Moss bringt bisher exklusive Inhalte von Oculus Quest auf andere VR-Plattformen

Moosvon Polyarc gilt weithin als eines der besten VR-Spiele auf jedem gängigen Headset verfügbar. Die Entscheidung, dass der Spieler als Aufseher für eine kleine Maus namens Quills Abenteuer fungieren soll, zeigt, dass mit VR mehr getan werden kann als Ego-Spiele. Das Spiel kam zu Augenquest letzten Monat mit einigen damals exklusiven Inhalten, aber Polyarc gab heute bekannt, dass Moss' Twilight Garden heute als Teil eines kostenlosen Updates für HTC Vive, Oculus Rift S, Windows MR und PS VR erhältlich ist.

Der Ventilindex Veröffentlichung vonMoos,das am 28. Juni zusammen mit dem High-End-Headset erscheint, wird dieses Update beim Start enthalten. Die spielenMoosauf anderen Systemen als Oculus Quest oder Valve Index müssen Sie sich keine Sorgen machen, da sich das Twilight Garden-Update automatisch kostenlos herunterlädt.

Wenn Sie noch nie von diesem Inhalt für Moss gehört haben, der zuvor exklusiv für Oculus Quest war, Dämmerungsgarten fügt Quill neue Umgebungen, Waffen, Rätsel und mehr hinzu, um daran herumzubasteln. Es ergänzt einfach das Hauptspiel, da die Spieler Portale finden können, die sie in den Garten bringen. Dort angekommen, finden die Spieler eine Menge neuer Orte, die sie mit Quill erkunden können, die voller Feinde, Rätsel und anderer Situationen sind, die es im Spiel noch nicht gibt. Wenn Sie nach einer Ausrede gesucht haben, um in dieses ausgezeichnete VR-Spiel zurückzukehren, scheint dieses Twilight Garden-Update die beste Zeit dafür seit Moss 'Start zu sein.

Sehen Sie sich unten einige Screenshots und GIFs mit den neuen Inhalten des Updates an.Moosist heute mit dem Twilight Garden-Update für Oculus Rift, Oculus Rift S, Oculus Quest, HTC Vive, Windows MR und PS VR verfügbar und erscheint am 28. Juni im Valve Index.