Neue Final Fantasy XIV Screenshots zeigen mehr vom Giant 3.3 Update

Square Enix hat heute einen brandneuen Stapel von Screenshots und Informationen von . veröffentlichtFinal Fantasy XIV: A Realm Reborn, zeigt mehr über das kommende Update 3.3'Die Rache der Horde.“

Aquapolis

Diejenigen, die einen der vielen überfüllten Pubs von Eorzea besuchen, haben vielleicht von einem bestimmten Meisterdieb gehört, in dessen langer und berühmter Karriere unzählige Sammler die Götter für ihr Unglück verfluchten. So amüsant die Geschichten oft auch sind, die meisten tun sie als warnende Geschichten ab, bloße Gleichnisse gegen materielle Gier. Aber wenn ein Körnchen Wahrheit darin steckt – wenn es tatsächlich einen Dieb gab, der eine antike Aquapolis mit unvorstellbarem Reichtum gefüllt hat –, dann führt Sie vielleicht die Karte, die Sie in der Hand haben, dorthin…

Anima-Waffen

Obwohl es nur eine Frage der Zeit ist, bis sich die Anima vollständig entwickelt hat, glaubt Ardashir, dass er den Prozess beschleunigen kann. Zu diesem Zweck reist er nach Idyllshire auf der Suche nach einem Bekannten, einem Ulan. Als Forscherin und Enthusiastin aller arkanen Kreaturen hat sie ihr Leben dem Studium und den Methoden gewidmet, mit denen sie verbessert werden können. Könnte ihre Arbeit der Schlüssel zur Erschließung des Potenzials der Anima sein?

Nebengeschichten-Quests – Weitere Hildibrand-Abenteuer

Logbuch des Inspektors: So belebend mein Aufenthalt am Himmel auch war, ich bin froh, wieder auf festem Boden zu sein. Natürlich ließ die Landung zu wünschen übrig – ebenso wie die übereifrigen Bemühungen meines Vaters, mich aus dem Schnee zu reißen –, aber unter schmerzlichen Umständen genossen wir zufällige und seltsame Begegnungen. Ein guter und wahrer Gentle Dead Man, weit weg vom Sand von Ul'dah, und Gigi, ein frühreifer junger Bursche, der scheinbar aller Erinnerungen beraubt ist. Manche mögen diese Ereignisse als bloße Laune des Schicksals abtun, aber ich sage, wenn dies nicht der Beginn eines spektakulären Falles ist, dann heiße ich nicht Hildibrand Helidor Maximilian Manderville!



Die Felder der Herrlichkeit (Zertrümmern)

Unter dem Einfluss des kleineren Mondes Dalamud suchte Nael van Darnus, Legatus der VII. Legion, im östlichen Hochland von Coerthas allagische Ruinen auf und entdeckte sie. Mit Hilfe des darin enthaltenen Wissens erhob er die Erde selbst in den Himmel, und von diesem hohen Sitz aus hätte der Weiße Rabe beinahe die Zerstörung Eorzeas inszeniert.

Die Überreste dieses verrückten Plans liegen noch immer im gefrorenen Hochland, ebenso wie andere uralte Artefakte, die jetzt freigelegt wurden. Obwohl sich die Machthaber darin einig sind, dass Naels Daten gesichert werden müssen, bleiben sie in Bezug auf die beste Verwaltung der Region gespalten, was sie dazu veranlasst hat, sich auf dieselben Gesetze zu berufen, die Carteneau und Seal Rock in ein Schlachtfeld verwandelt haben. Wo Worte versagen, sprechen Waffen.

Blumentöpfe

Haben Sie es satt, in der heißen Sonne über Blumenbeeten zu kauern? Mit Blumentöpfen können Sie Samen und Erde in Ihrem Anwesen verwenden, um eine schöne neue Dekoration zu schaffen. Die neuen Altrosa-Blüten können sogar in verschiedenen Farben blühen!

Egal, ob Sie einen Raum oder sogar Ihr Haar dekorieren, mit dieser neuen Kollektion an floralen Einrichtungsgegenständen können Sie nichts falsch machen.

Palast der Toten

In der unterirdischen Stadt Gelmorra, tief in einer vergessenen Ecke von Issom-Har, haben beherzte Entdecker den Eingang zu einem labyrinthischen Verlies entdeckt. Diejenigen, die einen Fuß in seine irrsinnigen Hallen setzen, werden von einem unwiderstehlichen Nebel der Innervation an Kraft geschwächt, und wiederholte Exkursionen haben es nicht geschafft, die scheinbar unbeständige Architektur zu kartieren. Nachdem die Einheimischen erschreckende Berichte über geisterhafte Bewohner gehört hatten, flüsterten die Einheimischen von einem „Palast der Toten“, und die Wood Wailers suchen nun die Hilfe von Abenteurern, um ihre heimgesuchten Geheimnisse zu lüften …

Das Update wird am 7. Juni auf PC, PS4 und PS3 erscheinen, aber ohne weiteres überlasse ich euch die hübschen Bilder.