Rare's Sea of ​​Thieves bekommt neues Video: Piratencode enthüllt und Fortschrittsdetails geteilt

Heute hat Rare ein neues Video von . veröffentlichtMeer der Diebe, präsentiert die Aufzeichnung des speziellen Panels auf der New York Comic Con.

Zuallererst sehen wir mehr von den kleinen Schiffen, die den Spielern bald hinzugefügt werden, von der nonverbalen Kommunikation und der Brigg-Funktion, die es den Spielern ermöglicht, ein störendes Besatzungsmitglied ins Gefängnis zu sperren. Darüber hinaus haben die Entwickler den Piratencode enthüllt, den Sie in der Galerie unten sehen können.

Der Piratencode ist etwas, das Rare mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln durchsetzen will, um sicherzustellen, dassMeer der Diebebleibt eine freundliche Umgebung, die für alle zugänglich ist. Natürlich ist es wie alles andere nicht endgültig und wird noch in der Alpha getestet.

Wir hören auch, dass viele „aufregende“ Dinge für die Anpassung von Spielern und Schiffen in Arbeit sind. Ein weiterer interessanter Aspekt ist, dass das Team sehr vorsichtig ist, wenn es darum geht, dem Spiel jede Art von vertikaler Progression hinzuzufügen, da dies an sich schon eine Barriere ist. Sie möchten Situationen vermeiden, in denen es unmöglich ist, eine andere Crew zu besiegen, weil sie über eine höherwertige Ausrüstung verfügen.

Auf der anderen Seite können die Spieler im Spiel Fortschritte machen, indem sie neue und interessantere Reisen freischalten (Meer der Diebe' eigene Version einer Questreihe ), die sie dann mit ihrer Crew teilen können.

Wir erfahren dann, dass bei Stürmen ein Schiffsrumpf strapaziert und beschädigt wird, was Reparaturen durch die Besatzung erfordert. Es wird auch riesige Seeungeheuer geben, und es wurden bereits Hinweise präsentiert. Interessanterweise hören wir, dass das Studio ein großer Fan von öffentlichen Veranstaltungen inBestimmung, und sie wollen so etwas in einem „Meer der Diebe' Weg.

Lustigerweise fragte jemand tatsächlich, ob Rare daran interessiert wäre, für PS4 und Switch zu entwickeln, aber natürlich wurde ihm gesagt, dass Rare ein First-Party-Studio ist, also konzentriert man sich auf Xbox One und Windows 10.



Wer mehr sehen will, kann auch genießen ein aktueller Trailer mit 4K-Visuals und einer Erklärung, worum es im Spiel geht, noch ein Gameplay-Video , und eine Galerie halbaktueller Screenshots.

Vergessen Sie auch nicht, unsere Videointerview mit Rare Studio Director Craig Duncan .

Meer der Diebeerscheint Anfang 2018 für Xbox One, Xbox One X und PC.