Persona 3: Dancing in Moonlight Review – Verlieben Sie sich in S.E.E.S. Alles wieder

Ich konnte nicht anders, als beim Hochfahren von Ohr zu Ohr zu lächelnPersona 3: Tanzen im Mondscheinauf meiner PS Vita. EINPersonSpiel auf PS Vita… im Jahr 2018. „Heiliger Mist“, dachte ich mir. Das an und für sich ist ein absoluter Leckerbissen für Fans, die mit dem Spielen der Serie begonnen habenPerson 4 Golden. Zum Glück kann ich das gerne mitteilenPersona 3: Tanzen im Mondscheinist ein unglaublich solides Rhythmusspiel, das dich stillen solltePersones juckt, wenn es schon einige Zeit her ist, seit Sie die Credits gesehen habenPerson 5.

Aber dies ist ein Spiel basierend aufPerson 3.Der Eintrag, der von den drei weiteren „Mainstream“-Einträgen in der Serie schon immer der eine oder andere war –Person 3, 4,und5.Wir haben viel zu verdankenPerson 3denn es führte viele der Gameplay-Mechaniken ein, auf denen die Serie seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2006 auf der PlayStation 2 weiterentwickelt und verfeinert hat.Persona 3: Tanzen im Mondscheinist ein Liebesbrief an Fans, die ihren Anfang gemacht habenPersonmit dem monumentalen JRPG.

Tanzen im Mondscheinschafft die mehrstündige Kampagne ab, diePersona 4: Die ganze Nacht tanzenhätten. Einige Fans mögen dadurch abgeschreckt werden, aber ich persönlich hatte damit keine Probleme.Tanzen die ganze NachtKampagne war meiner Meinung nach nicht sehr interessant, und gegen die zweite Hälfte hatte ich wirklich das Interesse daran verloren, da sie bei weitem nicht das gleiche Gewicht hatte wie die Geschichte des Hauptspiels. Im Austausch für eine konventionellere Geschichte,Persona 3: Tanzen im Mondscheinbietet gesellschaftliche Veranstaltungen an, bei denen Sie mit den Mitgliedern von S.E.E.S. in kurzen Schüben.

'Tanzen im Mondscheinschafft die mehrstündige Kampagne ab, diePersona 4: Die ganze Nacht tanzenhätten.'

Die Besetzung vonPerson 3findet sich im „Club Velvet“ alias The Velvet Room wieder. Es wird durch die sozialen Szenen enthüllt, dass die Mitglieder von S.E.E.S. nehmen tatsächlich an einem Wettbewerb zwischen Igors Assistenten teil. Während des gesamten Spiels gibt es leichte Anspielungen auf die Besetzung vonPerson 5,obwohl sie sich in einer anderen Realität befinden. Letztlich bringt die „Geschichte“ am Ende nicht viel.

Es gibt auch kurze Abschnitte, die während der späteren sozialen Szenen auftreten, in denen Sie den Raum jedes Gruppenmitglieds in der Ego-Perspektive erkunden und durchsuchen können. Es ist ein wenig gruselig, wenn man bedenkt, dass Sie die persönlichen Gegenstände jedes Charakters durchsuchen, aber Sie werden nach einer kleinen Karte suchen, die von Elizabeth, Igors Assistentin in versteckt wurdePerson 3.Wenn Sie sie schnappen, erhalten Sie einige neue Kostüme und Accessoires, die Sie in Rhythmusabschnitten verwenden können.



Es überrascht nicht, dass Sie den Großteil Ihrer Zeit damit verbringen werdenPersona 3: Tanzen im MondscheinTanzen. Zum Glück ist das Gameplay so solide wie es einmal warPersona 4: Die ganze Nacht tanzen.P Studio hat nicht viel getan, um das gesamte Gameplay zu verbessern, aber ich denke, dass zunächst nicht viel Verfeinerung erforderlich war. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Spieler die Helligkeit der Hintergründe auf jeden Fall reduzieren sollten, bevor sie etwas im Spiel tun. Es kann ziemlich schwierig sein, während des Spiels den Überblick über alles zu behalten, was auf dem Bildschirm passiert, besonders wenn Sie sich genug vertraut gemacht haben, um die schwierigeren Schwierigkeiten des Spiels auszuprobieren. Tastenaufforderungen vermischen sich manchmal mit den Hintergründen im Spiel und das kann besonders nervig sein, wenn Sie die Helligkeit ganz aufgedreht haben.

„Glücklicherweise ist das Gameplay so solide wie früherPersona 4: Die ganze Nacht tanzen. '

Um soziale Szenen in der Geschichte freizuschalten, musst du verschiedene Aufgaben erfüllen, wie zum Beispiel einen bestimmten Rang bei Songs, unterschiedliche Outfits tragen und mehr. Es erfordert viel Spielspaß und am Ende werden Sie sich wahrscheinlich gut auf das Gameplay einstimmen. Während der „All Night“-Modus (der härteste Schwierigkeitsgrad des Spiels) für mich anfangs eine Herausforderung war, fand ich mich damit vollkommen versiert, als ich die Credits rollen sah.

„Es kann ziemlich schwierig sein, während des Spielens den Überblick über alles zu behalten, was auf dem Bildschirm passiert, besonders wenn Sie sich genug wohl fühlen, um die härteren Schwierigkeiten des Spiels auszuprobieren.“

Der Soundtrack inPersona 3: Tanzen im Mondscheinist einfach fantastisch. Songs aus dem gesamten dritten Spiel wurden aufgenommen und es ist eine absolute Freude, sie wieder zu hören. Während sich jeder Eintrag in der Mainline-Serie auf ein bestimmtes Genre konzentriert, vereint der dritte Eintrag sowohl Hip-Hop als auch Pop und ist wirklich verdammt gut. Es gibt ein paar sich wiederholende Melodien in der 25-Song-Tracklist, aber sie werden anders genug remixt, wo es schwer ist, das Gefühl zu haben, dass sie sich jemals zu ähnlich sind. Ich wünschte, sie hätten ein bisschen mehr Songs aufgenommen, da ich ungefähr zwei Stunden brauchte, um sie alle auf Hard fertigzustellen. Es werden im Laufe der Zeit mehr Songs als DLC erscheinen, aber ich kann einfach nicht anders, als mir zu wünschen, dass es etwas mehr für Ihr Geld gäbe, wenn man bedenkt, wie wenig es außerhalb der Rhythmussegmente zu tun gibt

Im typischenPerson-Mode, Rhythmussegmente sind so stilisiert, wie es Fans der Serie erwarten würden. In den denkwürdigen Versatzstücken von tanzen die Charaktere über den BildschirmPerson 3.Aufforderungen fliegen von der Mitte des Bildschirms zu einem kreisförmigen Satz von Schaltflächensymbolen, die Sie drücken können, um jeden Beat zu treffen. Es ist definitiv eines der einzigartigsten Rhythmusspiele, die ich gespielt habe, aber wenn ich es mit irgendetwas vergleichen müsste, würde ich sagen, es ist fast wie dasHatsune MikuSpiele bis zu einem gewissen Grad.

Es gibt Modifikatoren, die Sie während des Spiels freischalten können, die das Gameplay vollständig verändern. Die Hälfte der Modifikatoren kann Ihnen helfen und die andere Hälfte wird das Spiel schwieriger machen. Sie können beispielsweise Noten einblenden lassen, ihre Bewegungsgeschwindigkeit ändern, die Flugbahn der einzelnen Aufforderungen ändern und so weiter. Jeder hat einen anderen Wert, der Ihre Punkte entweder erhöht oder verringert, und Sie können Modifikatoren mischen und anpassen, um Ihre Gesamtpunktzahl auszugleichen, wenn Sie möchten. Es ist eine schöne Ergänzung des Spiels, da es einen guten Wiederspielwert bietet und es den Spielern ermöglicht, sich auf einzigartige Weise herauszufordern.

Zusätzlich zu den Modifikatoren kannst du viele Kostüme und Accessoires freischalten, mit denen du die Besetzung von . personalisieren kannstPerson 3.Sie können sie absolut lächerlich oder unglaublich stylisch aussehen lassen. Sie werden sogar anerkennen, was Sie ihnen anziehen, was eine wirklich nette Geste ist.

'WährendPersona 3: Tanzen im Mondscheininhaltlich schwach ist, leistet das Spiel großartige Arbeit, um den absolut herausragenden Soundtrack des dritten Eintrags der ikonischen JRPG-Serie zu feiern.“

Es ist schwer, das nicht zuzugebenPersona 3: Tanzen im Mondscheinkann sich ein wenig nackt anfühlen, wenn man alles gesehen hat, was es zu bieten hat. Ich habe ungefähr 13 Stunden gebraucht, um fast alles zu sehen und zu erleben. Wie viele Fans wissen werden, ist dies im Vergleich zu den Haupteinstiegsspielen die leichtere Seite der Spielzeit. Das heißt, ich werde wahrscheinlich zurückkehren, um die Platin-Trophäe des Spiels zu verdienen. Ich sitze gerade irgendwo bei 80 Prozent. Ich denke, es wäre schön für P Studio gewesen, zusätzliche Modi oder Songs hinzuzufügen, selbst nur eine Art Online-Feature hätte den Spielern noch viel mehr Gründe gegeben, wiederzukommen, wenn alles gesagt und getan ist.

WährendPersona 3: Tanzen im Mondscheininhaltlich schwach ist, leistet das Spiel großartige Arbeit, um den absolut herausragenden Soundtrack des dritten Eintrags der ikonischen JRPG-Serie zu feiern. Es ist eine einfache Empfehlung für HardcorePersonFans und ein guter Grund, die PS Vita noch einmal abzustauben. Ich persönlich hatte viel Spaß mit dem Spiel und freue mich, es in die Finger zu bekommenPersona 5: Tanzen im Sternenlicht.