Red Dead Redemption 2 Review – Es war einmal im Westen

Mit der Veröffentlichung vonGrand Theft Auto III2001 gab uns Rockstar Games im Wesentlichen den ersten Vorgeschmack auf das, was das Open-World-Spiel werden sollte. Die Möglichkeit für die Spieler, sich der Geschichte anzunehmen und Liberty City zu erkunden, wie sie es für richtig hielten, war zu dieser Zeit wirklich eine revolutionäre Erfahrung, und bis heute ist das Spiel immer noch die wesentliche Grundlage für alle anderen Open-World-Spiele, die ihm folgten . In den 17 Jahren seit seiner Veröffentlichung hat sich das Genre der Open-World-Spiele nicht nur von Rockstars späteren Spielen entwickelt, sondern auch mit vielen anderen Studios, die diese Formel neu interpretiert, erweitert und auf unterschiedliche Weise neu gemischt haben, bis sie größer sind und geringerer Effekt.

Trotz aller Fortschritte des Genres in den letzten zehn oder mehr Jahren sind nur wenige Spiele dem ultimativen, erhabenen Ziel nahe gekommen, eine offene Welt zu schaffen, die sich wirklich „lebendig“ anfühlt. Viele Open-World-Spiele haben sich zum Ziel gesetzt, ein Ort zu werden, an dem die Spieler nicht nur die Möglichkeit haben, sich mit einer Spielwelt zu beschäftigen, die voller Möglichkeiten und endlosen Orten zum Erkunden ist, sondern die Spieler auch wirklich in eine Welt eintauchen und ihnen das Gefühl geben können, ein ein Teil davon. Sie möchten ein Ort sein, an dem die Spieler die Richtung beeinflussen können und wirklich das Gefühl haben, einen Einfluss auf die Charaktere und das Setting zu haben.

Das ist alles bisRed Dead Redemption 2, der lang erwartete und mit Spannung erwartete Nachfolger von Rockstar Games zum Western-Epos von 2010Red Dead Redemption, und ein Titel, der darauf abzielt, den nächsten Schritt zu gehen, wenn es darum geht, ein wirklich immersives Open-World-Erlebnis zu bieten. Nach dem vorherigen Spiel – eines, auf das viele zurückblicken als eines der besten Spiele der letzten Generation – das ist eine UntertreibungRed Dead Redemption 2hat schon lange auf sich warten lassen, um erst recht auf die unerträglich hohen Erwartungen hinzuweisen, die an sie gestellt wurden.

Lassen Sie uns dies also zuerst aus dem Weg räumen, bevor wir uns mit den tieferen Teilen dieser Rezension befassen:Red Dead Redemption 2ist ein außergewöhnliches Spiel, das die Messlatte für Open-World-Titel höher legt und höchstwahrscheinlich als eines der besten Spiele dieser Generation gelten wird. Ähnlich wie sein Vorgänger,Red Dead Redemption 2Die Mischung aus Storytelling, Gameplay und Kunstfertigkeit arbeiten alle zusammen, um ein Spiel zu schaffen, das auf allen Ebenen funktioniert. In der Weise, dassGrand Theft Auto IIIlegte vor fast zwei Jahrzehnten den Grundstein für das Open-World-Genre,Red Dead Redemption 2fühlt sich an wie der Höhepunkt von allem, was Rockstar Games getan hat, um eine Welt zu entwickeln, die sich nicht nur großartig anfühlt, sondern noch tiefer, wenn es um die Interaktivität und das Eintauchen geht, die sie den Spielern während ihrer gesamten Reise bietet.

'Red Dead Redemption 2ist ein außergewöhnliches Spiel, das die Messlatte für Open-World-Titel höher legt.“

Von den Bildern und der Filmmusik, die direkt aus den westlichen Kinoklassikern der letzten Jahrzehnte stammen, über eine Welt voller Geheimnisse, die es zu entdecken gilt, bis hin zu einer Geschichte, die Sie im Laufe ihrer vielen Wendungen immer wieder in ihren Bann zieht,Red Dead Redemption 2kommt dem Gefühl einer „lebendigen, atmenden Welt“ wirklich so nahe, wie wir es je aus einem Spiel zuvor gesehen haben, und es ist wirklich belebend, jeden Zentimeter dieser Welt zu spielen und zu erleben und zu sehen, was sie zu bieten hat.

Als Vorläufer,Red Dead Redemption 2spielt weit über ein Jahrzehnt vor den Ereignissen vonRed Dead Redemption, das die Spieler mitten in die Geschichte der Van der Linde-Gang auf dem Höhepunkt ihrer Schande im großen amerikanischen Westen führt. WoRed Dead Redemptionfolgte John Marstons Suche nach Rache viele Jahre nach der Auflösung der Bande,Red Dead Redemption 2folgt stattdessen Arthur Morgan, der rechten Hand des Niederländers Van der Linde, während er darum kämpft, den Rest der Gang zu beschützen, um dem Gesetz und dem bevorstehenden Untergang ihres gesetzlosen Lebens durch die moderne Gesellschaft einen Schritt voraus zu sein.



„Die Geschichte inRed Dead Redemption 2nimmt so viele Wendungen, Wendungen und Überraschungen, dass es sich behaupten kann, eine fesselnde Geschichte mit so vielen außergewöhnlichen Momenten zu erschaffen, die es zu genießen gilt.“

Gerade dieser letzte Punkt ist eine der wichtigsten treibenden Kräfte hinter der Geschichte inRed Dead Redemption 2, da sich die gesetzlose Lebensweise der Van der Linde-Bande schnell gegen die Fortschritte des modernen Lebens und der Zivilisation zuspitzt. Im Jahr 1899, der Jahrhundertwende und der zunehmenden Intervention der Regierung im Westen begeben sich Dutch, Arthur und der Rest der Bande auf eine Reise, um Zuflucht vor den Kräften zu suchen, die versuchen, sie vollständig auszurotten.

Zu Beginn des Spiels hat ein verpatzter Raubüberfall in der Stadt Blackwater der Bande den größten Teil ihres Geldes entzogen und sie dadurch zum obersten Ziel des Gesetzes gemacht. Von Banden von Anwälten über Pinkerton-Agenten bis hin zum Wachstum von Großstädten wie Saint Denis – der atemberaubenden, New Orleans-artigen urbanen Umgebung des Spiels –Red Dead Redemption 2stellt den Rücken der Van der Linde-Gang an die Wand, und ihre Geschichte des Überlebens und der Bewahrung ihrer Lebensweise bildet einen auffallenden Kontrast zu dem, was wir von der Kulisse aus gesehen habenRed Dead Redemptionund seine Darstellung des „Endes des Westens“.

Verglichen mit den Themen Rache und Gerechtigkeit, die John Marston (und den Spieler) durch die Geschichte von triebenRed Dead Redemption, die Verschiebung, die Rockstar auf die Van-der-Linde-Gang als Ganzes setztRed Dead Redemption 2's Geschichtenerzählen in einem ganz anderen Kontext, aber einer, der genauso fesselnd und fesselnd ist wie Johns Jagd nach den Mitgliedern seiner ehemaligen Gang. Trotz der Tatsache, dass es sich bei dem Spiel um ein Prequel handelt, das den Spielern ein gewisses Bewusstsein für das Schicksal bestimmter Charaktere wie John Marston, Dutch Van der Linde, Javier Escuela, Bill Williamson und mehr gibt, ist die Geschichte inRed Dead Redemption 2– ohne zu dick in das Unkraut der Spoiler zu geraten – nimmt so viele Wendungen, Wendungen und Überraschungen, dass es sich behaupten kann, eine fesselnde Geschichte mit so vielen außergewöhnlichen Momenten zu erschaffen, die es zu genießen gilt.

„Diese Beziehungen zu den anderen Gangmitgliedern zu erkunden und zu vertiefen, ist leicht einer der Höhepunkte vonRed Dead Redemption 2's Erzählung.“

Das gilt auch für die Gruppe von Charakteren, mit denen Sie während der gesamten Geschichte interagieren werden, sowohl von den bekannten Gesichtern als auch von den neuen Charakteren, denen Sie begegnen werden, während Sie mit der Van der Linde-Gang durch den Westen streifen. Während es für Fans des vorherigen Spiels die pure Neuheit ist, Charaktere wie John Marston und Dutch Van der Linde wieder kennenzulernen, sind viele der neuen Gesichter inRed Dead Redemption 2erweisen sich als ebenso einprägsam und fesselnd in der Interaktion mit der wilden und entschlossenen Witwe Sadie Adler und dem unberechenbaren Auftragskiller Micah Bell, mit dem Arthur eine etwas komplizierte Beziehung hat. Im Laufe der Zeit und durch Ihre Interaktionen mit dem Rest der Van der Linde-Gang wird ein klares Gefühl für die Kameradschaft der Gang und warum Arthur sie so stark beschützt, und es ist einfach, diese Beziehungen zu den anderen Gangmitgliedern zu erkunden und zu vertiefen einer der Höhepunkte vonRed Dead Redemption 2's Erzählung dank seines tadellosen Schreibens und seiner starken Leistungen.

Natürlich drehen sich viele dieser starken Charaktermomente besonders um Arthur Morgan, eines der leitenden Mitglieder der Van der Linde-Gang und den Charakter, den die Spieler während ihrer gesamten Reise in die Hand nehmen werdenRed Dead Redemption 2. Als Mann, der seit seiner Kindheit als Gesetzloser aufgewachsen ist, verdankt Arthur sein Leben Dutch und diese Erfahrung hat ihn zu einem erbitterten Beschützer des Rests der Van-der-Linde-Gang gemacht, obwohl Arthur viele eigene Konflikte und Hintergrundgeschichten hat die Spieler im Laufe des Spiels entdecken werden. Während Arthur seine eigenen Neigungen zu Gewalt und Konflikten in der Welt hat, muss der Spieler entscheiden, wie weit er bereit ist, die Dinge zu treiben, während er Arthur während der gesamten Geschichte kontrolliert und Maßnahmen ergreift, und das alles kommt zum Teil aus dem Ehrensystem in der ganzen Spielwelt im Spiel.

Jede Handlung und Entscheidung, die der Spieler als Arthur trifft, beeinflusst letztendlich die Art und Weise, wie andere Charaktere ihn in der Welt von wahrnehmenRed Dead Redemption 2. Von der gewaltsamen Erschießung lokaler Sheriffs oder dem Ausrauben von Zivilisten bis hin zur Unterstützung einer Frau auf der Straße, nachdem ihr Pferd gestorben ist, dient das Ehrensystem nicht nur dazu, den Weg aufzuzeigen, den Arthur moralisch einschlägt – ob er ein rücksichtsloser Gesetzloser ist oder ein mitfühlenderer Cowboy – hat aber auch greifbarere Auswirkungen auf die Spielwelt auf einer größeren Ebene.

'Rockstar hat sich alle Mühe gegeben, seine Vision des Westens so glaubwürdig und real wie möglich zu machen.'

Während das System selbst denen bekannt sein wird, die das vorherige Spiel gespielt haben, hat das Gefühl, dass Ihre Handlungen Konsequenzen haben, interessante Auswirkungen, da Ihre Entscheidungen im Rest des Spiels nachhallenRed Dead Redemption 2s Welt. In einem Teil der Geschichte, nachdem ich einen Raubüberfall abgeschlossen hatte, als ich mich als Arthur in die Stadt Valentine wagte und mit verschiedenen NPCs interagierte, fragten einige von ihnen, ob ich von 'dem Raub außerhalb der Stadt' gehört hätte, und flüsterten darüber dass es dabei einige Verletzte gab.

Ebenso können einige Interaktionen mit Charakteren Auswirkungen (oder Auswirkungen) haben, die möglicherweise nicht sofort wirksam werden, sich aber später im Spiel auszahlen. Einmal begegnete ich auf der Straße zwei Männern, die aus dem Gefängnis geflohen waren und sie weitergehen ließen; Ich traf sie viele Stunden später auf meinen Reisen wieder, und als ich ein Gespräch mit ihnen entfachte, hörte ich schließlich von den Strapazen, die sie alleine durchgemacht hatten, seit ich sie zum ersten Mal entkommen sah.

Das war nur eines der wenigen Beispiele, bei denen die Spieleinstellung wirklich auf die Idee vonRed Dead Redemption 2eine Welt zu liefern, die dynamisch aussieht und sich anfühlt, und doch gab es noch viele andere Momente, die mich wirklich überrascht haben, wie viel Interaktion sie bietet. Besonders zufällige Begegnungen auf der Straße haben immer das Gefühl, dass sie eine neue interessante Wendung oder einen unvergesslichen Moment bieten, an den man sich erinnern kann, wie wenn ich einem Mann half, sich auf seinem Pferd zu ärgern und es ihm mit dem Lasso zurückführte, oder eingreifen, als eine Frau im Begriff war, zu sein von einem Rudel Wölfe angegriffen.

„Jedes Detail, jede Umgebung und jedes Setting ist sorgfältig ausgearbeitet und bietet dem Spieler eine Menge zu erkunden und zu interagieren.“

All dieses dynamische Eintauchen funktioniert wunderbar inRed Dead Redemption 2, vor allem durch die Art und Weise, wie Rockstar so viele Interaktionsebenen und Details in seine Umgebungen und Charaktere integriert hat und wie Arthur eine solche Wirkung auf die Welt als Ganzes erzielen kann. So viel wieRed Dead Redemption 2fühlt sich immer noch wie ein „Rockstar-Spiel“ an, in vielerlei Hinsicht fühlt es sich auch wie ein Rollenspiel im wahrsten Sinne des Wortes an. Das heißt nicht, dass Sie es erwarten solltenFinal FantasyoderThe Elder Scrollsauf jeden Fall, aber Rockstar hat sich alle Mühe gegeben, seine Vision des Westens so glaubwürdig und real wie möglich zu machen, und sie treffen jedes Detail, das dazu gehört.

Von Beginn des Spiels an, wenn Sie die geschäftige Westernstadt Valentine betreten, bis hin zu den Straßen der Stadt und dem elektrischen Leuchten von Saint Denis, jedes Detail, jede Umgebung und jede Umgebung ist sorgfältig gestaltet und bietet dem Spieler eine Menge zu erkunden und zu interagieren. Indem Arthur die L2-Taste gedrückt hält (wie wir es auf PS4 gespielt haben), um sich auf eine bestimmte Person, ein Objekt oder ein Tier zu konzentrieren, hat Arthur eine Reihe von Optionen, um mit ihnen zu interagieren, sei es, um einen Reisenden auf der Straße zu begrüßen, einen Ladenangestellten auszurauben, ein Objekt aufheben, um es genauer zu beobachten, und ja, sogar einen Hund streicheln oder das Fell Ihres Pferdes bürsten. Diese Arten von Interaktionen sind nicht nur auf Charaktere beschränkt, die ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte sind; Sie können sich mit so ziemlich jeder anderen Person oder jedem anderen Tier auf der Welt beschäftigen, und diese Möglichkeit, sich auf diese Weise mit NPCs zu beschäftigen, trägt so viel dazu bei, wie weit Rockstar gekommen istRed Dead Redemption 2Die Welt fühlt sich tief und greifbar an.

'[Red Dead Redemption zwei] fühlt sich an wie ein Rollenspiel im wahrsten Sinne des Wortes.“

Egal mit wem oder was Sie in der Welt interagieren möchten, so ziemlich alle diese Begegnungen mit NPCs in der Welt bringen eine Art von Einsicht oder Geheimnis mit sich, die das Gefühl des Eintauchens des Spielers in die Welt von . vertieftRed Dead Redemption 2und macht es so viel aufregender, es zu erkunden. Einige dieser Interaktionen können Sie zu neuen Missionen führen, z. B. wenn ein Charakter Ihnen einen Hinweis auf einen nahegelegenen Teil der Karte gibt, den Sie erkunden möchten, der zu einem versteckten Bereich oder einem geheimen Schatz führen könnte, den Sie finden müssen.

Andere, wie die Vielfalt der „Fremden“, die Sie unterwegs treffen, oder zufällige Begegnungen mit anderen Charakteren können kompliziertere Nebenmissionen sein, die es Ihnen ermöglichen, sich mit einigen interessanten, farbenfrohen neuen Charakteren in der Welt zu beschäftigen, während Sie Aktivitäten wie Jagen oder Angeln ausführen , oder das Eintreiben von Kopfgeldern und Schulden auf gesuchte Männer. Sogar das Erkunden der verschiedenen Geschäfte und Städte des Spiels kann einige unerwartete Geheimnisse und Möglichkeiten zum Entdecken liefern, z.Red Dead Redemption 2Die Welt bietet immer etwas, das es wert ist, gefunden zu werden, wenn Sie bereit sind, tief genug zu graben und abseits der ausgetretenen Pfade zu gehen. In einem anderen Fall auf meinen Reisen führte mich eine Blutspur, die ich am Straßenrand fand, zu einer verstümmelten, blutigen Leiche; Weitere Nachforschungen führten mich schließlich auf den Weg zu einer ganzen Nebenmission, die ich sonst wahrscheinlich nicht gefunden hätte, wenn ich nicht ein bisschen von meinem Weg abgewichen wäre.

„Das Camp der Van der Linde-Bande bietet den Spielern immer etwas Neues zu entdecken.“

Eines der besten Beispiele für dieses tiefe Gefühl der Interaktion mit anderen Charakteren und der Umgebung stammt aus dem Lager der Van der Linde-Gang, das an verschiedenen Stellen der Geschichte die Orte wechselt und den Spielern einen Ort bietet, an dem sie ihr Zuhause anrufen können, während sie Missionen erfüllen und erkunden die Welt. Abgesehen davon, dass der Spieler während seiner Reise einen Ort zum Essen, Schlafen und Auftanken von Arthurs Energie bietet, bietet das Camp auch zahlreiche Möglichkeiten, mit den anderen bekannten Gesichtern der Bande zu interagieren – von denen viele auf Missionen gehen werden mit – es ist wichtig, das Lager ab und zu zu besuchen, um zu sehen, welche Überraschungen dort auf Sie warten.

Ähnlich wie die Details in der restlichen Spielwelt bietet das Lager der Van der Linde-Gang immer etwas Neues, das die Spieler zusammen mit den anderen Charakteren entdecken können, sei es eine Runde Five Finger Fillet mit Micah spielen, mit Charles auf die Jagd gehen oder Abends mit der Bande am Lagerfeuer etwas trinken und Geschichten mit ihnen teilen. Obwohl viele dieser Momente sicherlich in einem Drehbuch geschrieben sind, je nachdem, wo Sie sich in der Geschichte befinden, ist die Art und Weise, wie andere Charaktere im Lager mit Arthur interagieren, natürlich und glaubwürdig. In bestimmten Momenten, wenn ich das Camp besuchte, kamen oft mehrere Charaktere zu mir, um mit mir zu sprechen, wenn sie vorbeikamen, sei es Dutch, der Arthur für eine gute Arbeit bei einem kürzlichen Raubüberfall lobte, oder Onkel, der betrunken zu mir stolperte, um mit mir zu sprechen .

Abgesehen von der Geschichte und den charaktergesteuerten Momenten, die das Camp bietet, bietet das Camp auch eine Fülle von Vorräten für Arthur, die er im Laufe des Spiels verwenden kann, wie Lebensmittel, Munition, Medizin und Stärkungsmittel. Während es zu Beginn des Spiels mit einem mageren Angebot an Gegenständen beginnt, kann der Spieler zum Nachschub der Gang beitragen, indem er Gegenstände und Beute aus der ganzen Welt spendet, Geld beisteuert oder auf die Jagd und zum Fisch geht, um die Moral im Lager hoch zu halten . Im Gegenzug können die Gelder und Vorräte des Lagers verwendet werden, um seine Lebensmittel, medizinische Vorräte und Munitionsvorräte aufzuwerten, mehr Anhängepunkte für Pferde und komfortablere Annehmlichkeiten für den Rest der Bande bereitzustellen.

'NetzDead Redemption 2‘s Kampf liefert fachmännisch die Art von Spektakel, die seine westliche Umgebung bietet.“

Red Dead Redemption 2Sein Spielraum in Bezug auf Tiefe und Detailreichtum zeigt sich nicht nur in seiner Welt und im Storytelling, sondern auch im Gameplay, da das Spiel in Action und Kampf genauso viel liefert wie es den Spielern ein Gefühl von Ort und Eintauchen vermittelt. Erweiterung auf viele der Systeme, die wir gesehen habenRed Dead RedemptionundGrand Theft Auto V,Red Dead Redemption 2's Kampf liefert fachmännisch die Art von Spektakel, die seine westliche Umgebung bietet. Während des gesamten Spiels werden die Spieler zusammen mit dem Rest der Van-der-Linde-Gang an einer Vielzahl von Missionen teilnehmen, die von Banküberfällen bis hin zu Trainingsüberfällen und mehr reichen das ist leicht zu sagenRed Dead Redemption 2enthält einige der aufregendsten Actionsequenzen und Versatzstücke, die ich je in einem Spiel erlebt habe; Es sind Momente, die das Spiel wirklich wie ein klassischer Western zum Leben erwecken.

Die Anpassung wird auch stark erweitert inRed Dead Redemption 2mit genauso vielen (wenn nicht mehr) Details wie im Rest der Welt, von der Änderung von Arthurs Frisur und Gesichtsbehaarung über die Gesichtszüge und das Styling seiner Waffen bis hin zu seiner Kleidung und seinen Hemdärmeln hoch- oder heruntergekrempelt sind oder die Hose in oder aus den Stiefeln gesteckt ist. Vor allem die Waffenanpassung ist unglaublich umfangreich; Während jede Waffe mit besseren Gewehren, Visieren und mehr aufgerüstet werden kann, fügen die Anpassungsebenen, die Spieler in das Aussehen der Waffen einbringen können – von den Farben ihres Stahls bis hin zu den Gravuren und Dekorationen auf jedem Teil der Waffe – so viel hinzu mehr auf die Erfahrung, den Spieler Arthurs Schuhe so ausfüllen zu lassen, wie er es für richtig hält. Überzeugen Sie sich selbst mit ein paar der Waffen und Ausrüstung, die ich unterwegs angepasst habe:


Abgesehen von den zahlreichen Optionen, um Arthurs physisches Aussehen und seine Ausrüstung anzupassen, ist die andere Kernbeziehung, die die Spieler im Laufe des Spiels entwickeln werden, die von Arthur und seinem Pferd.Red Dead Redemption 2hat immens dazu beigetragen, Ihr Pferd zu mehr als nur einem Fortbewegungsmittel zu machen, und es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Spieler Zeit investieren können, um ihre Bindung zu ihrem Pferd zu entwickeln und dadurch seine Fähigkeit zu erhöhen, die Spieler durch diese Welt zu führen. Diese Aktionen beginnen so einfach damit, dass Sie das Pferd reiten und seinen Sattel verwenden, um Ihre gesamte Ausrüstung und Ausrüstung zwischen den Missionen zu verstauen, aber wenn Sie mehr Zeit für Ihr Pferd verbringen und es pflegen – es füttern, sein Fell bürsten, streicheln usw. — Sie können seine Ausdauer und Gesundheit steigern.

Mit genügend Zeit und Bindung kannst du sogar fortgeschrittenere Fahrtricks und -techniken wie Aufbäumen, Driften und eine schnelle Wendefähigkeit freischalten. Wo Autos und andere Fahrzeuge inschwerer Kraftfahrzeugdiebstahlsind ziemlich wegwerfbar,Red Dead Redemption 2schafft eine echtere Beziehung zwischen dem Spieler und seinem Pferd, und da ich ein paar enge Gespräche mit meinem eigenen Pferd Marble auf der Straße hatte, die fast zu seinem Tod führten, wäre ich über seinen Verlust untröstlich gewesen, wenn das passiert wäre .

Während sowohl das Storytelling als auch das GameplayRed Dead Redemption 2die westliche Welt zum Leben erweckt, die Grafik und der Soundtrack heben sich wirklich ab und machen Rockstars neueste Open-World auffallend und schön. Die westlichen Umgebungen des Spiels werden in lebendigen Details und Farben zum Leben erweckt, und ich denke, es wird für die Spieler überhaupt nicht schwer sein, innezuhalten, um einfach die kleinen Details und Momente zu genießen, die dieser Welt wirklich ein Gefühl von Ort verleihen. vor allem mit dem riesigen Ökosystem des Spiels und der Vielfalt an Wildtieren.

'Red Dead Redemption 2Es hat sich zum Ziel gesetzt, den Spielern eine lebendige, atmende Welt zu bieten, und es hat sicherlich seine Spuren als Rockstars tiefstes und eindringlichstes Erlebnis bisher getroffen.“

Weite Ausblicke, fließende Flüsse und atemberaubende Berghänge sind nur einige der spektakulären Sehenswürdigkeiten und Orte, die Sie in findenRed Dead Redemption 2, und es ist erstaunlich, nahtlos zwischen so unterschiedlichen Orten und Umgebungen hin und her zu wechseln, abgesehen von den gelegentlichen (und kleinen) Bildrateneinbrüchen, die ich hier und da bekommen würde. Während das Spiel die Van der Linde-Gang durch verschneite Berge, tückische Sumpfgebiete und (schließlich) tief in das Herz der Großstadt führt,Red Dead Redemption 2ist sowohl auf technischer als auch auf künstlerischer Ebene ein visuelles Wunderwerk, begleitet von einem Soundtrack, der es wirklich in die Atmosphäre der besten Spaghetti-Western-Filme einbettet.

Red Dead Redemption 2kann nur den Beginn einer neuen Ära für Open-World-Spiele einläuten, und ich habe keinen Zweifel daran, dass die Spieler Dutzende (wenn nicht Hunderte) von Stunden in ihre riesige, tiefe Welt investieren und ihre Geschichte voller Action abschließen werden. Spannung und tief investierende Charaktermomente. Im Laufe seiner Reise kann man leicht erkennen, wie sich Rockstar Games nicht nur darauf konzentriert hat, eine Welt zu schaffen, die einen enormen Umfang hat, sondern viel reicher auf allem aufbaut, was das Studio in seinen vergangenen Spielen getan hat und bereichert sie für eine neue Generation.Red Dead Redemption 2Es hat sich zum Ziel gesetzt, Spielern eine lebendige, atmende Welt zu bieten, und es hat sicherlich seine Spuren als Rockstars tiefstes und eindringlichstes Erlebnis bisher getroffen.