Nekopara Vol. 3 Review – Eine wachsende Besetzung von Great Furr-Ends

DerNekoparaSerie ist eine, die unter Visual-Novel-Fans oft als eine der bezauberndsten Visual-Novels da draußen bezeichnet wird. Dies könnte damit zu tun haben, dass sich die Serie darum dreht, ein Café mit Hilfe von Catgirls zu betreiben, die als Haustiere neben Menschen leben. Darüber hinaus bietet die Serie eine Reihe romantischer Szenen zwischen den Charakteren, die den Deal für westliche Visual Novel-Fans so ziemlich besiegeln.

Jetzt haben Neko Works und Sekai Project veröffentlichtNekopara Vol. 3für Western-Fans zu genießen. Ob es jedoch den hohen Standards vonNekoparaFans bleibt abzuwarten. Spoiler: Es enthält absolut jedes Element, für das die Serie bekannt ist, und bietet gleichzeitig eine Einführung einer Seite der Charaktere, die noch entdeckt werden muss – aber bitte, lesen Sie weiter.

Enthält alle Elemente, für die die Serie bekannt ist, und stellt gleichzeitig eine Seite der Charaktere vor, die noch entdeckt werden muss.

Die Eröffnungsszene des Spiels lässt Zeit, die wachsende Besetzung von Catgirl-Charakteren wieder vorzustellen. Jeder von ihnen ist heute Mitarbeiter der Patisserie „La Soleil“, einem Café, das dem Hauptprotagonisten Kashou Minaduk gehört und von ihm geleitet wird. Ich habe das Intro genossen, da es ein nettes Update darüber lieferte, was jeder Charakter seit dem Abschluss von vorhatteNekopara Vol. 2.

Im Laufe der Zeit verlagert sich der Fokus der Geschichte auf Maple und Cinnamon, die in den vorherigen Spielen nicht genug Zeit bekommen haben, um ihre Persönlichkeit richtig zu zeigen. MitNekopara Vol. 3Sie ins Rampenlicht zu rücken, verbesserten sich alle als Charaktere, während sie zuvor nicht zum Rest der Besetzung zu passen schienen. Aber trotz des Charakterwachstums zeigen sie sich inNekopara Vol. 3, Maple und Cinnamon behalten immer noch die Macken, für die sie aus den vorherigen Bänden bekannt sind.

Ahorn und Zimt behalten immer noch die Macken, für die sie aus den vorherigen Bänden bekannt sind.

Obwohl sich die Geschichte auf zwei Charaktere konzentriert, war ich froh, dass es viele Szenen mit dem Rest der Besetzung gibt. Obwohl dies kurze Bögen in der Geschichte sind, war ich froh, dass ihnen Zeit gegeben wurde, verschiedene Situationen abzuwägen und den Spieler über das Geschehen in seinem Leben zu informieren.

Der Hauptbogen ist sehr berührend und dreht sich um Freundschaft und Loyalität: Es gibt einen extrem Fan-Service-Moment zwischen Maple und Cinnamon, den ich persönlich nicht für notwendig hielt. Am Ende versucht die Geschichte, es zu rechtfertigen, und es funktioniert bis zu einem gewissen Grad, aber der Moment, in dem es passierte, fühlte sich fehl am Platz an und warf mich unvorbereitet.



Der Hauptbogen ist sehr berührend und dreht sich um Freundschaft und Loyalität.

Dies ist die 18+ Version des Spiels, es gibt einige romantische Szenen zwischen Kashou und den Catgirls. Das Spiel handhabt diese Beziehungsszenen gut, da sie sich, abgesehen von der oben genannten Fan-Service-Szene, nie gehetzt oder eingeengt gefühlt haben. Die Romanze zwischen den Charakteren wirkt echt und passt zur Geschichte, was die gesamte Serie von Anfang an außergewöhnlich war.

Das Kunst- und Charakterdesign gehört zu den besten, die ich in einem unbeschwerten Visual Novel gesehen habe. Jeder Charakter wird mit dem E-Mote-System animiert, das sie zum Glück nicht animatronisch aussehen lässt, sondern den Charakteren Leben einhaucht, sodass sie nicht durch statische Bilder dargestellt werden. Während des gesamten Spiels besucht die Besetzung eine Vielzahl von Schauplätzen, wodurch die gesamte Geschichte frisch bleibt und es sich nicht so anfühlt, als ob sie sich für den gesamten Visual Novel nur in einem Bereich abspielt.

Das Kunst- und Charakterdesign gehört zu den besten, die ich in einem unbeschwerten Visual Novel gesehen habe.

Abgesehen von mehreren Momenten während des Spiels, in denen dem Spieler die Möglichkeit gegeben wird, ein Katzenmädchen zu „streicheln“, gibt es keine Spielerinteraktion. Das Spiel ist vollständig vertont, so dass es möglich ist, das Spiel einfach im Auto-Modus zu verlassen und zuzusehen, wie es sich wie ein Anime abspielt. Die Geschichte enthält genug komödiantische und emotionale Elemente, um durchgehend interessant zu sein, während der Hauptbogen während der 6-8-stündigen Geschichte in einem gleichmäßigen Tempo unterstützt wird.

Nekopara Vol. 3ist eine willkommene Ergänzung der Serie. Es hält alles großartig an den vorherigen Einträgen und verleiht ihm gleichzeitig eine Handlung mit echter Charakterentwicklung. Ich habe meine Zeit mit dem Visual Novel genossen und kann es kaum erwarten, die wundervollen Charaktere und Story-Beats zu sehen, die Sayori in Zukunft in die Serie einbringen wird.