Mafia: Definitive Edition Review – Machen Sie Platz für den Don

Assassin's Creed Odyssey , Red Dead Redemption 2 ,GTAV— diese Spiele haben alle mit ihrer Größe zu kämpfen. Sie erzählen fantastische Geschichten, aber zwischen diesen saftigen Handlungspunkten liegen Meilen und Meilen Platz. Sie sind zu groß für ihr eigenes Wohl und zwingen die Spieler, durch zu viel virtuelles Terrain zu wandern, ohne etwas Interessantes zu tun. Sicher, die Welten sind visuell unterhaltsam und es macht Spaß, sich beim Herumlaufen in der Umgebung umzusehen, aber es ist, als würde man in einen Vergnügungspark ohne Fahrgeschäfte gehen.

Mafia: Definitive Editiontut dies nicht. Es weiß, wofür Sie hier sind, und es liefert. Wie bei einer guten Pizzeria könnte auch „30 Minuten kein Gameplay und es liegt an uns“ der Slogan des Spiels sein. Dies wird erreicht, indem die beiden Teile jedes Open-World-Spiels getrennt werden – die Welt und ihr Inhalt oder ihre Geschichte. Und machen Sie keinen Fehler, es ist der Story-Modus, zu dem Sie kommen solltenMafia: Definitive EditionPro.

Wenn Sie dies lesen, wissen Sie das wahrscheinlich bereits. Du könntest gespielt habenMafiaals es ursprünglich veröffentlicht wurde, und jetzt fragst du dich, wie das Spiel im Jahr 2020 aussehen wird in modernen Titeln. Du könntest leicht auch einfach jemand sein, der von den zahlreichen filmischen Trailern für begeistert istMafia: Definitive Edition, die vollgestopft mit Szenen alter italienischer Männer saßen in samtgekleideten Räumen und rauchten in Nadelstreifenanzügen Zigarren.

Mafia: Definitive Edition Review

„Und machen Sie keinen Fehler, es ist der Story-Modus, zu dem Sie kommen solltenMafia: Definitive EditionPro.'

Egal, wofür Sie gekommen sind, Sie werden es finden.Mafia: Definitive Editionist das Beste, was die Serie je gesehen oder gespielt hat. Dieses Remake modernisiert nicht nur die Grafik des Spiels, sondern erfindet auch das Gameplay desMafiaFranchise als etwas raffinierteres, stromlinienförmiges und kohärenteres, während das Fett einer offenen Welt abgebaut wird.

Von dem Moment an, in dem Sie die Stadt des verlorenen Himmels betreten,Mafia: Definitive Editionzeigt, dass es der Ausstellungshund der Franchise ist. Die Art und Weise, wie die Stadt nachts im Regen leuchtet, mit den Lichtern ihrer Neonreklamen, die von Trenchcoats, Fedoras und Oldtimern leuchten, ist bildwürdig – weshalb ich während meines Durchspielens etwa 70 genommen habe.

Es sind nicht nur diese visuellen Details, die setzenMafia: Definitive Editionabgesehen von seinen Kollegen, da es die anderen sind, die in die Welt des Spiels einfließen. Sie werden nicht viel tun, es sei denn, Sie wollen es, aber ein Spaziergang durch Lost Heaven zeigt die kleinen Ergänzungen, die die Stadt so lebendig erscheinen lassen. Während sie vorbeirauschen, spielt Musik aus den Radios anderer Autos, Dampf steigt aus den U-Bahn-Lüftern auf und zufällige Passanten begrüßen Tommy Angelo auf Italienisch. Die Welt ist nicht so detailliert wieGTAV's Los Santos und bietet sicherlich nicht das gleiche Maß an Interaktivität wie die wilden Bundesstaaten vonRed Dead Redemption 2, aber was da ist, hebt sich vom Rest abMafiaFranchise.



Mafia: Definitive Edition Review

Mafia: Definitive Edition's herausragende Präsentation erstreckt sich auch auf seine Besetzung, obwohl es auch keine großen Grenzen überschreitet. Vor allem ist die Sprachausgabe dieses Spiels kreativ. Obwohl seine Hauptfigur der stereotypen Stimme des italienischen Mafia-Mannes zum Opfer fällt, stechen andere wie Don Salieri und Paulie heraus. Das gilt doppelt für Paulie, eine vonMafia's sofort interessante Charaktere. Vom Klang seiner Stimme, die es schafft, schroff in hohen Tönen zu sein, bis hin zu seinem verwitterten und geschlagenen Gesicht ist es erstaunlich, wie viel Charakter für jemanden reserviert war, den Spieler nie kontrollieren können. Wenn diese Aufmerksamkeit auf Tommy Angelo gerichtet gewesen wäre, hätte ich während seiner Reise vom Taxifahrer zu einem hochrangigen Gangster eine stärkere Verbindung zu ihm aufgebaut. In einem Remake, bei dem fast alles gegenüber dem Original geändert wurde, kann ich nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass Tommy Angelo die flache Persönlichkeit seiner Low-Poly-Version behält.

In gewisser Weise erstreckt sich dieser Mangel an Details auf das Gesamterlebnis des SpielsMafia: Definitive Edition, obwohl es den gegenteiligen Effekt hat – das Spiel profitiert von seiner Einfachheit. Alles ist geradlinig und unkompliziert, obwohl das für ein Spiel, das nicht viel Abwechslung im Gameplay bietet, nicht sehr schwierig ist.

'Mafia: Definitive Editionist das Beste, was die Serie je gesehen oder gespielt hat.“

Als Tommy Angelo machst du zwei Dinge während der Geschichte vonMafia: Definitive Edition: kämpfen und fahren. Wenn du nicht kämpfst, fährst du zu deinem nächsten Kampf. Wenn du nicht fährst, kämpfst du. Und wenn Sie beides nicht tun, sehen Sie sich eine Zwischensequenz an und interagieren nicht wirklich mit dem Spiel, abgesehen davon, wie sich die Geschichte abspielt.

In anderen Spielen hätte ich das als seicht empfunden, aber während meines 13-stündigen Durchspielens vonMafia: Definitive Edition, Ich habe mich nie wirklich gelangweilt, weil ich mich vor der nächsten Schießerei oder Verfolgungsjagd fürchtete. Das liegt vor allem an der Vielfalt der Missionen, die während des größten Teils der Geschichte Bestand haben.

Mafia: Definitive Edition Review

In den Anfangskapiteln ist diese Varianz enorm. In der einen Sekunde hilfst du Sam und Paulie beim Sammeln von Schutzgeldern, in der nächsten sitzt du auf dem Fahrersitz eines Rennwagens aus den 1920er Jahren – ein lustiges Ziel nach dem anderen. Leider hält sich diese Erfahrung im Laufe des Spiels nicht. Als ich mich dem Höhepunkt näherte, befand ich mich mitten in immer mehr Schießstand-Missionen und schleuderte gedankenlos andere Gangster weg, bis eine Zwischensequenz begann und ich in ein Auto transportiert wurde. Es ist nicht das erste Mal, dass ich auf diesen Drop-off stoße – wenn Sie in Guarma in . warenRed Dead Redemption 2Sie haben es auch gesehen – aber es hat mein Interesse und die steigende Spannung des Spiels in seinen letzten Akten verletzt.

Trotz dieser DefiziteMafia: Definitive Editionschafft es, so viele der Nachteile einer offenen Welt zu umgehen, indem er sie von der Geschichte des Spiels und einem Großteil des Gameplays trennt.

Beim HochfahrenMafia: Definitive Edition, haben Sie zwei Hauptoptionen: Story und Freeride. Der Story-Modus des Spiels ist Fleisch und Kartoffeln – das sollten Sie im Spiel erleben. Um es ganz klar zu sagen, hier finden Sie dieMafiaFranchise vom Feinsten.

Freeride hingegen ist eher ein Sandbox-Modus. Sie sind immer noch Tommy Angelo, außer dass Sie Zugriff auf alle seine Outfits, Waffen und alle Fahrzeuge haben, die Sie bisher im Spiel freigeschaltet haben. Die Welt ist Ihr Spielplatz, und es gibt fast nichts, was Ihnen sagt, wie Sie Ihre Zeit verbringen sollen.

Mafia: Definitive Edition Review

Ich sage fast, weil in Freeride tatsächlich einige anständige Inhalte versteckt sind. Überall in der offenen Welt gibt es versteckte Nachrichten, die Spieler anweisen, woanders hinzugehen und einen Auslöser für eine Mission zu finden. Das erste, was ich fand, war in der Bar der Gang. Es sagte mir, ich solle in einen anderen Teil von Little Italy gehen und auf eine Glocke achten. Tatsächlich fand ich ein klingelndes Münztelefon, und das startete eine Mission, die mir einen ziemlich süßen Satz Räder einbrachte, den ich für den Rest des Spiels verwenden konnte.

Das bedeutet jedoch nicht, dass eine kostenlose Fahrt zum Spielen erforderlich ist. Wenn ich nur die Story und überhaupt kein Freeride gespielt hätte, denke ich, dass meine Erfahrung mit dem Spiel weitgehend die gleiche wäre.

Davon abgesehen ist seine Einbeziehung ein wesentlicher Bestandteil vonMafia: Definitive Edition. Es ist Teil einer Gruppe von Funktionen, die die Spieler in Richtung des Spielinhalts drängen oder mit anderen Worten, mich davon abhalten, mich zu langweilen.

Mafia Definitive Edition

„Wenn Sie eine Erfahrung machen wollenMafiaTitel, es gibt keine bessere Wahl alsMafia: Definitive Edition.'

Free Ride schafft ein Zuhause für die Stadt Lost Heaven, damit sie nicht in der Geschichte leben muss. Stattdessen ist es umgekehrt, und ich muss nicht im Namen offener Welten die ganze Stadt von Ziel zu Ziel durchsuchen.

Ein weiteres Feature, das ich (persönlich) gerne in anderen Spielen sehen würde und das Entwickler Hangar 13 dafür loben würde, dass es hier aufgenommen wird, ist ein extrem einfaches, aber wirkungsvolles Feature. In den Spieloptionen können Sie die Schaltfläche 'Laufwerk überspringen' aktivieren. Die Prämisse ist einfach; Wenn Sie zu einem Missionsziel fahren und sich nicht mitten in einer anderen Mission befinden, können Sie die minutenlange Fahrt überspringen und direkt zu den guten Dingen kommen.

Dieses Bewusstsein machtMafia: Definitive Editionan der Spitze seiner Klasse, äh, Franchise. Es weiß, dass es einige Leute da draußen gibt, die den Füller nicht wollen, die nur die klassische Geschichte des Spiels über den Aufstieg und Fall eines großen Mafiosos erleben möchten, und das lässt sie direkt loslegen. Die Option ist vorhanden, wenn Sie sich mit der Erfahrung Zeit lassen möchten, und dass die Kontrolle in den Händen des Spielers mehr als willkommen ist.

Wann Ich habe eine Vorschau angezeigtMafia: Definitive Edition Ich sagte, dass es das einzige Spiel in der Reihe war, das neu aufgelegt wurde und das den Titel 'definitive' tatsächlich verdiente. Es war das einzige, das sich wie ein Hauch frischer Luft anfühlte; als wäre ihm die Aufmerksamkeit und Sorgfalt geschenkt worden, die er verdient. Nachdem ich das Spiel geschlagen habe, ist meine Haltung gefestigt. Wenn Sie a . erleben möchtenMafiaTitel, es gibt keine bessere Wahl alsMafia: Definitive Edition— der Don derMafiaFranchise.