Nintendo veröffentlicht kurzes Filmmaterial und Details zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Champions' Ballad DLC

Anfang dieses Jahres erschienen,The Legend of Zelda: Breath of the Wildwurde dank seiner offenen und immersiven Welt und des tiefen Gameplays schnell zu einem der am meisten gefeierten Titel des Jahres. Nintendo bietet noch in diesem Jahr einen kurzen (aber süßen) Blick auf die nächste Erweiterung des Spiels.

Nintendo of Europe hat einige schnelle Gameplay-Aufnahmen (und ein paar Einblicke) in 'Champions' Ballad', das zweite DLC-Pack von ., geteiltAtem der Wildnis's DLC, der (in erster Linie) neue geschichtenbasierte Inhalte für Spieler bieten wird, die aus einer Meisterklasse-Präsentation auf der Japan Expo 2017 von mehreren Produzenten der Serie, darunter Eiji Aonuma, stammen.

Dazu gehörten insbesondere einige kurze Gameplay-Aufnahmen aus dem DLC 'Champions' Ballad' (aus seiner frühen Entwicklung), die Zelda auf ihrer eigenen Reise neben einigen bekannten Gesichtern für diejenigen hervorheben, die den Originaltitel durchgespielt haben.

Zusammen mit dem Filmmaterial teilte Nintendo of Europe auch einige neue Details zum DLC mit und was zu erwarten ist. Die größte Erkenntnis war, dass die Spieler während der gesamten „Champions‘ Ballad“ weiterhin als Link spielen werden, aber die Spieler werden auch während des zweiten DLC „mehr über Zelda erfahren“.

Neben der Story-Kampagne bestätigte Nintendo auch, dass der DLC einige neue Kosmetikartikel enthalten wird, darunter insbesondere das „Hummerhemd“ vonThe Legend of Zelda: Wind Waker, von der Sie unten ein Bild finden.

The Legend of Zelda: Breath of the Wildist ab sofort für Nintendo Switch und Wii U erhältlich. Die erste Erweiterung des Spiels „The Master Trials“ ist ab sofort verfügbar, während die zweite, „The Champions’ Ballad“, im Dezember 2017 erwartet wird.

Herr Aonuma hat bestätigt, dass Sie weiterhin als Link in The Champions' Ballad spielen werden, aber erfahren Sie mehr über #Zelda nach dem Weg pic.twitter.com/DvRbvQuOeb



— Nintendo of Europe (@NintendoEurope) 7. Juli 2017