Resident Evil 2 Remake enthält viele Details und Bilder zu Leon, Claire, Wiederspielbarkeit und mehr

Die neueste Ausgabe von Weekly Famitsu enthielt ein umfangreiches Interview mitResident Evil 2Game Director Kazunori Kadoi, Team Director Yasuhiro Ampo und Producer Yoshiaki Hirabayashi liefern viele interessante Details zum kommenden Remake.

Die Entwickler erwähnen zunächst, dass sie von der positiven Resonanz auf der E3 überrascht und mit dem Game Critics Award geehrt wurden. Die Entwicklung laufe „reibungslos“. Sie sind sich der hohen Erwartungen an das Spiel bewusst und wollen diese erfüllen.

Ampo-san erwähnt, dass das Spiel zwei Jahre später veröffentlicht wirdResident Evil 7: Biohazard, wusste das Team, dass man es optisch überbieten musste. Da das Team dieRE-Motorzum ersten Mal mussten sie erst begreifen, was sie erreichen konnten, aber er war überrascht von der hohen Leistung. Danach strebten sie eine andere Richtung an als im vorherigen Spiel. WährendRE7ist fotorealistisch und organisch,RE2ist etwas filmischer. Es wäre schwierig gewesen, interessant zu sein, wenn es nur in die Fußstapfen von getreten wäreRE7.Dies zu erreichen, erforderte einiges an Versuch und Irrtum.

Hirabayashi-san erwähnt, dass es bis kurz vor der E3-Präsentation optimiert wurde und sich sein Magen zusammenzog, als das Spiel auf der Bühne präsentiert wurde.

Die neue Schlüsselkunst ist eine Hommage an dieResident Evil 2: DualShock Ver.von 1998, aber anstatt es nur zu reproduzieren, gaben sie ihm einen einzigartigen Dreh für das neue Spiel.

Im Spiel ist Leon 21 Jahre alt und Claire 19. Sie wurden von echten Modellen aufgenommen und so gestaltet, dass sie in die Umgebung passen. Um ihre Kostüme zu kreieren, wurde ein neues Design entwickelt, indem überlegt wurde, welche Art von Ausrüstung sie verwenden würden. Wenn ihre Ausrüstung zu schwer wäre, wäre es zu einfach, die Zombies zu besiegen, aber wenn sie zu leicht wäre, wäre es schwierig, in dieser Umgebung zu überleben. Der Ansatz war ähnlich wie bei der Erstellung eines Actionfilms.

Interessant ist, dass Leons Gesicht vom Ebenbild des Schauspielers abgetastet wird, aber der Körper gehört einer anderen Person, einem Westler, der bei Capcom arbeitet und eine Körperstruktur hatte, die zum Charakter passte. Dieser Ansatz wurde gewählt, weil es schwierig war, jemanden zu finden, der sowohl das Gesicht als auch den Körper hatte, um Leon zu spielen.



Da für Claire der Stil der Schauspielerin schlanker war als das Bild der Figur, wurden Körper und Gesicht auch separat gescannt. Es gab viele Diskussionen darüber, wie sich ein Zombie fühlen würde, und sie beschlossen, dass sie sich etwas nass und eingerostet fühlen sollten. Da sie den Menschen sehr ähnlich sind, versuchten sie absichtlich, sie nicht zu sehr wie Monster erscheinen zu lassen. Was Zombies erschreckend macht, ist schließlich, dass sie einst Menschen waren.

Apropos Modelle, zum Erstellen wurde das eigentliche 3D-Modell für Leon im Spiel verwendet die Collector's Edition-Statue , die dann von einem Künstler weiter optimiert wurde. Es ist so nah am Charakter wie es nur sein kann. Das Team hat viel Mühe in die Collector's Edition gesteckt, und dieResident EvilSerie hatte noch nie eine Figur, die dem Charakter im Spiel so nahe kam.

Während es für Leon schwierig war, das richtige Design zu finden, ist sein Gesichtsmodell relativ einfach. Seine Frisur erforderte jedoch viel Versuch und Irrtum und Iteration. Das Gesamtbild ist näher an seinem Aussehen inResident Evil 4.Wenn das Team die ursprüngliche Frisur vom alten beibehalten hatResident Evil 2,es würde ein Gefühl der Inkompatibilität schaffen.

Ada Wong wird natürlich auch im Spiel auftauchen, aber die Entwickler waren schüchtern gegenüber ihr.

Für Claire versuchten sie anfangs, mit dem ursprünglichen Design zu gehen, aber dieses Kostüm war ziemlich schwierig zu entwerfen, also entschieden sie sich stattdessen für einen moderneren Ansatz. Davon abgesehen behielten sie natürlich die Farbe Rot bei. Sie haben auch darauf geachtet, dass sie in ihrem Design betont, dass sie 19 ist. Da sie auf einem Motorrad auftaucht, haben sie ihr einen Biker-Look verpasst. Schließlich würde man in Shorts nicht Fahrrad fahren.

Im Spiel ist Claire bullish und mutig genug, um alleine durchzuhalten. Dies war den Entwicklern beim Schreiben des Szenarios bewusst. Für ihr Motorrad haben sie Harley-Davidson tatsächlich gefragt, um Referenzen von der Realität zu entnehmen. Ein Grund dafür ist, dass es unter den Mitarbeitern einige gibt, die Fahrräder lieben. Sie erhielten sogar Soundsamples des Motors von Harley-Davidson.

Claires Design ist vielleicht femininer als das Original. Sie sieht nicht wild aus, sondern jugendlicher und bulliger.

Die Entwickler haben sich bemüht, Zubehör zu integrieren, das mit der Zeit seit dem Spiel im Jahr 1998 kompatibel ist. Sogar das Lied, das gespielt wurde, als Leon auftauchte, wurde im Bewusstsein der damals in den Vereinigten Staaten populären Grunge-Songs erstellt.

Sherry sieht auch etwas älter aus. Sie ist zwölf Jahre alt, aber im Originalspiel sah sie eher zehn aus. Auch ihr Verhalten ist etwas reifer. Obwohl sie nichts über Adas Aussehen im Spiel mitteilen können, haben sie sehr hart an ihrem Design gearbeitet und es war sehr herausfordernd. Sie waren sehr wählerisch, und ihr Design zu finden war noch schwieriger als das von Claire. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt.

Lustigerweise war es in der E3-Demo des Spiels möglich, die Polizeistation zu verlassen, aber anscheinend hat es niemand bemerkt, also wurde es nicht öffentlich gezeigt.

Über Minispiele können sie nicht viel sagen, außer der Anwesenheit vonDer vierte ÜberlebendeundDer Tofu-Überlebende, aber sie arbeiten an dem Spiel, damit es viele Male gespielt werden kann. Sie bereiten „etwas“ vor, um viel Wiederspielbarkeit zu ermöglichen, vielleicht sogar mehr als inRE7.Es wird Spaß machen, damit herumzuspielen.

Die Entwickler glauben, dass das Spiel für Speedrunner gut sein wird, da es viele Momente gibt, in denen Spieler sich die Zeit beim Durchspielen verkürzen können. Sogar ein reines Durchspielen mit dem Messer ist theoretisch möglich.

Das Spiel wird auf der Tokyo Game Show spielbar sein, und die Entwickler ermutigen die Besucher, diesmal einen Blick außerhalb der Polizeistation zu werfen.

Die Entwicklung geht in den Endspurt und das Team ist zuversichtlich, das Spiel ohne Probleme zu beenden und sowohl neue Spieler als auch ursprüngliche Fans zu ermutigen, es mit einer neuen Perspektive auszuprobieren.

Sie können sich unten einige Bilder zum Artikel ansehen, darunter einige interessante neue.

Wenn Sie mehr über sehen möchtenResident Evil 2, Sie kann das neueste Gameplay genießen , der Ankündigungstrailer , und das erste Screenshots und Details. Du kannst auch Lesen Sie unsere praktische Vorschau .

Resident Evil 2erscheint am 25. Januar 2019 für PS4, Xbox One und PC. Sie können das Spiel schon vorbestellen und das Deluxe-Edition bei Amazon .


Resident Evil 2