Mario + Rabbids Kingdom Battle war ein Game Changer für das Traditionally Support Studio von Ubisoft Milan

Ubisoft Milan scheint eine glänzende Zukunft vor sich zu haben, eine mit sofortigem Wachstum und mehr kreativen Möglichkeiten, dank des „bahnbrechenden“ Erfolgs des kürzlich veröffentlichten,Mario + Rabbids Kingdom Battle.

Die Veröffentlichung von exklusiv für Nintendo SwitchMario + Rabbids Kingdom Battlewar wahrscheinlich das erste Mal, dass viele Leute auf den Namen Ubisoft Milan stießen. Das heißt jedoch nicht, dass es neu auf dem Block ist, tatsächlich ist es ein Studio, das es schon seit einiger Zeit gibt: nämlich seit 1998. In seiner 19-jährigen Geschichte hat es an einer Vielzahl von klassischen Ubisoft-Eigenschaften gearbeitet, wie zum BeispielÜberzeugung eines Attentäters, Rayman,undSplittergruppe.Aber immer nur als Support-Studio, nie als Lead.

Aber nach 19 Jahren hat sich das endlich geändert, dank der Veröffentlichung vonMario + Rabbids Kingdom Battle.Und obwohl es eine lange Wartezeit auf das italienische Studio war, war es eine Ankunft, die das Beste daraus machte: Die Auslieferung eines von der Kritik gefeierten Spiels innerhalb der kultigsten Videospiel-Franchise, die diese Branche je gesehen hat,Mario.

Der bisher erfolgreichste Nicht-Nintendo-Titel auf der Switch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 85 auf Metacritic.Mario + Rabbids Kingdom Battleist laut General Manager Dario Migliavacca eindeutig bahnbrechend für Ubisoft Milan.

'Wir haben wirklich das Gefühl, dass in diesem Moment alle Sterne gut ausgerichtet sind', sagte Migliavacca. „Ich habe erst gestern meinen Chef getroffen, den Geschäftsführer aller Studios, und wir spüren das Vertrauen wirklich: die Zentrale, unsere Redaktion, Nintendo, andere Studios, die Spieler, die Community. Es ist eine große Freude. Wir erreichen mittlerweile acht- bis zehnmal mehr Bewerbungen als in der Vergangenheit. Das ist wirklich sehr vielversprechend. Wir haben einen Wachstumsplan im Kopf… Ich sehe eine wirklich brillante Zukunft vor uns.“

Der Creative Director des Spiels, Davide Soliani, gab außerdem bekannt, dass es einen „mittelfristigen“ Plan gibt, das Team in jedem Schlüsselbereich um 20 Personen zu erweitern. Diese Ergänzungen werden in den nächsten acht bis zwölf Monaten erfolgen, mit der „Möglichkeit, noch viel mehr zu wachsen“. Soliani fügt hinzu, dass der Erfolg vonMario + Rabbids Kingdom Battleeröffnet einfach viele Möglichkeiten, und obwohl es derzeit nicht mit einigen der größeren Ubisoft-Studios abgeschlossen werden kann, verfügt das Team über wirklich starke Fähigkeiten, die ihm in Zukunft einen Vorteil verschaffen können. Soliani schließt:

'Ich würde sagen, dass die Leute heute Ubisoft Mailand als einen Ort betrachten können, an dem sie eine Karriere aufbauen können.'