One Piece: Pirate Warriors 4 enthält vier verschiedene Online-Multiplayer-Modi

Bandai Namco hat die in enthaltenen Online-Multiplayer-Modi detailliert beschriebenOne Piece: Pirate Warriors 4,und wie es Koop- und Multiplayer-PvP-Schlachten beinhaltet. All dies wurde von Bandai Namco in einem kommenden Magazin enthüllt und wurde über enthüllt die üblichen Magazinlecks. Angesichts des Timings sollte dies aus der diesmonatigen Ausgabe des V-Jump-Magazins stammen.

One Piece: Piratenkrieger 4hat vier verschiedene Modi, die Sie online mit Ihren Freunden spielen können. Der erste ist der „Giant Boss Battle“-Modus, in dem vier Spieler zusammenarbeiten und einen riesigen Feind besiegen müssen. Riesige Charaktere wie Kaido werden als Bosse verwendet, die Sie besiegen müssen. Der zweite Online-Modus ist „Joint Bounty Battles“, in dem vier verbündete Spieler überleben und weiterkämpfen müssen, um ihr eigenes Kopfgeld zu erhöhen. Der dritte Modus ist „Timed Defense Battle“, bei dem vier verbündete Spieler ein Territorium während eines Zeitlimits verteidigen müssen. Der letzte Modus ist „Territory Battle“, bei dem drei Teams mit vier Spielern in einer Territoriumsschlacht gegeneinander antreten. Das Team mit dem größten Territorium gewinnt.

Beachten Sie, dass ich mich persönlich dafür entschieden habe, die Namen der Multiplayer-Modi von zu übersetzenOne Piece: Piratenkrieger 4.Die offiziellen englischen Namen werden am Ende etwas anders sein.

One Piece: Piratenkrieger 4wurde vorgestellt mit einem ersten Trailer im Juli 2019 von Bandai Namco und ist der ersteOne Piece MusouSpiel seit 2015. Mehrere Anhänger wurde veröffentlicht, zeigen manche des Neu spielbare Charaktere, und Einführung in die verschiedenen Spielmodi.

One Piece: Piratenkrieger 4erscheint am 27. März für PC, PlayStation 4, Nintendo Switch und Xbox One.