Die Neuveröffentlichung von Okami auf Plattformen der aktuellen Generation ist eine Chance, das Franchise wiederzubeleben

Die Capcom-Tochter Clover Studio gab es seit ihrer Gründung nur weniger als drei Jahre. ObwohlGottes Handwäre ihr letztes Spiel, bevor sie ihre Türen offiziell schließen undViewtiful Joewar die am längsten laufende Serie des Studios, es wäre der Action-Adventure-Titel 2006Okamidas würde oft als ihr bestes Spiel angesehen werden.

Genau elf Jahre nach dem offiziellen Erscheinungsdatum hat Capcom das bekannt gegeben dieser farbenfrohe Titel erblickt endlich wieder das Licht der Welt auf Konsolen der aktuellen Generation, und ich bin begeistert, dass die Spieler eine weitere Chance haben, diesen wunderbaren Titel zu erleben.

Nach dem erstenViewtiful JoeSpiel entwickelt wurde, benannte Capcom Team Viewtiful offiziell in Clover Studio um, mit dem Ziel, neue geistige Eigentumsrechte für den japanischen Verlag zu schaffen, von denenOkamiwäre eines der letzten Spiele des Studios.

Offiziell veröffentlicht am 16. September 2006 in Nordamerika gegen Ende der Lebensdauer der PlayStation 2.Okamierhielt Kritikerlob. Das hohe Lob entsprach jedoch nicht den Verkaufszahlen des Spiels. Die PlayStation 2-Version wurde im Laufe ihrer Lebensdauer etwa 270.000 Mal verkauft.

„Genau elf Jahre nach seinem offiziellen Erscheinungsdatum hat Capcom angekündigt, dass dieser farbenfrohe Titel endlich wieder das Licht der Welt auf Konsolen der aktuellen Generation erblickt.“

Obwohl das Spiel in der sechsten Generation keinen kommerziellen Erfolg hatte, gab Capcom dem Spiel 2008 eine zweite Chance und portierte eine verbesserte Version des Titels auf die Nintendo Wii, und vier Jahre später wurde das Spiel auf die PlayStation 3 als portiertOkami HD. Derzeit sind in allen drei VersionenOkamihat sich weltweit über eine Million Mal verkauft.

Das ist zwar alles andere als katastrophal, aber die Tatsache, dassOkaminicht mehr verkauft hat, ist nicht in Ordnung, besonders wenn man an Spiele denkt, die nicht annähernd so gut sind wieOkamihaben in kürzerer Zeit mehr verkauft, insbesondere angesichts ihrer Prämisse.



In der Ära der klassischen japanischen Geschichte steuern die Spieler die Shinto-Sonnengöttin Amaterasu, die während des gesamten Spiels die Form eines weißen Wolfes annimmt, während die Erzählung des Spiels stark an japanischer Folklore, Legenden und Mythen anlehnt.

„Die Erzählung des Spiels orientiert sich stark an japanischer Folklore, Legenden und Mythen.“

Immer wenn ich diesen Titel anspreche, höre ich sofort, wie die Leute Vergleiche ziehen, wie sehr das Spiel dem von Nintendo ähneltDie Legende von ZeldaSerie. Ich werde nicht lügen und sagen, dass mich das Spiel sicherlich daran erinnertZelda, aber heute sagen, dass dieses Spiel ein istZeldaAbzocke ist übertrieben:Okamiist eine individuelle IP, die mehr als genug hat, um sich von selbst hervorzuheben.

ObwohlOkamibekam 2010 eine „Fortsetzung“ mit dem Titelkamidenfür den Nintendo DS war es für mich keine „echte“ Fortsetzung des PS2-Klassikers von 2006. Obwohl die Kinder der Charaktere aus dem Originalspiel beteiligt waren, war die Geschichte sehr ähnlich und fühlte sich letztendlich eher wie eine tragbare Version von . anOkamieher als eine vollwertige Fortsetzung. Allerdings inkamiden's Verteidigung, wenn ich das Spiel sicherlich am meisten loben kann, dann ist es, dass es die Leute daran erinnerte, wie sehr der Originaltitel ein Juwel war.

'ObwohlOkamibekam 2010 eine Fortsetzung mit dem Titelkamidenfür den Nintendo DS war es für mich keine ‚echte‘ Fortsetzung des PS2-Klassikers von 2006.“

Eine echte Fortsetzung vonOkamiist nicht nur verdient, sondern kann auch getan werden. Es gibt viele Inhalte, die Capcom für die Erzählung des Spiels verwenden kann, da es eine Fülle von japanischer Mythologie gibt, in die man eintauchen kann und sollte. Nehmen Sie zum Beispiel das Sony-exklusiveGott des KriegesSerie und wie viel sie dem Griechischen entlehnt hat ( und bald, Norse ) Mythologie.

Ich kann verstehen, warum Capcom vor all den Jahren aufgrund der geringen Verkaufszahlen beschlossen hat, den Stecker zu ziehen und die Serie nicht fortzusetzen: Aber für mich ist dieses Spiel aufgrund seiner . zu viel von einem Juwel, um es wegzulassen beeindruckende Optik und einzigartige Prämisse.

Okami HD

'Okamiist wirklich eines dieser Spiele, die jeder Spieler spielen muss.“

Ich war überrascht zu hören, dass dieses Spiel aufgrund dieser Faktoren noch in diesem Jahr ein HD-Remaster für PS4, Xbox One und PC bekommt. Mein Wunsch für das Spiel ist, dass es auf allen drei Plattformen gut genug funktioniert, und (hoffentlich) wird Capcom dafür sorgen, dass die Leute dieses Spiel genießen und versuchen, es in Zukunft wiederzubekommen.

Es ist nicht nur eines der einflussreichsten Spiele des Jahres 2006 – was es als eines der vielen Beispiele für Spiele gilt, die in einem künstlerischen Medium betrachtet werden – sondern auchOkamiist wirklich eines dieser Spiele, die jeder Spieler spielen muss. Wenn Sie liebenDie Legende von Zelda, ich bin sicher, es gibt etwas, das Sie ansprechen wirdOkami. Für diejenigen, die neugierig waren, das Spiel zu spielen, aber nie die Gelegenheit dazu hatten, ist jetzt der beste Zeitpunkt dafür. Hier ist zu hoffen, dass das vierte Mal der Reiz ist.

Okami HDerscheint am 12. Dezember 2017 für PS4, Xbox One und PC.