PS3-Spieler von Metal Gear Solid V schalten endlich das geheime Ende des Spiels frei

Es dauerte Jahre, fast eine ganze andere Konsolengeneration sogar. Aber die PlayStation 3-Spielerbasis – oder was auch immer davon übrig ist – fürMetal Gear Solid V: The Phantom Painscheint den äußerst kooperativen und lange schwer fassbaren Meilenstein des Spiels erreicht zu haben: die globale nukleare Abrüstung.

Am Montag hat YouTube-Nutzer Steff das geheime Ende von . hochgeladenDie PhantomschmerzenPS3-Version, die freigeschaltet wird, sobald der letzte Atomsprengkopf deaktiviert wurde, ein Geschenk, das Ihnen von einer Anti-Atom-Bande gebracht wurde.

Es ist lange herDer Phantomschmerzveröffentlicht, also hier eine kurze Auffrischung, was genau hier vor sich geht:

Metallgetriebe Solid Vwurde mit einer Online-Komponente entwickelt, bei der Spieler die Möglichkeit haben, eine oder mehrere Forward Operating Bases (F.O.B.s) für das Sammeln und die Produktion von Ressourcen zu bauen. Sie können diese Basen verwenden, um neue Ausrüstung zu entwickeln, wobei eine der möglichen Optionen die Möglichkeit ist, Nuklearwaffen zu entwickeln.

Die Spieler haben die Möglichkeit, die von ihnen erstellten Atombomben zu ihren eigenen Bedingungen zu demontieren, aber es gibt einen Haken: andere Spieler können Ihre Basis (und umgekehrt) jederzeit infiltrieren, um sie zu entwaffnen oder sogar zu stehlen, es sei denn, Sie können es rechtzeitig stoppen .

Die politischen Parallelen in der realen Welt sind offensichtlich, aber ja, der Besitz von Atomwaffen inDer Phantomschmerzist ein äußerst gefährliches Gebiet, das auf lange Sicht reflektiert Snake nicht so freundlich, dass er sie bei sich hat .

Das Spiel brachte jedoch eine Belohnung für Spieler mit sich, die sich zusammengeschlossen hatten, um die Welt von jeder Atombombe zu befreien, die nur freigeschaltet wurde, wenn sie alle die folgenden Bedingungen auf ihrer jeweiligen Plattform erfüllten wie von Konami im November 2015 angelegt :



  1. Sie müssen Mission 31 abgeschlossen haben.
  2. Sie dürfen keine Atomwaffe besitzen oder derzeit entwickeln. Wenn Sie Atombomben auf Lager haben, müssen Sie diese demontieren.
  3. Auf dem regionalen Server Ihrer entsprechenden Spieleplattform (PlayStation4, PlayStation3, Xbox One, Xbox 360, PC(Steam)) müssen bestimmte Bedingungen im Zusammenhang mit der Verbreitung von Atomwaffen erfüllt sein.
  4. Alle Atomwaffen auf dem regionalen Server, der Ihrer Konsole oder Plattform entspricht, müssen demontiert worden sein. Mit anderen Worten, die Anzahl der Nukes auf dem Server Ihrer Plattform muss gleich 0 sein.

Um es zusammenzufassen: Beende das Spiel, arbeite zusammen und bringe deine Region auf Null.

Das geheime Ende ist nicht gerade eine neue Information. Es wurde kurz darauf entdecktDer Phantomschmerzwurde im September 2015 gestartet, als Spieler die Dateien des Spiels durchsuchten, und das Ende tatsächlich für PC-Spieler drei Jahre später ausgelöst , trotz der Nuke Count nie null erreicht .

Zumindest auf der PS3 sieht es so aus, als ob die Mission endlich erfüllt wurde.

>>AUS DEM ARCHIV: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain Review – Taktische Spionage Open World