Neue PS4-FAQ erwähnt mögliche regionengesperrte Spiele, Shuhei Yoshida sagt, dass die Konsole immer noch regionenfrei ist

Mit der Eröffnung der Vorbestellungen für die PS4 (die fast sofort ausverkauft war) in Japan hat Sony eine neue offizielle FAQ veröffentlicht, um die wichtigsten Vor- und Nachteile der Konsolen zu erklären ein Punkt Das hat einige Spieler beunruhigt über die Möglichkeit, Spiele aus anderen Regionen als ihre Konsole nicht spielen zu können.

Q: Kann ich in Japan die im Ausland veröffentlichten Spieltitel und die PS4-Konsole verwenden? Können in Japan verkaufte PS4-Titel umgekehrt im Ausland verwendet werden?

ZU: Im Hinblick auf die Sicherheitsstandards jeder Region und um den Betrieb zu gewährleisten, kaufen Sie bitte die PS4-Konsole und die Spiele, die in Ihrer Nähe verkauft werden. Es besteht die Möglichkeit, dass die Titel einiger Softwareentwickler regional gesperrt sind. Darüber hinaus haben Sie möglicherweise keinen Anspruch mehr auf Support, wenn Sie ein ausländisches Modell der PS4 in Japan verwenden.

Dies hat einige Spieler offensichtlich nervös gemacht, insbesondere der Teil über mögliche regional gesperrte Spiele, und einer dieser Spieler fragte den Präsidenten der SCE Worldwide Studios, Shuhei Yoshida, direkt.

Im obigen Twitter-Austausch wird Mr. Yoshida gefragt: 'War die PS4-Region nicht kostenlos?' Wenn er die Frage nicht versteht, zeigt er die URL der FAQ, die ich oben übersetzt habe, und antwortet: 'Das bestreitet nicht, dass es überhaupt regional frei ist'.

Tatsächlich ist dies nicht der Fall, da die Konsole selbst regionenfrei ist, aber es besagt, dass einige Spiele regional gesperrt sein können. Hoffentlich haben wir eine ähnliche Situation wie bei der PS3, bei der meines Wissens nur ein Spiel mit regionaler Sperre (Person 4: Arena) während seiner gesamten Lebensdauer.

Leider war es ein sehr gutes, und es führte dazu, dass europäische Spieler ziemlich lange darauf warten mussten, aber nur eines ist definitiv besser als viele.