde Mahlzeit, die mich immer noch ein bisschen hungrig macht

Während ich energiegeladene und actionreiche Spiele mag, entspanne ich mich manchmal gerne bei einem beruhigenderen und entspannenderen Spiel. Diese Art von Titeln kann viele verschiedene Formen annehmen, aber viele haben einen Simulationsaspekt, wie zum BeispielGame Dev TycoonundStardew Valley.Little Dragons CafévonErnte MondDas Studio des Schöpfers Yasuhiro Wada fällt in dieses Steuerhaus, erregte jedoch meine Aufmerksamkeit mehr als andere Spiele mit seiner großartig aussehenden Ästhetik und der Tatsache, dass man einen Drachen aufziehen kann, während man ein kleines Café betreibt. Wer möchte das nicht?

Little Dragons Caféwar einer der titel Ich war dieses Jahr am eifrigsten darauf, es in die Finger zu bekommen , aber ich war leider vom Gesamtpaket überwältigt. Das Spiel war am Ende immer noch eine charmante und entspannende Erfahrung mit einer gesunden und herzerwärmenden Geschichte, wird jedoch während des gesamten Abenteuers durch offensichtliche technische Probleme, einen langsamen Start und das Fehlen eines wirklich lohnenden Fortschritts in Richtung des Endspiels getrübt.

'Little Dragons Caféwar einer der Titel, auf die ich dieses Jahr am meisten gespannt war…“

Das Spiel beginnt damit, dass die Zwillinge Rin und Ren mit ihrer Mutter das Titelcafé betreiben, aber bald wird es schlimm, als sie krank wird, weil sie halb Mensch und halb Drache ist. Glücklicherweise taucht ein seltsamer alter Mann auf, den die Kinder Pappy nennen, um ihnen ein Ei zu geben, aus dem bald ein Drache schlüpft. Das Café müssen die Kinder noch alleine führen, doch schnell werden ihnen der faule und lustige Musiker Billy, die engagierte, aber temperamentvolle Kellnerin Ipanema und Luccola, eine schicke und talentierte Köchin, helfen.

Während die Handlung der Geschichte ein Heilmittel für Rens und Rins Mutter findet,Little Dragons Cafégeht es viel mehr um das Abenteuer und die Erfahrungen, die die Spieler auf dem Weg machen, als um das Ziel. WährendCafé der kleinen Drachen,Zehn einzigartige Charaktere aus verschiedenen Rassen und Lebensläufen tauchen auf, und die Café-Mitarbeiter lernen sie kennen, bevor sie ein Essen kochen und ihnen bei ihren Problemen helfen. Während die Schrift etwas formelhaft ist,Little Dragons Cafégeht nicht davon ab, einige wichtige Themen wie den Tod und die Pflege einer kranken oder behinderten Person zu behandeln.

Little Dragons Caféhat letztendlich eine heilsame Geschichte darüber, wie man Freunde findet, sich mit Menschen verbindet und lernt, mit den Kurven umzugehen, die das Leben auf einen wirft. Während sich die Bogenstruktur wiederholen kann, ist jede Figur, die in das Café wandert und dort bleibt, sowohl interessant als auch sympathisch, wenn sie das Café verlassen.Little Dragons CaféPlot ist ein Lehrbuchbeispiel für das Erzählen einer Wohlfühlgeschichte in einem Spiel, und es trägt dazu bei, dass das Spiel großartig zum Entspannen ist.

Dieses Gefühl wird auch durch den einladenden Kunststil der Spiele unterstützt.Little Dragons Cafésieht etwas handgezeichnet oder gemalt aus. Dieser Stil hilftCafé der kleinen Drachen,wie von den Entwicklern beabsichtigt, sich wie ein spielbares Bilderbuch anzufühlen. Alle Charakterdesigns sind auch ziemlich charmant und kreativ, während sie immer noch mit Tonnen von bewährten Fantasy-Konzepten spielen, mit denen die meisten Spieler vertraut sind.



Das Betreiben des Little Dragons Café und das Aufziehen des Drachen Pappy gibt dir die treibenden Kräfte des Gameplays und funktioniert größtenteils gut. Jeden Tag müssen die Spieler ausgehen, um Zutaten von der Insel, auf der sie leben, zu sammeln, sei es, indem sie durch Büsche stöbern, angeln oder Ihren Drachen die Wildtiere jagen lassen. Beim Erkunden der Welt können auch Rezeptfragmente gefunden werden, die bei Pappy eingelöst werden müssen, um über ein Rhythmus-Minispiel gekocht zu werden. Dann müssen sie die Bestellung derer, die ins Café kommen, aufnehmen, ihr Essen rechtzeitig liefern und hinterher aufräumen.

'Little Dragons Cafémacht am meisten Spaß, wenn man zum ersten Mal auf dem Drachen reiten kann…“

Während die Spieler die Geschichte durchlaufen und der Drache wächst, tun dies auch die erforschbaren Teile der Insel um sie herum. Zunächst werden die Spieler darauf beschränkt sein, nur durch das Café zu wandern und ihren Drachen zu benutzen, um in kleine Löcher zu wandern, aber sie können am Ende des Spiels auf dem Rücken des Drachen um die Insel fliegen. Aufgrund der entspannten Natur des Spiels, der Front-Load-Story und der inkrementellen Weltstruktur dauert es leider eine Weile, bis die Dinge interessant werdenKleines Drachen-Café.

In den ersten Stunden des Spiels sammeln die Spieler wiederholt Zutaten und Fische an denselben Stellen, nur um zurückzugehen und das grundlegendste Rhythmusspiel zu spielen.Little Dragons Cafémacht am meisten Spaß, wenn Sie zum ersten Mal auf dem Drachen reiten können und 3+ Zutatenrezepte freigeschaltet haben. Mehr zu entdecken und ein interessanteres Koch-Rhythmus-Spiel zu haben, stärkt das Erlebnis und schafft eine süchtig machende, aber beruhigende Spielschleife, die diejenigen zufriedenstellt, die nach einem entspannenderen Erlebnis suchen.

Selbst wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, sind noch einige Mängel offensichtlich. An diesem Punkt im Spiel gibt es nicht so viel treibende Kraft, wenn es um das Gameplay geht. Ich wollte noch die Mütter der Zwillinge wiederbeleben und sehen, wie sich die Geschichten der Café-Gäste abgespielt haben, motivierte mich aber nicht so sehr, nachdem ich beim Sammeln von Zutaten so ziemlich jeden Teil der Insel gesehen hatte, wie der Fortschrittsbalken des Cafés die Popularität kann nur erhöhen. Dies hält die Dinge einfach, aber auch in ähnlich entspannten Spielen wieAnimal crossing neues BlattoderStardew ValleyEin Teil des Spaßes besteht darin, Geld zu verdienen oder einen Fail-State zu vermeiden.

Es gibt keine Strafe für schlechte Leistungen, außer wenn Sie langsamer zum Endziel gelangen, das Sie sowieso erreichen werden. Da das Restaurant-Management einen so großen Teil des Gameplays ausmacht, war ich überrascht, dass es nie mehr bedeutete, als sicherzustellen, dass meine Mitarbeiter nie nachlassen und meine Kunden für eine bessere Bewertung am Ende des Tages glücklich machen, die im Großen und Ganzen sehr inkrementell ist von Sachen. Das Drachenwachstum ist auch an den Fortschritt der Geschichte gebunden, was der lohnenden Natur der Aufzucht etwas Wind nimmt. Dies schadet sogar dem Endspiel, da nicht mehr viel zu tun ist, wenn am Ende der Geschichte alles ausgereizt ist.

„Während der enttäuschende Anfang und das Ende vonLittle Dragons Cafékann problematisch sein, sie waren keine Dealbreaker für mich.“

Während der enttäuschende Start und das Ende vonLittle Dragons Cafékann problematisch sein, sie waren keine Dealbreaker für mich. Ich habe immer noch gründlich alles gesehen, was das Spiel zu bieten hat, und hatte eine schöne und lustige Zeit dabei. Das größte Problem, das nach dem Spielen einen sauren Geschmack im Mund hinterlassen würdeLittle Dragons Caféwaren seine technischen Mängel. Sei es ein etwas zu ambitionierter Aufbau, ein unerfahrenes Team oder ein defekter Motor,Little Dragons Caféschwankt etwas bei Dingen wie Bildrate und Pop-In.

Die Framerate war nicht unerträglich, aber zufällige Drops auf Nintendo Switch waren häufig genug, um nervig zu sein. Die Steuerung hat auch eine seltsame Verzögerung, insbesondere zu Fuß, was die Klobigkeit und den restriktiven Charakter des frühen Spiels noch verstärkt. Die wichtigsten Probleme sind jedoch Clipping und Pop-In, die beide Standard sind, wobei das Pop-In an einigen Stellen das gesamte Erlebnis beeinträchtigt. Clipping ist geringfügig, kommt aber im Café häufig vor und kann Sie aus der Erfahrung bringen.

'WannLittle Dragons Cafékommt mitten im Spiel in Fahrt, es ist in der Tat eine schöne, entspannende und heilsame Erfahrung, die ich empfehlen würde…“

Ich war lange Zeit auf der Suche nach einer Zutat, weil der benötigte und etwas versteckte Angelplatz nicht auftauchen würde, wenn ich nicht direkt daneben stand. Wenn Sie jemals außerhalb Ihrer allgemeinen Umgebung inCafé der kleinen Drachen,Es gibt ein wirklich auffälliges Pop-In und es kollidiert mit einem ansonsten erstaunlichen ästhetischen Gameplay, bei dem man nach Dingen in der Umgebung sucht.

Trotz seiner technischen Mängel und Probleme mit der Progressionsstruktur kann ich mich immer noch nicht dazu bringen, nicht zu mögenKleine DrachenCafe. WannLittle Dragons CaféEs ist in der Tat eine schöne, entspannende und gesunde Erfahrung, die ich denen empfehlen würde, die nach einem entspannteren Titel suchen, um ihre Palette vor dieser geschäftigen Herbstsaison zu reinigen. Davon abgesehen blieben genug Probleme bestehen, um es immer noch ein wenig enttäuschend zu machen.Little Dragons CaféEs kann sich lohnen, darauf zu warten, bis einige technische Probleme behoben sind und der Preis sinkt, wenn Ihnen der Anreiz, einen Drachen aufzuziehen, nicht ausreicht.