Das PS5-Logo ist der erste Schritt zur Dominanz der PlayStation-Konsole

Da die CES 2020 diese Woche stattfindet und die mit Spannung erwartete PS5 vor der Tür steht, war es bestimmt, dass PlayStation etwas enthüllen würdeetwasBei der Konferenz. Und genau wie viele von uns haben es vorhergesagt , sahen wir die weltweite Enthüllung des PS5-Logos – eine schlanke und konsistente Version, die sich nicht zu stark von der PS4 entfernt.

Wenn Sie die Sony-Konferenz auf der CES 2020 verpasst haben, hier ist genau der Moment, in dem der CEO und Präsident von Sony Interactive Entertainment, Jim Ryan, das neue PlayStation-Logo enthüllt:

Und es ist kein Wunder, dass die Heimzuschauer diesen Moment mit einem Gefühl der Überwältigung verließen: Es gibt kein Keuchen oder Standing Ovations. Als häufige Zuschauer von Gaming-Konferenzen erwarten die Zuschauer aufregende Neuigkeiten mit Jubel und Applaus empfangen , keine totale Stille.

Infolgedessen haben einige das Logo als Produkt der PlayStation-Stagnation angesehen. Innerhalb eines Tages haben viele Gaming-Presse, Fans der Marke und Branchenprofis einigermaßen glatt auf das neue PS5-Logo reagiert. Mit Spider-Man-Memes gibt es im Überfluss , das Logo wurde als etwas völlig Uninspiriertes abgetan. Wir haben sogar eine heiße Aufnahme gemachtDualShockersSie ruft sarkastisch die Enthüllung „ wirklich schockierend. “ Innerhalb eines Tages nach der Enthüllung des neuen Logos ist es zu einem Laufwitz ​​geworden, der von vielen als Markenfehler bezeichnet wird.

Talking Heads, Experten und blaue Häkchen auf Twitter vermissen jedoch den Wald vor lauter Bäumen. Das PS5-Logo ist der Warnschuss für die kommende Generation und macht deutlich und prägnant, dass PlayStation den Preis im Auge hat: für die nächste Generation von Spielekonsolen an der Spitze zu bleiben.



Während viele Spieler da draußen die PS4- und PS5-Logos vergleichen, sehen sie nur eine langweilige Konsistenz. In einem Medienzeitalter, das von reaktionären Ansichten und polarisierenden Meinungen angetrieben wird, hofften viele Leute, die die CES 2020 für PS5-Nachrichten verfolgten, auf etwas Neues, worüber sie sich freuen konnten. Aber so funktioniert die Verbraucherwelt, ehrlich gesagt, nicht.

„PlayStation hat den Preis im Blick: Bei der nächsten Generation von Spielekonsolen an der Spitze zu bleiben.“

Ohne Frage steht die PS4 fest oben auf dieser Konsolengeneration . Mit über 100 Millionen verkauften Konsolen (und brechend) ein Weltrekord dabei ), gibt es einfach keine Chance, anders zu denken. Der einfachste und sicherste Weg zum Erfolg ist die Markenkonsistenz und die Schaffung eines leicht erkennbaren Produkts für die Verbraucher.

Bei diesem letzten Punkt haben wir immer wieder festgestellt, dass Markenverwirrung zu Problemen beim Verkauf von Konsolen geführt hat. Das beste Beispiel ist die Wii U – nach der ersten Enthüllung waren sich selbst Spielebegeisterte und Branchenmitglieder gleichermaßen unsicher, ob die neueste Nintendo-Konsole war ein Peripherie-Upgrade auf die Nintendo Wii oder eine neue Konsole. Alltagskonsumenten hatte auch probleme die Wii von der Wii U zu unterscheiden, eine ständige Tatsache, die ihre Verkäufe bremste. Die Wii U ist still zu den meistverkauften Nintendo-Konsolen bei 13,5 Millionen verkauften Einheiten über 5 Jahre.

Während die Ergebnisse noch in weiter Ferne liegen, könnten Microsoft und die Xbox Series X möglicherweise in dieselbe Sandfalle tappen. Nach dem Der offizielle Name der Konsole wird enthüllt Bei den Game Awards 2019 waren die Spieler verwirrt, ob die Konsole 'Xbox' oder 'Xbox Series X' hieß. Microsoft würde irgendwann klären dass es ersteres war, da sich das Branding-Team für den Namensansatz von Apple entschied. Bei dieser frühen Verwirrung ist es jedoch nur allzu leicht vorstellbar, dass ein Elternteil die Xbox Series X mit der Xbox One X verwechselt.

Sicher, das PS5-Logo mag im Vergleich zum Nintendo Switch-Logo oder den neuen Xbox-Namensmechaniken altbacken erscheinen. Aber es ist klar. Und es hat sich immer wieder gezeigt, dass Klarheit entscheidend ist, wenn es darum geht, Konsolen an ein Mainstream-Publikum zu verkaufen. Hinter der Entscheidung, alles rationalisiert und konsistent zu halten, standen Überlegungen und Berechnungen, und PlayStation wird eindeutig davon profitieren.

Das soll nicht heißen, dass entweder Nintendo oder Xbox die falschen Schritte für ihre eigenen Unternehmen machen – wenn Sie im Spiel zurückbleiben, müssen Sie die Dinge aufrütteln. Offensichtlich ist Nintendo eine Überarbeitung des Brandings gelungen; indem Sie sich von der Blaue Ozean Strategie der Nintendo Wii und mit einem moderneren Ansatz hat die Switch gesehen steigende Popularität . In ähnlicher Weise wurde Xbox aggressive Annäherung an die nächste Konsolengeneration mit Xbox Game Pass und dem Akquisition von Fan-Lieblingsstudios . Es ist ein starker (und vorteilhafter) Kontrast zu den frühen Tagen der Xbox One und eine bessere Möglichkeit, Spieler zu umwerben, die dem PlayStation-Ökosystem verloren gegangen sind.

„… verwechseln Sie die Markenkonsistenz von PlayStation nicht als langweilig oder uninspiriert. Es ist ein kluger Schachzug, ihr massiv etabliertes Publikum zu halten und zu vergrößern.“

Aber wie ich oben erwähnt habe, hat PlayStation in dieser Generation die Oberhand gewonnen – es besteht keine Notwendigkeit, mitten im Stream die Pferde zu wechseln. Während andere Unternehmen versuchen, sich von ihrer Vergangenheit zu lösen, ist Sony damit beschäftigt, ihre Zukunft zu definieren – und konzentriert sich auf die Verbesserung der Technologie und einer Bibliothek von Exklusive PS5-Spiele, während sie ihr Marketing klar und konsistent halten und sich auf den Verbrauchermarkt konzentrieren, der sie zum Erfolg geführt hat. Da die Entwickler sagen, dass es kein einfacheres System als PS5 zu entwickeln gibt, stehen wir vor einem wettbewerbsorientierten Jahr.

Wenn es um die nächste Konsolengeneration geht, ist es immer noch ein Spiel für jedermann – weder PS5 noch Xbox Series X haben sich vollständig enthüllt, und sowohl Sony als auch Microsoft sind für den Erfolg gut aufgestellt. Verstehe die Markenkonsistenz von PlayStation in der Zwischenzeit jedoch nicht als langweilig oder uninspiriert. Es ist ein kluger Schachzug, ihr massiv etabliertes Publikum zu halten und zu vergrößern.


Die PS5 hat derzeit kein geplantes Veröffentlichungsdatum, wird jedoch irgendwann in den Ferien 2020 erscheinen. Behalte DualShockers im Auge, um die neuesten Informationen zu erhalten, sobald sie verfügbar sind.