Oceanhorn verkaufte sich auf Nintendo Switch besser als alle anderen Konsolen zusammen; Am schlechtesten verkauft auf PS Vita

Ähnlich zu Wonder Boy: Die Drachenfallevon Lizardcube , dasZelda-wie Action-Adventure-SpielOzeanhornvon Entwickler Cornfox & Bros. und Publisher FDG Entertainment hat sich bisher auf Nintendo Switch besser verkauft als auf jeder anderen Konsole.

Für diejenigen, die es nicht wissen:Oceanhorn: Monsters of Uncharted Seaserschien erstmals im November 2013 über eine iOS-Version auf der Bühne. Dann kam es 2015 auf PC und Mac, bevor es 2016 auf PS4, Xbox One und Android-Geräte kam. Am 17. Mai dieses Jahres kam es dann auf PS Vita, bevor es auf seiner neuesten (und wahrscheinlich letzten Plattform), dem Nintendo, veröffentlicht wurde Wechsel, am 22. Juni.

Und trotzOzeanhornDa PS4 und Xbox One viel früher als Switch auf den Markt kamen, konnte sie auf letzterer Plattform mehr verkaufen als auf allen anderen Konsolenplattformen zusammen (PS4, Xbox One und PS Vita). Die Nachricht kommt über folgenden Tweet:

Es ist wichtig zu beachten, dass FDG Entertainment ausdrücklich 'Konsolen' sagt, mit Ausnahme der PC-, Mac- und mobilen Veröffentlichungen des Spiels, von denen letztere wahrscheinlich die meisten Verkäufe verzeichneten.

Die FDG bestätigte, dass „der Verkauf auf jeder Plattform gut war“, aber am schlechtesten auf der alten PlayStation Vita abgeschnitten hat.



Obwohl die PS Vita im Vergleich zur Switch viel mehr Einheiten in freier Wildbahn hat (und die PS4 und Xbox One viel, viel mehr haben), verkaufte sich das Spiel immer noch am besten auf Nintendos neuer Plattform, was vielleicht ein Beweis für seine Hardcore-Fangemeinde ist das hungrig nach mehr Erfahrungen auf der Konsole gemacht hat.

Eine Fortsetzung von Oceanhorn:Monster der unbekannten Meere,Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm,wurde angekündigt und befindet sich derzeit in Entwicklung.