PS4-Exklusive Analyse der ersten 19 Minuten von Bloodborne: Menüs, Attribute, Waffen, Mechanik und mehr

Viele Mechaniken von Bloodborne waren bisher ein Rätsel, aber der Deckel öffnet sich dank der ersten neunzehn Minuten des kommenden PS4-Exklusivtitels, veröffentlicht von IGN . Wenn Sie sie sich ansehen möchten, können Sie sie sich am Ende dieses Beitrags ansehen, aber lassen Sie uns in das Video eintauchen und gründlich analysieren, was wir daraus über das Spiel lernen können.

Es gibt leichte Spoiler unten, also wenn Sie es vorziehen, alles selbst zu entdecken, nicht weiterlesen . Es war schön, Sie kennenzulernen. Kurz, aber intensiv.

Der Todesbildschirm. Gewöhne dich daran und lerne es zu lieben, denn du wirst es oft sehen. Das Spiel beginnt tatsächlich mit Ihrem Tod, während Sie unbewaffnet gegen einen großen Wolf kämpfen.

WENN

Traumrefugium : Es ist dein In-Game-Hub. Sie können Gegenstände verkaufen und kaufen, Ihre Waffen verstärken, schnell zu verschiedenen Orten reisen und möglicherweise mehr. Wenn Sie das erste Mal sterben, landen Sie hier.

WENN

Grundwaffen: Nach deinem ersten Tod lassen dir die Boten (die wirklich deine besten Freunde zu sein scheinen) zwischen drei Nahkampfwaffen (Sägespalter, Jägeraxt, Fadenstock) und zwei Schusswaffen (Hunter Pistole und Jäger Donnerbüchse) wählen. Jede Waffe hat unterschiedliche Statistiken. Vorbei sind die vorgefertigten Kombinationen, die in der Demo und Alpha enthalten waren.



WENN

WENN

Auf diesem Bildschirm können wir mehrere interessante Statistiken sehen. Blutechos (shorted Blood) sind Ihre Währung. Attribute sind Einsicht (separat aufgeführt, vorerst unbekannt), Vitalität, Ausdauer, Stärke, Fertigkeit, Blutfarbe und Arkan. Da das Video die Charaktererstellung überspringt, wissen wir nicht, ob diese am Anfang angepasst werden können. Waffen geben einen Attributbonus und können Anforderungen an Stärke, Fertigkeit, Blutfarbe und Arkan haben.

Waffen haben auch Haltbarkeit und Schusswaffen können mehrere Quecksilberkugeln verwenden. Sie haben auch physische und elementare Angriffsstatistiken (Blut, Arkan, Feuer und Blitz) und Spezialangriffe.

Das Notebook: es wird zu Beginn des Spiels gegeben und es ist nützlich, anderen Spielern Nachrichten zu hinterlassen.

WENN

WENN
Das Inventar: Hier sind unsere Inventar- und Ausrüstungsmenüs, in denen wir Waffen, Kleidung und verwendbare Gegenstände einstellen können. Interessanterweise gibt es Platz für eine primäre und eine sekundäre sowohl für Nahkampfwaffen als auch für Schusswaffen. Wir wissen im Moment nicht, wie einfach wir zwischen ihnen wechseln können.

WENN

WENN

Handel: Wir können im Laden „Bath Messengers“ in der Traumhütte Gegenstände mit Blutechos als Währung kaufen und verkaufen.

WENN

WENN

WENN

WENN

Schnellreiseknotenpunkt: Vom Dream Refuge aus können wir schnell zu jedem Ort reisen, den wir entdeckt haben.

WENN

WENN

WENN

WENN

Die Puppe: Wir wissen im Moment nicht, ob diese Puppe eine Bedeutung hat oder nur eine Dekoration ist, aber da From Software eine Interaktion damit erstellt hat, wird sie möglicherweise später im Spiel freigeschaltet.

WENN

Bluttransfusion: Wenn wir den letzten Feind töten, der uns getötet hat, können wir Blutechos wiederherstellen. Wie Sie unten sehen können, ist unser Racheziel durch leuchtende Augen gekennzeichnet, die es vorher nicht hatte.

WENN

WENN

WENN

Lampen: Sie werden verwendet, um zurück zum Dream Refuge zu gelangen, und Sie können von Dream Refuge schnell zu ihnen reisen. Sie fungieren auch als Bindepunkte, wenn Sie sterben. Sie müssen sie durch Berühren entsperren, bevor sie verwendet werden können.

WENN

Tag/Nacht-Zyklus: wir wissen noch nicht, wie es funktioniert, aber die Demo zeigt das gleiche Central Yharnam Bereich, der in der Demo und im Alpha-Test enthalten war, aber die Tageszeit hat sich von Nacht zu Sonnenuntergang geändert.

WENN

Beute: getötete Feinde lassen Beute fallen. Im Moment sahen wir Blutphiolen (Heiltränke), Kieselsteine ​​(können auf Feinde geworfen werden), Quecksilberkugeln (benötigt, um Schusswaffen zu verwenden) und Blutsteinsplitter (zum Aufrüsten von Waffen).

WENN

WENN

WENN

WENN

Scharfschützen: Feinde greifen nicht nur mit Nahkampfwaffen an, sondern einige verwenden auch Schusswaffen.

WENN

Alternative Routen: in einigen Gebieten gibt es alternative Routen, die von zerstörbaren Umgebungselementen verdeckt werden.

WENN

WENN

NPCs: Wir können Gespräche mit verschiedenen NPCs in der ganzen Stadt führen und einige geben uns sogar Gegenstände.

WENN

WENN

Einwegtüren: manche Türen scheinen nur von einer Seite geöffnet zu werden. Wir können sie auch schließen. Es gibt Abkürzungen, die zurück zu den Lampen führen.

WENN

WENN

Waffenverstärkung: Waffen können in der Traumhütte befestigt werden. Die Befestigung kostet Blutsteinsplitter und Blutechos.

WENN

WENN

WENN

Respawn: Feinde respawnen, anscheinend ungefähr an der gleichen Stelle wie vor ihrer Tötung. Es ist unklar, ob es nach der Rückkehr in das Traumrefugium oder in regelmäßigen Abständen passiert.

WENN

Heimlichkeit: Obwohl es keinen formellen 'Stealth-Modus' gibt, können viele Feinde heimlich angegangen und von hinten getötet werden.

WENN

Schadensanzeige: Jedes Mal, wenn Sie einen Feind treffen, wird der genaue Schaden, den Sie verursachen, numerisch über dessen Lebensbalken angezeigt.

WENN

Und das waren die ersten neunzehn Minuten des Spiels, während viele Fragen zur Charaktererstellung bleiben, aber wir haben ziemlich viel gelernt.Blutübertragensieht auf jeden Fall interessant aus undSeelenFans sollen sich wohlfühlen, da viele Mechaniken entweder identisch oder sehr ähnlich sind.

Wenn Sie andere Elemente selbst ausprobieren und entdecken möchten, können Sie sich das folgende Video ansehen.

[Besonderer Dank an die Leute der r/bloodbornethegame Subreddit für das Finden vieler Dinge, die ich selbst nicht bemerken konnte]