Rainbow Six Siege Shifting Tides bringt die großen Kanonen in Ubisofts Shooter

Es überrascht mich immer, wenn ein Live-Spiel, wieLeague of LegendsoderWorld of Warcraft, kann es schaffen, sein Publikum mit neuen Inhalten zu halten, die tatsächlich die Art und Weise verändern, wie das Spiel gespielt wird. Es ist vielleicht nicht in der gleichen Größenordnung, aber Rainbow Six Siege ist eines dieser Spiele, das die Formel ständig neu belebt und es Neulingen leicht macht, beizutreten, ohne das Gefühl zu haben, die letzten vier Jahre verpasst zu haben. Das neue Rainbow Six SiegeY4S4 (Jahr 4, Staffel 4) Update, Shifting Tides , ist ein perfektes Beispiel für diese Vorstellung.


Angriffsoperator: Kali

Wechselnde Gezeiten

Nur auf Kernebene ist der neueste Angreifer Kali einer der einzigartigsten Operatoren inRainbow Six Siege. Sie ist die erste Operatorin, die mit einem unglaublich tödlichen Repetier-Scharfschützengewehr ausgestattet ist. Der CSRX 300 kann sofortige Kills mit Kopfschüssen und sofortigen Downs von überall am Körper erzielen. Es nimmt auch zugenagelte Eingänge mit einem einzigen Schuss ab. Es mag laut sein, aber es ist definitiv eine der tiefgreifendsten Ergänzungen zuRainbow Six Siege.

Die Verwendung von Kali hat einige Nachteile. Am wenigsten besorgniserregend ist vielleicht ihr Mangel an Anpassungsoptionen für ihre Hauptwaffe. Was Sie sehen, ist das, was Sie mit dem CSRX 300 erhalten, sodass Sie das Repetier-Scharfschützengewehr nicht ändern können. Ein deutlicher Nachteil ist, dass sie leicht entdeckt werden kann, wenn sie es schafft, einen Treffer zu landen. Wenn Sie den Gegner niederschlagen, wird dieser Spieler automatisch in die Richtung schauen, aus der die Kugel kam, und gibt möglicherweise Ihre Position auf. Wenn man bedenkt, wie stark dieses Gewehr ist, ist es ein fairer Handel.

Das größte Problem, das ich mit Kali hatte, war, Schüsse zu landen. Obwohl der Ausdruck „git gud“ passend wäre, gab es Momente, in denen ich das Gefühl hatte, das Absehen direkt auf dem Gegner zu haben, nur damit sie meinem Schuss irgendwie ausweichen. Es war nicht wirklich frustrierend; es war verblüffender als alles andere. Als die Sterne sich ausrichteten und ich es schaffte, einen Schuss zu bekommen, war es eines der befriedigendsten Gefühle, die ich je in einem Match hatteRainbow Six Siege.

Trotz dieser relativ kleinen Nachteile ist Kali ein sehr abgerundeter Charakter, der viel gespielt werden könnte. Ihr Loadout ermöglicht es ihr, sowohl aus der Nähe als auch aus der Ferne dominant zu sein. Das Scharfschützengewehr selbst ermöglicht das Zoomen, sodass die Verwendung in Innenräumen nicht wirklich hinderlich ist. Es ist eine der längeren Waffen, die im Spiel verfügbar sind, daher ist langsames Schauen nicht wirklich eine Option. Aber mit seiner überraschend schnelleren Feuerrate und Stoppkraft ist Kali einer der zufriedenstellenderen Operatoren.

Verteidigungsoperator: Wamai

Wechselnde Gezeiten



Wamai ist der neue Verteidiger, der zu uns kommtRainbow Six Siege, um dem Arsenal des Spiels ein einzigartiges Gadget hinzuzufügen. Das Mag-NET fungiert (Sie haben es erraten) als Magnet für Granaten und die meisten Wurfgeräte. Ähnlich einem Gerät wie Mozzies Pests können diese auf jeder Oberfläche eines beliebigen Raums eingesetzt werden. Seine effektive Reichweite wird durch einen blauen Kreis angezeigt, der das Mag-NET umgibt. Wenn eine Granate oder bestimmte Geräte in diesem Bereich gefangen werden, fängt Wamais Gerät sie im Wesentlichen auf. Sie können während eines Spiels insgesamt vier dieser Geräte einsetzen, sodass Sie viel Boden abdecken können. Sie möchten diese jedoch mit einer Art Strategie verwenden, da sie zerstört werden, nachdem die aufgefangene Granate oder das Gerät explodiert ist.

Angenommen, Sie platzieren eines der Mag-NETs von Wamai oben auf einem Türrahmen. Ein Operator des gegnerischen Teams, wie Capitao, ist dabei, in diesem Raum einen Feuerbolzen abzufeuern. Wenn Capitao mit dem Mag-NET darüber durch die Tür schießt, bewegt sich der Bolzen auf das Gerät zu und nicht auf das eigentliche Ziel und zündet stattdessen die Oberseite der Tür.

Das erste, was mir an Wamais Gadget aufgefallen ist, ist, dass seine effektive Reichweite sehr groß ist. Wenn Sie es in die Ecke eines mittelgroßen Raumes stellen, scheint es, als ob es innerhalb eines Drittels oder eines Viertels dieses Raums wirksam ist. Wenn Sie zwei Mag-NETs in einem einzigen Raum platzieren, wird es wahrscheinlich den größten Teil dieses Raums abdecken, was es ziemlich nützlich macht.

Obwohl ich es nie effektiv einsetzen konnte, setzte es jemand aus dem gegnerischen Team erfolgreich gegen mich ein. Mit Capitao kletterte ich ein Gebäude hoch und ging zu einem Fenster mit Brettern. Nachdem ich die Bretter zerstört hatte, schoss ich einen Bolzen durch, nur um zu sehen, wie der Bolzen auf mysteriöse Weise über dem Fenster flog, durch das ich schoss. Es führte dazu, dass mir der Rauch ins Gesicht stieg.

Wamais Loadout ist auch ziemlich solide. Er ist neben Jager einer der wenigen Abwehrkräfte, der über ein Sturmgewehr verfügt, was ihn von den anderen abhebt. Er hat das Rüstzeug, um ein guter Anker für das Team zu sein und ist als solcher konzipiert.

Karte: Themenpark (Überarbeitung)

Gezeitenwechsel

Ähnlich wie Burnt Horizon und Ember Rise bietet auch Shifting Tides eine Kartenüberarbeitung in Form des Themenparks. Anstelle der schmuddeligen Ästhetik, die er derzeit zeigt, ist der Themenpark jetzt insgesamt heller, was es einfacher macht, feindliche Operator zu durchqueren und zu erkennen. Es stehen auch deutlichere Orientierungspunkte zur Verfügung, sodass Callouts natürlicher erfolgen können.

Die größte Änderung des Themenparks ist die vollständige Zerstörung des Bahngeländes. Es existiert jetzt nicht mehr. Ehrlich gesagt ist es ohne besser. Es gibt auch einige Eingänge, die jetzt nicht mehr existieren, wie zum Beispiel der Haupteingang. Es gibt viele Veränderungen der Lebensqualität, die die Karte nur viel enger machen. Es mag sich anfangs unglaublich anders anfühlen, aber als ich weiterspielte, wurde ich damit vertrauter. Es ist wahrscheinlich meine Lieblingsüberarbeitung bisher.


Shifting Tides ist möglicherweise nicht wie in der vorherigen Saison Glutaufgang , die sich eher auf Neuankömmlinge ausgerichtet fühlte. Dies scheint eine Saison für diejenigen zu sein, die sich damit etwas auskennenRainbow Six Siegeschon. Kali ist ein mächtiger Angreifer, von dem ich sicher bin, dass er sowohl bei Gelegenheits- als auch bei Wettkämpfen einiges an Einsatz finden wird. Inzwischen ist Wamai etwas spezialisierter und funktioniert gut als Ersatz für Jager, was ihn zu einer soliden Wahl macht. Ich bin wirklich gespannt, wie diese beiden Charaktere die Meta aufmischen.