Outer Wilds Review – Erkunden. Sterben. Wiederholen.

Äußere Wildnisist einer der fesselndsten Spiele Ich habe dieses Jahr gespielt. Du spielst einen Astronauten, der endlich seine erste Reise ins All macht. Leider endet Ihre erste Reise in einer Katastrophe, da Ihr gesamtes Sonnensystem implodieren wird, wenn Ihre lokale Sonne zur Supernova wird.

Zum Glück ist Ihr Tod nicht das Ende dieser Reise. Kurz vor dem Abheben interagieren Sie mit einer mysteriösen Alien-Statue, die Ihnen die Möglichkeit gibt, jedes Mal, wenn Sie sterben, zum Start des Spiels zurückzukehren. Nichts wird Sie durch jede Schleife begleiten, außer den Informationen, die Sie gesammelt haben, sodass die Erkundung auf jeder Reise von größter Bedeutung ist.

Während Ihres Reisen , entdecken Sie Relikte einer außerirdischen Rasse, die als Nomai bekannt ist (ihre Statue war diejenige, die Ihnen zeitraubende Kräfte verlieh). Diese fortschrittlichen Kreaturen sind auf der Suche nach dem Auge des Universums in Ihr Sonnensystem gereist. Sie haben eine Reihe von Hinweisen hinterlassen, was sie vor ihrem Aussterben taten. Es wird Ihre Aufgabe, ihren Hinweisen zu folgen und die Geheimnisse des Universums zu entdecken.

'Äußere Wildnisist eines der spannendsten Spiele, die ich dieses Jahr gespielt habe.“

Jeder Hinweis wird in den Speicherprotokollen Ihres Schiffes gespeichert, wenn Ihre aktuelle Schleife zurückgesetzt wird. Diese Hinweise helfen Ihnen, neue und interessante Geheimnisse der verschiedenen Planetoiden in Ihrem Sonnensystem zu entdecken. Im Gegensatz zu anderen Weltraum-Spielen, die versuchen, den Spielern ein riesiges Universum zum Erkunden zu bieten,Äußere Wildniskonzentriert sich darauf, Ihnen eine kleine Anzahl handgefertigter Welten voller Geheimnisse zu bieten, die Sie freischalten können. Jeder ist vollgepackt mit Tonnen von Inhalten, die Sie erkunden können.

Jede Welt fühlt sich auch unglaublich anders an. Sie sehen alle absolut großartig aus, aber das ist so ziemlich die einzige Ähnlichkeit. Ein Planet ist ein riesiger Ozean mit Zyklonen, die Sie und die Inseln des Planeten in den Weltraum schießen. Ein anderes Planetenpaar hat eine interessante Mechanik. Einer beginnt mit Sand bedeckt, überträgt dann aber den Sand auf den anderen, wodurch neue Gebiete auf dem ersten Planeten geöffnet und Gebiete auf dem zweiten geschlossen werden. Ein weiterer explodiert ständig, was das Durchqueren gefährlich macht.

Und das sind nur einige von vielen Beispiele . Sogar die Planeten, die ich erwähnt habe, haben große Geheimnisse, die ich hier nicht preisgeben möchte. Immerhin die Reise durchÄußere Wildnisist das Besondere an diesem Spiel. Der Endpunkt spielt keine Rolle, da es so viel Spaß macht, dorthin zu gelangen.

Ihre Vorstellungskraft und Innovation werden ständig auf die Probe gestellt. Es fühlt sich sehr an wieDer Zeugeauf diese Weise, weil es oft hilfreicher ist, eine Spielpause einzulegen und nur darüber nachzudenken, als nur den Kopf gegen die Wand zu schlagen. Die Rätsel sind abwechslungsreich und manchmal komplex. Wenn etwas nicht lösbar erscheint, sollten Sie erwägen, auf einen anderen Planeten zu gehen. Die Nomai-Hinweise können schwierig zu finden sein, aber sie sind da, wenn Sie genau genug suchen.



Und wenn Sie die Hinweise nicht finden können, können Sie experimentieren. Es gab einige Male, in denen ich einfach etwas Wildes ausprobierte, und es hat geklappt. Ihnen stehen eine Reihe von Werkzeugen zur Verfügung, darunter ein Jetpack, ein Scout-Launcher und ein Signalscope. Das Jetpack funktioniert wie erwartet. Mit dem Scout Launcher können Sie eine Scout-Drohne aussenden, um sich eine Vorstellung davon zu machen, was vor Ihnen liegt. Währenddessen können Sie mit dem Signalscope verschiedene Signalfrequenzen verfolgen, die Sie zu neuen Hinweisen führen. Mit der richtigen Verwendung dieser Tools werden Sie die meisten der vielen Rätsel des Spiels lösen, bevor Ihre Zeit abläuft.

Indem Sie alle 20 Minuten zum Zurücksetzen gezwungen werden, hat das Spiel eine fastDerLegend of Zelda: Majoras Maskedazu fühlen. Alles bewegt sich in einem festgelegten Tempo, sodass Sie möglicherweise in der 18. Minute Erkenntnisse gewinnen, die Sie erst in der fünften Minute anwenden können. Es kann manchmal schwierig sein, den Überblick zu behalten. Das heißt, wenn alles zusammenkommt und Sie eine große Entdeckung machen, werden Sie sich wie ein Genie fühlen.

Die Uhrwerkschleifen sind mit Abstand der interessanteste Teil des Spiels. Jedes Mal, wenn du zurückkehrst, nimmst du nur das Wissen, das du gewinnst. Das fühlt sich zunächst nicht nach viel an, aber jeder neue Hinweis, den du entdeckst, eröffnet Möglichkeiten, die du dir vorher nie vorgestellt hast. Die Verbundenheit der Planeten führt zu einigen wahrhaft überwältigenden Entdeckungen.

Ich werde sagen, dass manchmal die Uhrwerk-Natur des Spiels dagegen wirkte. Es gab Zeiten, in denen ich an einem bestimmten Ort minutenlang warten musste, um zu sehen, ob eine Hypothese richtig war, nur um versehentlich zu sterben und von vorne beginnen zu müssen. Das hat meinen Entdeckerdrang jedoch nicht wirklich geschmälert. Es fühlte sich eher wie ein Lehrmoment an. Ich musste mich zwingen, langsamer zu werden und geduldig zu spielen.

'Äußere Wildnisist eine Meisterleistung im Weltbau und im Mysterium.“

Geduld ist in fast jedem Aspekt des Spiels der Schlüssel, insbesondere wenn es darum geht, sich im Weltraum fortzubewegen. Ich habe ständig über Planeten hinweg geschossen und hatte Mühe, sicher zu landen, weil ich alles zu schnell nahm. Zum Glück für Spieler wie mich,Äußere Wildnishat einen großzügigen Autopiloten, der es viel einfacher macht, erfolgreich auf einem Planeten zu landen.

Irgendwelche Spitzfindigkeiten, die ich haben könnteÄußere Wildnissind zahlenmäßig weit unterlegen von der reinen Freude, die mir das Spiel jedes Mal bereitete, wenn ich eine große Entdeckung machte. Auf jedem Planeten ist so viel gepackt, dass ich selbst Stunden nach der Erfahrung immer noch neue Dinge auf dem Eröffnungsplaneten entdeckte. Diese Art von Dichte passiert einfach nicht in Spielen wieNiemandshimmel. Wenn Ihnen die Idee dieses Spiels gefallen hat, Sie aber etwas viel Ausgearbeiteteres wollten, ist dies das Spiel für Sie.

Äußere Wildnisist eine Tour de Force in Sachen World-Building und Mystery. Das Team hat das Zeitschleifensystem verwendet, um ein Erlebnis zu schaffen, bei dem Sie die Zeit vergessen, wenn Sie die Schleifen immer wieder spielen. Die Geschichte, die erzählt wird, ist bestenfalls leicht interessant, aber der mäandernde Weg, den man bis zum Ende finden muss, ist magisch.

Möbius Digital hat was gebastelt mitÄußere Wildnisdas ist Ihre Zeit wert. Im aktuellen Klima gigantischer Open-World-Spiele ist dies etwas relativ Kleines, das eine enorme Wirkung hat. Vieles, was ich erlebt habe, wird mir noch eine ganze Weile im Gedächtnis bleiben. Wenn Sie die Mittel zur Auswahl habenÄußere Wildnisoben, ich möchte Sie unbedingt dazu ermutigen.