Mixer Embers werden nächste Woche auf Mobilgeräten und allen anderen Plattformen eingeführt

Mixer, der Streaming-Dienst von Microsoft ist gestartet Staffel 2 letztes Jahr indem man sich auf Ausdruck konzentriert, Creator durch neue Monetarisierungsmöglichkeiten unterstützt und Streamer-Communitys stärkt. In diesem Jahr sind Mixer Embers für diejenigen verfügbar, die heute die mobilen Versionen verwenden, dann nächste Woche für alle anderen Plattformen.

Als Teil der zweiten Staffel wird Mixer Embers als virtuelle Währung fungieren, mit der Benutzer Premium-Skills erwerben können. Dazu können animierte Sticker, Vollbildeffekte und sogar benutzerdefinierte Nachrichten gehören, die im Chat auffallen. Das Hinzufügen von Mixer Embers bietet Partnern außerdem neue Möglichkeiten zur Monetarisierung.

Die neue Funktion ist seit dem 11. Januar 2019 für diejenigen im Early Access verfügbar und markiert heute die offizielle Veröffentlichung für mobile Geräte. Mobilgeräte haben nur ein Mixer-App im Dezember 2017 .

Embers unterscheiden sich von Sparks in dem Sinne, dass Sparks nur durch das Ansehen von Streams kostenlos verdient werden. Embers werden durch Mixer selbst bezahlt. Sowohl Sparks als auch Embers führen zu einer Schirmherrschaft für den Streamer, wenn sie eine Partnerschaft eingehen, aber Embers geben dem Partner direkter einen festen Dollarbetrag pro Ember, der für ihren Kanal ausgegeben wird.

Sparks, wenn sie für einen Partnerkanal ausgegeben werden, werden für Spark-Meilensteine ​​für Bargeldboni verwendet. Embers haben keine wöchentlichen Meilensteine ​​und können gekauft werden, indem Sie einfach auf 'Embers holen' klicken, die Sie oben im Mixer finden. Es gibt auch eine „Ember+“-Schaltfläche, die über das Skill Tray sowohl in den mobilen Apps als auch in der Xbox One App verfügbar ist.

Um weitere Informationen zu erhalten oder einfach nur schicke GIFs der neuen Funktionen in Aktion zu sehen, gehen Sie zu der offizielle Blogpost das wurde letzte Woche veröffentlicht.

Embers sind derzeit nur für Mixer-Partner verfügbar, aber in Zukunft ist geplant, Embers für mehr Creator zugänglich zu machen, damit sie nicht nur auf Partner beschränkt sind. Während die Embers exklusiv bleiben, wird sich das Mixer-Team darauf konzentrieren, der Community zuzuhören und die Benutzererfahrung zu verbessern.



Sie können die mobile Mixer-App für iOS und Android herunterladen. Alle anderen Plattformen werden nächste Woche Embers erhalten. Wenn Sie nicht wissen, was Mixer ist, sprach DualShockers mit Ben Favreau im Jahr 2017 über den Streaming-Dienst.

Wenn Sie ein Mixer-Benutzer sind, verfügt DualShockers außerdem über ein Konto, das Sie können zu gehen und ein Follow hinterlassen und beobachten Sie, wie die Mitglieder des Teams eine Reihe von Spielen spielen.