In Overwatch fehlen auch nach Jahren noch wichtige Funktionen

Seit der Veröffentlichung von Overwatch ,Es hat sich zu einem der größten Multiplayer-Titel dieser Generation entwickelt, wobei Blizzard jedes Jahr mehr und mehr Inhalte in das Spiel bringt. Es gibt so viel an dem Helden-Shooter zu lieben, aber trotz all der großartigen Unterstützung, die er im Laufe der Jahre erhalten hat, gibt es Funktionen, die wir in anderen beliebten Multiplayer-Shootern gesehen haben, die immer noch nirgendwo zu finden sind. Auch seitOverwatchim Jahr 2016 gestartet, bin ich aufgrund eines großen Versäumnisses frustriert, das Spiel auf mehr als einer Plattform zu spielen: Cross-Progression.

Ich dachte immer, dass das Fehlen von Cross-Progression inOverwatchwar ein Problem, selbst wenn ich nur auf der Xbox spielte. Aber im letzten Jahr habe ich meinen ersten Gaming-PC bekommen und wollte natürlich meinen Lieblings-Multiplayer-Titel darauf haben. Es war ein widerstrebender Kauf, zu wissen, dass all die tollen Skins, die ich im Laufe der Jahre freigeschaltet habe, weg sein würden und ich neu anfangen musste. Es ist jetzt so weit gekommen, dass jedes Mal, wenn ich spieleOverwatchauf überall außer Xbox, stöhne ich.

Eines der größten Probleme, die ich dabei habe, ist, dass es spezielle Event-Skins gibt, die Sie nur zu einer bestimmten Jahreszeit erhalten können. Es gibt sogar einen Skin, den niemand mehr bekommen kann, den ich habe, aber er hängt auf meiner Xbox. Im Jahr 2018 nahm Blizzard an einer Wohltätigkeitsveranstaltung teil, bei der Sie kaufen konnten ein „rosa“ Skin für Mercy , wobei alle Einnahmen an Wohltätigkeitsorganisationen für die Brustkrebsforschung gehen. Dieses Ereignis fand nur drei Wochen lang statt und wenn Sie es nicht zu diesem Zeitpunkt gekauft haben, können Sie es nie wieder bekommen. Ich bin froh, dass ich den Skin im Nachhinein gekauft habe – vor allem, weil er einem guten Zweck diente –, aber diese Situationen treiben die Idee voran, dass Cross-Progression in das Spiel aufgenommen werden sollte.

Blizzard ist scheinbar optimistisch, was das Thema angeht. Letztes Jahr neben der Veröffentlichung vonOverwatchauf Schalter, Game Director Jeff Kaplan sagte, er hoffe, dass es einen Tag geben wird, an dem es Cross-Progression gibt . „Ich denke, wir würden gerne Crossplay und Cross-Progression zwischen der Nintendo Switch und anderen Plattformen haben. Es ist offensichtlich in vielerlei Hinsicht extrem herausfordernd. Und wir hoffen, dass wir diese Herausforderungen eines Tages meistern können.“ erklärte Kaplan.

Overwatch-Liga

„Auch seitOverwatch2016 gestartet, bin ich aufgrund eines großen Versäumnisses frustriert, das Spiel auf mehr als einer Plattform zu spielen: Cross-Progression.“

Als Partner von Activision haben wir das bereits gesehenCall of Duty: Warzoneverwendet Cross-Progression und andere beliebte Multiplayer-Spiele im Allgemeinen wieVierzehn Tageauch einbinden. Für Spieler mit Blizzard-Konten gibt es auch Optionen zum Verknüpfen Ihrer anderen Gaming-Profile wie Xbox und PlayStation. Obwohl ich nicht so tun werde, als ob ich die direkten Details der Spieleentwicklung kenne, fühlt es sich an, als hätten sie die Werkzeuge und Ressourcen, um Cross-Progression Realität werden zu lassen.

Wenn Blizzard Cross-Progression auf all seinen Plattformen integrieren würde, würde ich jede Version von kaufenOverwatchohne zu zögern, und ich weiß, dass ich nicht allein bin. Es gibt so viele freischaltbare Elemente, die nicht nur die Chance auf Duplikate haben, dass ich mir vorstellen kann, dass Blizzard sich Sorgen über fehlende Inhalte macht, obwohl ich denke, dass dies ein wichtiger Faktor in ihrem Headspace ist. Wenn diese eine Sache implementiert wurde, dannOverwatchhätte alles, was ich mir persönlich von einem Multiplayer-Titel wünsche. Davon abgesehen ist es nicht das einzige Problem mit dem Spiel, das ich persönlich immer noch sehe.



'Overwatchist ein fantastisches Spiel, von dem ich hoffe, dass es weiterhin eine erfolgreiche Zukunft hat, aber 2020 muss es mit der Zeit gehen.“

Cross-Play ist ein weiteres wichtiges Feature, dasOverwatchkommt extrem spät und fällt derzeit ab.Fortnite, Call of Duty: WarzoneundPUBGalle haben Crossplay, und Apex-Legendenbekommt es später in diesem Jahr .Overwatchist der einzige nennenswerte Multiplayer-Titel ohne ihn. Der Hauptproduzent des Spiels, Wes Yanagi, habe letztes Jahr zum Thema gesprochen und sagte, dass „die Umsetzung von Crossplay fürOverwatchist schwieriger, als die Leute denken“, und bestätigt, dass das Team daran arbeitet, es in die Realität umzusetzen. Jeff Kaplan verdoppelte seine Aussage letzten Monat während eines Reddit ABER auch, hoffentlich wird es irgendwann auf der ganzen Linie zum Tragen kommen.

Overwatchist ein fantastisches Spiel, von dem ich hoffe, dass es weiterhin eine erfolgreiche Zukunft hat, aber 2020 muss es mit der Zeit gehen. Alle ihre Konkurrenten sind oben am Ball und werden nach hinten gezogen. Blizzard ist ein renommiertes Studio mit vielen treuen Fans, aber das wird sie nur so weit bringen, wenn sie weiterhin zu wenig liefern.