Reggie Fils-Aimé gibt zu, dass der Wechsel nach der schlecht aufgenommenen Wii U . ein 'Make-or-Break-Produkt' war

Bis jetzt war die Nintendo Switch ein großer Erfolg für Nintendo. Das Gerät geht Major Verkaufsrekorde mit Leichtigkeit und sieht nicht so aus, als würde es in absehbarer Zeit aufhören. Nintendo muss mit dem Empfang, den es erhalten hat, erleichtert sein, insbesondere nach einem Kommentar von Nintendo of Americas früherer Präsident Reggie Fils-Aimé.

Der ehemalige Präsident trat Anfang der Woche in einem Twitch-Stream der New York Gaming Awards auf. Er wurde gefragt, was seine herausragenden Leistungen während seiner Amtszeit im Unternehmen waren. Darüber hinaus ging er auf den Übergang von der Wii U zur Switch ein.

Reggie sagte: „Weißt du, Nintendo hat so viele Innovationen in diesem Bereich geschaffen… Ich denke, was Nintendo mit der Switch gemacht hat, nach der schlechten Leistung von Wii U, denke ich, und wovon ich Teil war, ist das meine bleibende Erinnerung. ”

Er fuhr fort und bemerkte, wie schlecht die Wii U für das Unternehmen war. Reggie spielte sogar auf den desaströsen Virtual Boy an. „Die Leute vergessen, als die Wii U auf den Markt kam, war die Leistung während dieses Lebenszyklus so schlecht, ich meine, es war die am schlechtesten verkaufte Plattform. Ich denke, Virtual Boy war vielleicht ein bisschen schlechter, aber Wii U schnitt auf dem Markt ziemlich radikal ab.“ “, sagte Reggie.

Der ehemalige Präsident fuhr fort: „Und wenn Ihr einziges Geschäft Videospiele sind, die als nächstes erfolgreich sein mussten und die Switch weiterhin eine dynamische Plattform ist, die sich außergewöhnlich gut verkauft. Und die Fähigkeit für das Unternehmen, das Konzept zu entwickeln, es zum Leben zu erwecken, es auf den Markt zu bringen, nicht nur großartige Inhalte von Erstanbietern, sondern auch großartige Inhalte von Drittanbietern und unabhängigen Entwicklern zu haben – das wird etwas sein Ich werde immer stolz darauf sein.“

Er schloss mit der Feststellung, wie wichtig die Einführung der Switch für Nintendo war. „Zusammen mit so vielen anderen Dingen, an denen ich beteiligt war, war die Switch wirklich ein Produkt für das Unternehmen und zum Glück ein Hit.“

Wie bemerkt von Nintendo-Leben , die Switch hat sich um die Verkäufe der Wii U herumgesprochen. Das Hybridgerät rückt näher 70 Millionen Konsole Umsatz in knapp 4 Jahren auf dem Markt. Die Wii U wurde seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2012 nur knapp über 13 Millionen Mal verkauft.



Jeder weiß jetzt, wie katastrophal es war, zwischen 2014 und 2016 ein Nintendo-Fan zu sein. Reggie merkt jedoch an, wie schlimm es war, wenn die nächste Konsole ein „Make or Break“ für das Unternehmen war.

Zu dieser Zeit war die Wii U eine leistungsschwache Konsole, für die niemand anders als Nintendo Spiele entwickeln wollte. Darüber hinaus wollte auch niemand Nintendos Spiele spielen. Es war eine so seltsame Zeit für das Unternehmen, dass ich glücklicherweise sagen kann, dass sie vorbei ist.