NFL und 2K geben Partnerschaft zur Produktion von Fußballspielen ohne Simulation bekannt

2K macht wieder NFL-Spiele.

Der Verlag und die National Football League gaben am Dienstagmorgen bekannt, dass sie eine mehrjährige Partnerschaft vereinbart haben, in der mehrere Fußballspiele ohne Simulation produziert werden.

Die spezifischen Entwickler dieser Spiele, die offiziellen Titel und die Veröffentlichungsdaten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben, aber sie befinden sich alle in der frühen Entwicklung, wobei das erste Spiel mindestens im Kalenderjahr 2021 und die Muttergesellschaft Take-Two 2022 erscheinen wird Geschäftsjahr (also höchstwahrscheinlich zu Beginn der NFL-Saison 2021).

„Wir freuen uns sehr, wieder mit der NFL in einer Partnerschaft im Geschäft zu sein, die mehrere Videospiele umfassen wird, die sich auf unterhaltsame, zugängliche und soziale Erfahrungen konzentrieren.“ 2K-Präsident David Ismailer sagte in einer Pressemitteilung . „Es ist aufregend, die Expertise von 2K bei der Entwicklung preisgekrönter Sportspiele mit dem renommierten Status der NFL als Weltklasse-Unterhaltungs- und Sportorganisation zu vereinen.“

Es ist ziemlich lange her, dass 2K das letzte Mal ein Footballspiel produziert hat, und zwar ein NFL-lizenziertes.

Im Sommer 2004, nach Jahren des ständigen Wettbewerbs mit dem Flaggschiff von EAVerrückt machenFranchise, 2K (damals unter dem Namen Sega Sports) veröffentlichtESPN NFL 2K5, das bis heute von vielen als das größte Fußballspiel aller Zeiten angesehen wird.

Leider hatte der Entwickler Visual Concepts nie die richtige Gelegenheit, dem nachzugehen. Kurz nach der Veröffentlichung von beiden2K5undMadden NFL 2005EA kündigte einen Exklusivvertrag mit der NFL an, um sich in Zukunft zum alleinigen Herausgeber der lizenzierten Videospiele der Liga zu machen.



Dieser Deal war jedoch bis zu den Nachrichten vom Dienstag in Kraft EA hat eine Erklärung veröffentlicht weiterhin der exklusive Herausgeber für die simulationsbasierten Spiele der Liga mit demVerrückt machenFranchise.

„EA SPORTS ist der exklusive Herausgeber von NFL-Simulationsspielen und unsere Partnerschaft mit der NFL und der NFLPA bleibt unverändert. Unsere Vereinbarungen haben immer die nicht-exklusive Entwicklung von Nicht-Simulationsspielen auf verschiedenen Plattformen ermöglicht. Unser Engagement für NFL-Fans, das sich über fast 30 Jahre erstreckt, war noch nie so stark wie nie zuvor und wir haben unser bisher größtes Jahr. Madden NFL 20 ist das erfolgreichste Spiel aller Zeiten im Franchise und neue Modi wie Superstar KO und unsere Madden NFL Esports-Übertragungen vergrößern die Fangemeinde. Auf dieser Dynamik werden wir in den kommenden Jahren mit mehr neuen und unterschiedlichen Erfahrungen, auf mehr Plattformen und mit neuen Spielmöglichkeiten aufbauen.“

Zumindest im Moment und zur Enttäuschung vieler Fans, die lange auf die Rückkehr von a . gehofft habenVerrückt machenMitbewerber sieht die Partnerschaft von 2K nicht wie die Rückkehr desNFL 2KFranchise basierend auf den in der Pressemitteilung beschriebenen Projekten. Etwas mehr im Arcade-Stil derNBA 2K-SpielplätzeSerie ist wahrscheinlich die realistischere Art von Spiel, die man erwarten kann.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die NFL Players Association in der Pressemitteilung von 2K nirgendwo zu finden ist und eine Vereinbarung mit ihr erforderlich ist, da sonst NFL-Spieler in keinem dieser zukünftigen Spiele vorgestellt werden können. (Dies ist nur Spekulation, aber die Abwesenheit der NFLPA könnte daran liegen laufenden Verhandlungen mit der Liga über den nächsten Tarifvertrag.)

Trotzdem arbeitet 2K wieder mit der NFL zusammen – gepaart mit MLB Die Showab nächstem Jahr plattformübergreifend – ist ein ermutigendes Zeichen dafür, dass die Sportspiellandschaft vor großen Veränderungen steht.