Microsoft kehrt Kurs zur Preiserhöhung für Xbox Live Gold-Mitgliedschaften um [UPDATE]

[AKTUALISIERUNG, 23.01.1] Nach der Ankündigung der Preiserhöhungen und der überwiegend negativen Fanreaktion hat Microsoft detailliert mitgeteilt, dass es seine Pläne ändert und die Preise für Xbox Live Gold nicht erhöhen wird. Darüber hinaus gab das Unternehmen auch bekannt, dass für Free-to-Play-Spiele keine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft mehr erforderlich ist. Diese Änderungen werden „in den kommenden Monaten“ am Dienst implementiert.

Sie können die offizielle Erklärung von Microsoft zur Änderung lesen Hier :

Wir haben es heute vermasselt und Sie hatten Recht, uns das mitzuteilen. Sich mit Freunden zu verbinden und mit ihnen zu spielen ist ein wichtiger Bestandteil des Gamings und wir konnten die Erwartungen der Spieler nicht erfüllen, die sich jeden Tag darauf verlassen. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Preise für Xbox Live Gold nicht zu ändern.

Wir machen diesen Moment zu einer Gelegenheit, Xbox Live mehr in Einklang mit dem zu bringen, wie wir den Spieler im Mittelpunkt seines Spielerlebnisses sehen. Für Free-to-Play-Spiele benötigen Sie keine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft mehr, um diese Spiele auf der Xbox zu spielen. Wir arbeiten hart daran, diese Änderung in den kommenden Monaten so schnell wie möglich umzusetzen.

Wenn Sie bereits ein Xbox Live Gold-Mitglied sind, behalten Sie Ihren aktuellen Preis für die Verlängerung. Neue und bestehende Mitglieder können Xbox Live Gold weiterhin zu denselben Preisen genießen, die sie heute bezahlen. In den USA 9,99 USD für 1 Monat, 24,99 USD für 3 Monate, 39,99 USD für 6 Monate und 59,99 USD für 12 Monate im Einzelhandel.

Danke schön.


Mit seinem Leistungsspektrum wie Xbox Live Gold und Xbox Game Pass , hat Microsoft weiterhin stark in Abonnementdienste investiert, die Besitzern von Xbox-Konsolen Wert und Komfort bieten. Wie es jedoch der Fall ist, erfahren Abonnementdienste im Laufe der Zeit in der Regel Preiserhöhungen, wobei Microsoft Preiserhöhungen für die meisten der unterschiedlichen Stufen der Xbox Live Gold-Mitgliedschaft einführt.



In einem Update aufXbox-Kabel, Microsoft hat offiziell eine neue Preisstruktur für Xbox Live Gold-Mitgliedschaftspläne festgelegt , wobei die meisten der aktuellen Stufen im Preis steigen. Konkret kostet eine einmonatige Mitgliedschaft 10,99 USD (eine Erhöhung um 1 USD), dreimonatige Abonnements 29,99 USD (eine Erhöhung um 5 USD) und eine sechsmonatige Mitgliedschaft kostet jetzt 59,99 USD. Microsoft erklärte, dass diejenigen, die derzeit ein sechs- oder zwölfmonatiges Abonnement haben, für den Rest dieser Mitgliedschaft keine Preiserhöhung erfahren; Sobald die Mitgliedschaft zur Verlängerung ansteht, sehen die Benutzer, dass die neuen Preise in Kraft treten.

Neben den Preiserhöhungen gab Microsoft auch an, dass Benutzer jede aktuelle Xbox Live Gold-Mitgliedschaftszeit ohne zusätzliche Kosten in ein Xbox Game Pass Ultimate-Abonnement umwandeln können. Microsoft erwähnte beispielsweise, dass ein Benutzer, der ein Xbox Live Gold-Abonnement von 11 Monaten hat, diese Zeit in eine 11-monatige Mitgliedschaft für Game Pass Ultimate umwandeln kann.

Microsoft stellte fest, dass sich die Preise von Xbox Live seit über 10 Jahren nicht geändert haben, und erwähnte, dass „wir den Wert und die Preise unserer Dienste regelmäßig bewerten, um Veränderungen auf den regionalen Marktplätzen widerzuspiegeln und weiterhin in die Xbox-Community zu investieren“, mit den neuesten die Preisgestaltung scheint dies widerzuspiegeln. Vor allem letztes Jahr Microsoft hat die einjährige Mitgliedschaftsoption für Xbox Live Gold eingestellt , anscheinend als Vorläufer für die Erhöhung der Preise für seine anderen Mitgliedschaftsoptionen. Es ist auch wahrscheinlich, dass Microsoft dies dazu nutzt, Benutzer zu Game Pass Ultimate zu bewegen, da Game Pass mit einer wachsenden Benutzerbasis weiterhin eine lukrative Investition für Microsoft ist.