PlayStation Network allein hat Sony im Vergleich zu allem, was Nintendo und Xbox im Jahr 2018 gemacht haben, mehr Geld verdient

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Geld Sony allein mit seinen digitalen Verkäufen verdient? Nun, hier ist ein guter Indikator für Sie.

Mit den Jahresenddaten 2018 der drei großen Hardwarehersteller – Sony , Microsoft, Nintendo – Nachdem sie in den letzten Tagen über Finanzberichte bekannt geworden sind, haben viele bereits begonnen, die Ergebnisse des Unternehmens miteinander zu vergleichen. Während jeder Verlag für sich relativ gut abgeschnitten hat, dominiert Sony den Markt im Vergleich zu seiner Konkurrenz weiterhin stark. Brauchen Sie einen Beweis? Schauen Sie sich nur die digitalen Verkäufe an.

Wie der Branchenanalyst Daniel Ahmad auf Twitter feststellte, verdiente Sony im Jahr 2018 rund 12,5 Milliarden US-Dollar ausschließlich mit PSN. Dies gilt für digitale Verkäufe, Käufe von Add-On-Inhalten und andere verschiedene Abonnementgebühren wie bei PS Plus. Es ist eine beeindruckende Geldsumme an sich, aber im Vergleich zur Konkurrenz noch beeindruckender.

Als Referenz ist diese digitale Verkaufssumme größer als die Gesamtsumme von was Nintendo 2018 sowohl in Bezug auf den digitalen als auch auf den physischen Verkauf gemacht hat . Die digitalen Verkäufe von Sony übersteigen auch die gesamten Einnahmen von Microsoft für seine Gaming-Sparte im Jahr 2018, die, wie vor einigen Tagen berichtet, 11,5 Milliarden US-Dollar erreichten. Im Grunde musste Sony mit dem Anstieg der digitalen Verkäufe, der wiederkehrenden Rentabilität von Jahresabonnements wie PS Plus und den über 91 Millionen PS4s, die sich in Haushalten auf der ganzen Welt befinden, nur auf sein Geld aus digitalen Käufen zurückgreifen, um zu schlagen der Wettbewerb. Ziemlich verrückt.

Wir haben uns in den letzten Jahren an die schiere Wahnsinn einiger dieser Rentabilitätszahlen von Sony in der PS4-Ära , aber ich bin immer noch schockiert, wenn ich einige dieser Verkaufszahlen in einem solchen Kontext sehe. Und um es festzuhalten, Sony hat im Jahr 2018 insgesamt etwa 20,7 Milliarden verdient, wenn man auch die physischen Verkäufe berücksichtigt.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, die Zukunft scheint digital zu werden, und Sony hat in den letzten Jahren großartige Arbeit geleistet, um sein Publikum immer mehr an diese Art von Transaktionen zu gewöhnen. Wenn Nintendo und Microsoft aufholen wollen, wäre der beste Weg wahrscheinlich, ihre digitalen Schaufenster noch attraktiver zu gestalten.