Psychonauten im Rhombus of Ruin Review – One Trippy Experience

Anfang 2005 erschien Double Fine ProductionsPsychonautenfür PC, PlayStation 2 und Xbox. Seitdem warten die Fans geduldig auf eine Fortsetzung des Spiels. ObwohlPsychonautenzweiist noch weit entfernt, veröffentlichten Tim Schaffer und das Entwicklerteam von Double Fine einen neuen Titel in der Reihe, der die Lücke zwischen dem ersten Spiel und seiner kommenden Fortsetzung Anfang 2017 schließt. Fast ein Jahr späterPsychonauten in der Raute des Ruinshat PlayStation VR exklusiv verlassen und wurde auf PC-VR-Headsets portiert.

Wie erwähnt,Psychonauten in der Raute des Ruinsknüpft genau da an, wo der erste vor über einem Jahrzehnt aufgehört hat. Die Spieler kontrollieren wieder Raz, einen begabten Jungen mit übersinnlichen Fähigkeiten. Die Geschichte des Spiels konzentriert sich auf Raz, Lilli, Sasha, Milla und Coach Oleander, die sich auf eine Mission begeben, um Lilis Vater, den Großkopf der Psychonauten Truman Zanotto, zu retten.

'Psychonauten in der Raute des Ruinsknüpft genau da an, wo der erste vor über einem Jahrzehnt aufgehört hat.“

Die Bande findet bald heraus, dass Zanotto in Rhombus of Ruin gefangen gehalten wird, einer ehemaligen Psychonauten-Einrichtung, die seit einiger Zeit verlassen wurde. Unsere Helden finden sich schnell in dem mehrdeutigen Ort wieder und müssen einen Ausweg finden, während sie das Geheimnis dieses mysteriösen Ortes lüften.

Der Aufbau der Geschichte ist interessant und ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass die Handlung zusammenbricht, der Schreibstil war solide, die Umsetzung war beeindruckend und vor allem der Humor war lustig und alles in Ordnung. Darüber hinaus fühlen sich deine Gefährten (wie Lilli) lebendig – es gab viele Male, in denen ich mich wie Raz fühlte, und dieses Eintauchen ermutigte mich, herauszufinden, was als nächstes passieren würde.

Psychonauten in der Raute des Ruins

Nachdem ich den ersten gespielt habePsychonautenIch habe mehrmals festgestellt, dass keine Vorkenntnisse über das erste Spiel erforderlich sind. Dies ist ideal für diejenigen, die den ersten Titel (noch) nicht erlebt haben. Außerdem kann ich das, nachdem ich das Spiel zu Ende gespielt habe, von ganzem Herzen sagenRhombus der Ruinefühlt sich sehr an wie ein eigenständiges Interquel. Ich fand dies ein bedeutender Vorteil, weilPsychonauten in der Raute des Ruins, ist keineswegs ein Hauptteil der Serie und das Spielen dieses Spiels ist nicht erforderlich, um zu verstehen, worum es im ersten Spiel oder seiner bevorstehenden Fortsetzung geht.

Wenn Sie das erste Spiel gespielt haben, gibt es natürlich einen Anreiz für diese Spieler da draußen, dennRhombus der Ruinebietet mehr Einblicke in die Charaktere. Diejenigen, die das Spiel noch nicht gespielt haben, werden jedoch nicht bestraft. Denken Sie also an die faszinierenden Charaktereinblicke, die eher ein besonderer Vorteil für Fans der Serie sind.



Grafisch sieht das Spiel fantastisch aus. Ähnlich wie beim ersten Spiel,Rhombus der Ruinebietet diese Tim Burton-inspirierte Ästhetik, nach der sich Nerds wie ich sehnen. Vieles, was ich bewunderePsychonautenSerie (und sogar die Tim Burton-Filme) ist, dass diese besonderen Kunstformen eine dunkle und düstere Atmosphäre aufweisen – beide sind nicht unbedingt Horror an sich, aber sie ähneln eher einer Art dunkler Komödie. Eine Form, die von anderen Künstlern nicht intensiv erforscht wird. Ich bin ehrlich, ich habe nicht mit der Welt gerechnetPsychonautenin der virtuellen Realität zusammenzufügen, aber Double Fine Productions hat es geschafft.

Psychonauten in der Raute des Ruins

Die Animation inPsychonauten in der Raute des Ruinsgehört zu den besten, die ich allein in diesem Jahr in der virtuellen Realität gesehen habe, wobei sich die KIs nie wie Animatronik aus einem Vergnügungspark fühlen.Rhombus der Ruineversetzt die Spieler in eine seltsame und psychedelische Simulation. Glücklicherweise verursacht das Spiel nie Reisekrankheit, noch hatte ich während des Spiels jemals Kopfschmerzen, was angesichts der Anzahl der trippigen Visuals im Spiel überraschend ist.

Was das Gameplay angeht,Rhombus der Ruineweicht von der Plattform ab, die im vorherigen Eintrag gefunden wurde, zugunsten eines puzzlebasierten Gameplays in Kombination mit einigen Gameplay-Elementen, die in einem Point-and-Click-Spiel zu finden sind. Der Genrewechsel funktioniert gut, da Raz einen Großteil des Spiels auf einem Stuhl sitzt und gezwungen ist, seine psychischen Kräfte zu nutzen, um andere Personen zu kontrollieren.

Betrachtet man das Spiel nur aus einer VR-Haltung, ist es zu etwa 80 % ein Spiel im Sitzen und zu 20 % ein Spiel im Stehen. Wenn ich meine Aufmerksamkeit auf die Steuerung richte, funktionieren sie überraschend gut und die Verwendung der HTC Vive-Controller ist ein immenses Upgrade auf die veralteten PlayStation Move-Controller, um ein flüssiges Erlebnis zu bieten. Um zurück zu kommen, wie sich dieses Spiel wie ein Point-and-Click-Titel spielt,Psychonauten in der Raute des Ruinsermutigt Sie stark zum Erkunden, da es viele Ostereier gibt, die Sie dafür belohnen, dass Sie sich abseits der ausgetretenen Pfade wagen.

WährendPsychonauten imRhombus der Ruinemacht so vieles richtig, es gibt noch ein paar Mängel, auf die hingewiesen werden muss. Eines der wichtigsten Probleme, die ich hatte, war der Body-Hopping-Mechaniker; Dies ist Ihre primäre Form, um von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Es kann sehr schnell sehr repetitiv werden, besonders da Sie dies in 80% der Fälle tun, kann dies die Spieler davon abhalten, das Spiel bis zum Ende zu sehen. Es ist nicht so wichtig, dass das Spiel vermieden werden sollte, aber diese Form der Bewegung ist obsolet, wenn man bedenkt, dass viele Spiele sich jetzt dafür entscheiden, die freie Fortbewegung als eine Form der Kontrolle Ihres Spielers zu verwenden.

'Psychonauten in der Raute des Ruinsmöglicherweise nichtPsychonauten 2, aber es bietet genug Substanz und ermöglicht es den Fans, sich in etwas Neuem zu versenken…“

Ein weiteres Problem, das ich mit dem Spiel habe, ist, dass es nicht sehr lang ist; Es dauert ungefähr zweieinhalb Stunden, bis es vollständig abgeschlossen ist, was die Wahrscheinlichkeit verringert, dieses Spiel für viele zu wiederholen, es sei denn, Sie möchten natürlich alle Steam-Erfolge erzielen.

Psychonauten in der Raute des Ruinskann ein paar Schluckauf haben, aber diese Mängel erweisen sich als sehr klein und können übersehen werden. Nachdem ich fast zwei Jahrzehnte auf einen Neuzugang gewartet hatte,Psychonauten in der Raute des Ruinsmöglicherweise nichtPsychonauten 2, aber es bietet genug Substanz und ermöglicht es den Fans, sich in etwas Neues zu versenken, während wir geduldig auf den nächsten Eintrag warten. Obwohl das Spiel nicht sehr lang ist, bekommt man für 20 $ immer noch ein gutes Spiel, das meiner Meinung nach den Eintrittspreis wert ist.