God of War exklusiv für PS4 erhält neuen Trailer und viele Infos zum Draugr und mehr

Heute haben Sony Interactive Entertainmemt und SCE Santa Monica Studios einen neuen Trailer zum kommenden . veröffentlichtGott des KriegesSpiel für PS4, zusammen mit einer neuen Episode des Begleit-Podcasds „Die verlorenen Seiten des nordischen Mythos. '

Der Trailer zeigt einige wirklich schöne Konzeptgrafiken, die die Draugr darstellen, eine Art Untoter aus der nordischen Mythologie, der in Begräbnisstätten lebt und übermenschliche Kräfte und Kräfte besitzt.

Der Podcast geht tiefer in das Thema ein, mit Hauptcharakterkünstler Rafael Grassetti und Hauptanimator Bruno Valazquez.

Die beiden erklären, wie die nordische Umgebung es ihnen ermöglicht, verschiedene Kreaturen zu erkunden, darunter Trolle, Oger, Draugr und sogar Drachen.

Das Team hat sich auch bemüht, die Feinde des Spiels als Kreaturen darzustellen, die in der Welt leben, anstatt aus dem Nichts aufzutauchen, nur um gegen Kratos zu kämpfen.

Die ursprüngliche Idee für jede Kreatur stammt aus einer Art existierenden Mythos, auch wenn das Team ihnen ein bisschen ein bisschen hilftGott des KriegesTwist. Sie versuchen, für jedes Monster eine Hintergrundgeschichte zu finden, um Wege zu finden, sie von anderen Interpretationen zu unterscheiden.

Aartists geben den Monstern auch Details, damit sie sich mit der Umgebung, aus der sie kommen, verbunden fühlen. Wenn sie aus einem verschneiten Gebiet stammen, liegt Schnee auf ihnen. Wenn sie in einer Schlammgrube leben, sind sie mit Schlamm verschmutzt. Es werden auch Anstrengungen unternommen, um den Kreaturen das Gefühl zu geben, aus dem Universum des Spiels zu stammen, und dies geschieht normalerweise durch Hinzufügen historischer Referenzen wie Runen.



Wir bekommen auch eine sehr interessante Diskussion zum Charakterdesign und zur Entwicklung der Besetzung von der Konzeptphase bis zum fertigen Produkt. Wir hören, wie sie sich von einer Silhouette durch das Hinzufügen von immer mehr Details (insbesondere für handlungskritische Charaktere) bis hin zu dem Moment verändern, in dem sie alle zusammen gesehen werden und Entwickler erleben können, wie sie sich zusammen fühlen.

Da es im Spiel keine Kameraschnitte gibt, müssen interessanterweise alle Details für die Zwischensequenzen und das Gameplay gleich sein, sodass die gleichen Charaktermodelle aus der Nähe, aus der Ferne und aus jedem Blickwinkel gut aussehen müssen.

Das Team hat das Animationssystem überarbeitet und macht 80 % Motion Capture und 20 % Keyframe-Animation, während es in früheren Spielen der Serie 10 % Motion Capture und 90 % Keyframe waren.

Mit dem neuen Performance-Capture-System kann das Team die Ganzkörperleistung eines Schauspielers extrapolieren, einschließlich Mimik und Stimme. Darüber hinaus ermöglicht die PS4 eine viel fortschrittlichere Gesichtsanimation als zuvor möglich.

Kreaturen werden von Stuntdarstellern gespielt und die talentierten Animatoren von Sony Santa Monica erstellen Rigs, damit ihre Stunts in Animationen für das Spiel umgewandelt werden können.

Interessanterweise wird die Art und Weise, wie sich eine Kreatur bewegt, durch ihren Hintergrund bestimmt. Zum Beispiel bewegen sich die Draugr wie ein unerbittlicher Terminator und werden sich aufgrund ihrer Natur als untote Krieger mit in ihren Körpern verschmolzener Rüstung niemals vom Spieler zurückziehen. Darüber hinaus geraten sie durcheinander, weil sie ihren Körper nicht so benutzen können, wie sie es zu Lebzeiten könnten.

Sie können sich beide Videos unten ansehen. Wenn Sie mehr über das Spiel sehen möchten, können Sie einige genießen aktuelle neue Kunstwerke , zu zweiter Stapel , ein drittes , und ein viertes . Kannst du dir auch anhören wieder ein wirklich interessanter gespräch zwischen Creative Director Cory Barlog und Story Lead Matt Sophos.

Zu guter Letzt sollten Sie einen Blick auf der fantastische Gameplay-Trailer von der E3 2017 , und eine Menge schöner 4K-Screenshots .

Gott des Kriegeswird Anfang 2018 exklusiv für PS4 erscheinen.