Nobunagas Ambition: Einflussbereich – Ascension erhält Details zum Stadtgebäude und neue Screenshots

Koei Tecmo hat einige neue Informationen zu ihrem Strategiespiel veröffentlichtNobunagas Ambition: Einflussbereich – Aufstieg, erscheint am 25. Oktober für PlayStation 4 und PC.

Der Herausgeber beschreibt, wie Spieler ihre Zeit für die Herrschaft über eine Stadt und den Import von Einrichtungen in ihre Domäne aufwenden müssen. Offensichtlich ist dies eine der wichtigsten Zutaten, um aus einem kleinen Dorf eine blühende Stadt zu machen.

Der Herausgeber gibt weiter an:

Ein wichtiger Teil des erfolgreichen Aufbaus einer Domäne ist die strategische Auswahl und Nutzung von Einrichtungen. Es stehen drei verschiedene Arten von Einrichtungen zur Verfügung – Produktion, Dedizierte und Militär – die alle Ressourcen und Boosts bereitstellen. Produktionsstätten erzeugen Gold, Vorräte, Bauholz und Eisen, dedizierte Einrichtungen erhöhen die Zufriedenheit in benachbarten Distrikten und Militäreinrichtungen erhöhen die Armeegröße und verstärken die Streitkräfte mit mehr Waffen und Ausrüstung. Jede Anlage hat jedoch eine begrenzte Produktivität und durch eine strategische Kombination werden die Spieler stark verbesserte Produktionsraten bemerken, die eine Fülle von Ressourcen für ihre Domäne bereitstellen.

Land spielt auch eine Schlüsselrolle bei der Entscheidung, wie ein Imperium gestaltet werden soll. Irgendwann wird den Spielern der Platz ausgehen, um zusätzliche Einrichtungen zu errichten, daher ist das Roden von Land ein wichtiger Weg, um neue Ressourcen zu entdecken und neue Grundstücke zum Bauen freizulegen. Spieler können auch das Gelände verändern, um ihrer Domäne größere Vorteile zu bieten. Zum Beispiel ist Wasser im Landesinneren schwer zugänglich, aber die Bewässerung eines Kanals verbessert die Wasserkontrolle und ermöglicht den Anbau von Reisfeldern.

Sie können sich die neuen Screenshots unten ansehen: