Rezension: Etrian Mystery Dungeon – Zwei Franchises, die wie Erdnussbutter und Gelee verschmelzen

In der wunderschönen Landschaft von Aslarga befindet sich die Heimat der Mystery Dungeons – komplexe und gefährliche Labyrinthe, deren Struktur sich mit jedem neuen Abenteuer im Inneren ändert.

Ein stetiger Strom von Abenteurern, die alle stark von der lokalen Regierung unterstützt werden, strömt in die Stadt, um diese Mystery Dungeons zu erobern und die Geheimnisse zu entdecken, die in jedem verborgen sind.

Etrian Mystery Dungeon— die Idee von Spike ChunSoftsMysteriöses Verliesund AtlusEtrian Odyssee– hat eine Geschichte, die sich sorgfältig und bewusst entfaltet und den Spieler nach und nach in die Wirtschaft der Stadt, die Geschichte und die Charaktere der Stadt einführt.

Dies verhindert, dass die Handlung übertrieben und kompliziert wird, da beide Franchises eine Vorliebe für einfaches, aber effektives Geschichtenerzählen haben.

Etrian Mystery Dungeon (2)

Wenn Sie das Spiel zum ersten Mal starten, müssen Sie die Klasse Ihres Avatar-Charakters auswählen (was ein falsch positives Ergebnis ist, da Sie am Anfang nur Landsknecht – die Krieger-/DPS-Klasse – zur Auswahl haben), Ihr Geschlecht und eine von vier Farbvariationen.

Danach werden Sie in das Land Aslarga und zu Ihrem ersten Dungeon entführt, um es zu räumen, bevor Sie das Recht erhalten, Ihre eigene Gilde zu gründen.



Der Dungeon selbst fungiert als Tutorial des Spiels, während Sie mehr über das Durchqueren der Umgebung und feindliche Begegnungen erfahren.

Sobald die Mission abgeschlossen ist, kannst du aus sechs anfänglichen Klassen (Landsknecht, Protector, Gunner, Runemaster, Medic und Dancer) wählen, um deine Gilde zu starten, mit vier weiteren, die später freigeschaltet werden (Hexer, Ninja, Sovereign und Wanderer).

Jede Klasse hat eine einzigartige Spezialität und Rolle im Kampf; Es liegt am Spieler, seine gegebenen Fähigkeiten effektiv zu nutzen, um sein volles Potenzial optimal auszuschöpfen.

Als Beispiel ist die Beschützerin der Tank der Gruppe und muss immer darauf achten, so viel Aggression (oder „Agro“ für diejenigen unter Ihnen, die mit dem Begriff vertraut sind) wie möglich von der Gruppe abzuleiten, während sie ihre eigene Verteidigung verstärkt. Ein Landsknecht oder Runenmeister muss sich jedoch stattdessen darauf konzentrieren, seinen Schaden zu maximieren.

vlcsnap-2015-01-28-16h46m20s199

Zurück zu Labyrinthen, jedes ist rasterbasiert und besteht aus zwei Teilen: den Korridoren und den eigentlichen Dungeon-Abschnitten. Feinde residieren in diesen Abschnitten und Schlachten finden im selben Dungeonfeld statt, in das Sie reisen.

Trotz dieses,Etrian Mystery Dungeonist dauerhaft rundenbasiert. Mit jeder Aktion vergeht eine Runde; Eine Aktion ist definiert als das Verwenden einer Fertigkeit, das Angreifen oder das Bewegen eines Feldes auf dem Spielfeld.

Wenn eine Runde vergeht, passieren mehrere Dinge: FP sinkt, HP erholt sich und alle anwesenden Feinde können ein Gitter bewegen oder angreifen, wenn sie in Reichweite sind. In Korridoren kann jedoch alles außer feindliche Aktivitäten auftreten.

FP misst Ihr Sättigungsgefühl und ist ein einzigartiger Wert für den Parteiführer. Als Anführer haben sie mehrere Aufgaben und stehen unter starkem Druck, was im FP-Meter sichtbar ist.

Es wird im Laufe der Runden aufgebraucht, und wenn es 0 Prozent erreicht, sinken Ihre HP. Sie müssen Nahrung wie Brot essen, um diesen Status wiederherzustellen. Eine andere Methode, dies zu kontrollieren, besteht darin, den Gruppenleiter zu wechseln, die Last des FP-Meters aufzuteilen und Ihren Aufenthalt in einem Dungeon zu verlängern.

Im Kampf sind natürlich Standard-Nahkampf- und Fernangriffe verfügbar. Es gibt sieben Attribute, die ein Angriff haben kann: Cut, Slash, Bash, Fire, Ice, Volt und Untyped (sozusagen ein nicht-elementares Attribut).

Die ersten drei sind physische Attribute, die auf verschiedene Waffenfamilien angewendet werden können, und die letzten vier Typen sind Elementartypen. Jede Fertigkeit oder Waffe besitzt normalerweise eines oder mehrere dieser Attribute und es ist wichtig, auf feindliche Schwächen dieser Attribute zu achten, um den Schaden zu maximieren.

vlcsnap-2015-01-28-16h22m26s172

Sonderfähigkeiten, sogenannte Fähigkeiten, die für jede Klasse einzigartig sind, sind ebenfalls verfügbar. Fähigkeiten werden durch den Fähigkeitsbaum erworben, der in verwendet wirdEtrian Odyssee.Wenn Sie im Kampf Fertigkeitspunkte sammeln, können Sie neue Fertigkeiten freischalten. Jede Fertigkeit kann verbessert werden, um ihre Effekte zu verstärken, wie zum Beispiel mehr Schaden zu verursachen oder ihre Verteidigungskraft zu erhöhen.

Der Fähigkeitsbaum ist in Anfänger-, Veteranen- und Meisterbereiche unterteilt und wenn Sie alle Fähigkeiten aus einem früheren Bereich erlernen und ein bestimmtes Niveau erreichen, wird der Fortgeschrittenenbereich verfügbar.

Fähigkeiten verbrauchen TP und um diesen Wert wiederherzustellen, kannst du entweder Monster besiegen oder auf spezielle bernsteinbedeckte Felder treten, die einen anderen Zweck haben. Wenn man auf einen tritt, wird möglichen Befehlen ein zusätzlicher Befehl hinzugefügt, der es der Gruppe ermöglicht, sofort in Formation zu gehen. Der Vorteil ist, dass diese massive Bewegung nur eine einzige Umdrehung benötigt.

Schlachten sind ebenfalls rundenbasiert und finden auf dem gleichen Raster wie die Bewegung statt. Wenn die Gruppe mit einem Feind in Kontakt kommt (Kontakt bedeutet, dass sie in Reichweite ist, um anzugreifen oder angegriffen zu werden), beginnt dieser Feind anzugreifen. Die Spieler kontrollieren direkt den Gruppenführer und alle anderen Verbündeten verhalten sich gemäß den ihnen erteilten Anweisungen.

Der Kampf selbst macht Spaß, ist strategisch und lohnend, da es in Kämpfen gelingt, diese Attribute auszugleichen und gleichzeitig zufriedenstellend schnell zu bleiben.

Es gibt auch spezielle Befehle, die nur ausgeführt werden können, wenn ein sogenanntes Blastmeter verwendet wird. Diese Anzeige füllt sich, wenn die Gruppe Feinde besiegt, und ermöglicht es dem Gruppenführer, der Gruppe Befehle zu erteilen, z eine Ebene und andere solche Befehle.

Die einzige Ausnahme von dieser Regel sind Bosskämpfe, die es dem Spieler ermöglichen, Gruppenmitglieder ohne Verwendung des Explosionsmessers vollständig zu kontrollieren. Diese Abweichung vom normalen Kontrollschema ist absolut notwendig, da Bosse sehr schwierig sind und nicht zögern, mit eigenen mächtigen Fähigkeiten zu überwältigen.

Etrian Mystery Dungeon (6)

Was diese komplette Kontrollmechanik so interessant und gleichzeitig frustrierend macht, ist, dass die Spieler die Fähigkeiten dieser Klasse vollständig kennen müssen – es gibt keine hilfreichen farbcodierten Quadrate, die Sie in die richtige Richtung weisen (wenn Sie beispielsweise die Angriffsreichweite für Runenmeister-Zauber, du wirst zusehen, wie dieser mächtige magische Wurf nutzlos zusammen mit deinem jetzt vergeudeten Zug saust).

Dies mag ein wenig bestrafend erscheinen (und es ist manchmal wirklich so), aber die Mechanik zwingt Sie wirklich, auf Fähigkeiten und deren Auswirkungen zu achten, was das strategische Element von Bosskämpfen noch verstärkt.

In jedem Dungeon gibt es viele Gegenstände zum Sammeln, einschließlich verwendbarer Gegenstände und Materialien. Wie in jedem Dungeon-Crawler mit Selbstachtung gibt es ein streng durchgesetztes Inventarlimit. Dies bedeutet, dass überschüssige Artikel nicht abgeholt werden können, bis Sie einen Lagerartikel entsorgen oder verwenden.

Was die Materialien betrifft, werden sie glücklicherweise in einem separaten Abschnitt aufbewahrt und wirken sich nicht auf die Lagergrenzen aus. Spieler können Materialien von gefallenen Feinden, Bergbau-, Unterkunfts- und Ernteplätzen sammeln.

Beim Wiederverkauf an den Stadtladen eröffnen diese neue Ausrüstung zum Kauf, eröffnen mehr Schmiedeoptionen für die aktuelle Ausrüstung oder schließen bestimmte Quests ab.

Etrian Mystery Dungeonbehält den traditionellen Dungeon-Crawler-Schwierigkeitsgrad bei, was bedeutet, dass feindliche Begegnungen für unvorbereitete Gruppen nicht nur sehr unversöhnlich sein können, sondern wenn Sie auch einen einzigen Kampf verlieren, gehen Ihr Geld, Ihre Gegenstände, Ihre Erfahrung und Ihre verdienten Fertigkeitspunkte (einschließlich erhöhter Levels) mit diesem Verlust einher .

Im Gegensatz zu Dungeon-Crawlern der alten Schule gibt es jedoch mehrere Vorsichtsmaßnahmen, die getroffen werden können, um ein so unglückliches Ereignis zu verhindern. Sowohl Gegenstände als auch Geld können im Gasthaus aufbewahrt werden, um sie für den Fall zu verwahren, dass eine Expedition schrecklich schief geht.

Beschützer (4)

Levels und allgemeine Erfahrung können mithilfe des Ariadne-Threads gespeichert werden, der eine sofortige Flucht aus jedem Dungeon ermöglicht. Dieser Gegenstand ist ein wahrer Segen, wenn Sie sich in einem nicht zu gewinnenden Kampf oder einem Szenario ohne Gegenstände und wenig Aussicht auf weitere Erkundungen befinden.

An einer Tangente bezüglich dieses Punktes fand ich etwas ziemlich problematisch. Das Spiel macht von Anfang an klar, dass dieser Gegenstand nicht in der unteren Etage eines Dungeons verwendet werden kann, was bedeutet, dass eine Gruppe, die fliehen möchte, zuerst den Weg in eine andere Etage finden muss.

Obwohl hart, fand ich diese Mechanik eine willkommene Herausforderung, um die Verwendung dieses Gegenstands sozusagen in Schach zu halten. Obwohl mir nicht gefallen hat, dass Sie Ariadne-Threads nicht in Geschäften kaufen können, sondern nur durch Quests.

Später bemerkte ich einen neuen Artikel, der im Shop zum Verkauf stand, einen Netherstaub, eine sehr teure Sorte, die entweder Ihre Gruppe vollständig heilt oder Ihnen die Flucht aus einem unteren Stockwerk ermöglicht.

Dies hat mich verwirrt, weil es den Zweck dieser Beschränkung des ursprünglichen Artikels von vornherein völlig negiert. Warum eine teurere Version derselben Sache, wenn die Einschränkung von vornherein einfach hätte aufgehoben werden können?

Eine spezielle und schwer zu erlernende Fertigkeit könnte auch verfügbar gewesen sein, um den Gegenstand ebenfalls zu verbessern. Oder lassen Sie es einfach den Effekt einer vollständigen Heilung nutzen, während Sie im Erdgeschoss bleiben, was den hohen Preis sicherlich verständlich machen würde.

Es gibt eine andere Möglichkeit, gefallene Gruppenmitglieder zu retten: Bilden Sie eine Rettungsgruppe mit den Ersatzmitgliedern, die in einer Festung leben, und steigen Sie dann auf die Etage ab, auf der sich Ihre ursprüngliche Gruppe befindet. Obwohl Ihre Reservemitglieder Erfahrung sammeln, macht ihr Mangel an geeigneter Ausrüstung und Gegenständen die Reise tückisch und stellt sicher, dass diese Mechanik nicht von Spielern missbraucht wird.

Weiter geht's, für diejenigen, die nicht damit vertraut sindMysteriöses VerliesSerie können Kampfhandlungen anfangs etwas verwirrend sein, werden aber durch wiederholtes Üben und Anwenden zur zweiten Natur.

Runenmeister (3)

Dasselbe gilt nicht für die Benutzeroberfläche, die auf sehr nicht intuitive Weise zu viele Befehle in die gleichen Steuerelemente stapelt. Der Versuch, sich daran zu erinnern, welche Tastenkombination welches Menü aufruft und welcher Angriff eine Art Feuerprobe ausführt, kann einem eine Anerkennung dafür geben, dass das Spiel rundenbasiert ist.

Die nützlichsten Funktionen der Benutzeroberfläche sind jedoch die Verwendung von Verknüpfungen zum schnelleren Wirken von Fähigkeiten und die Möglichkeit, bestimmte Fähigkeiten auszuschalten. Wie bereits erwähnt, werden Gruppenmitglieder über KI gesteuert und die Fähigkeiten, die sie einsetzen, basieren auf dem, was sie gelernt haben. Dies kann lästig sein, wenn sie beschließen, bestimmte Fähigkeiten unnötig einzusetzen und wertvolle TP zu verschwenden.

Das Deaktivieren von Fertigkeiten ist unglaublich nützlich, um dieses Problem auszugleichen, da Sie so steuern können, wann sie eine Fertigkeit verwenden, und Ihnen mehr Möglichkeiten bietet, ihre Fähigkeiten und damit ihre Rolle im Kampf anzupassen.

Dungeons selbst laufen auf Roguelike-Art, bei der das Layout jedes Mal geändert wird, wenn Sie es erneut betreten.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, das Layout eines Dungeons zu fixieren, um es stabil zu halten: den Bau einer Festung. Sobald mindestens eine Festung gebaut ist, steht der Grundriss des Labyrinths fest. Es gibt verschiedene Arten von Festungen, die mit unterschiedlichen Auswirkungen auf Gruppenmitglieder und andere Stärken gebaut werden können.

Forts dienen auch einem anderen und noch wichtigeren Zweck: Sie schützen die Stadt vor DOE-Invasionen. Ein DOE ist ein unglaublich mächtiges Monster, das im Labyrinth lebt; die meiste Zeit sollte Ihre Gruppe sie vermeiden, aber gelegentlich werden Sie gezwungen sein, sich zu engagieren.

Normalerweise dringt das DOE in die Stadt ein und zerstört ein Gebäude, wenn Sie den Kampf verlieren oder das DOE es in die oberste Etage des Verlieses schafft. Eine errichtete Festung zieht dieses Monster jedoch an und wird stattdessen zerstört, wodurch die Stadt gerettet wird.

Etrian Mystery Dungeon (3)

Sie können sich auch dafür entscheiden, ein DOE zu engagieren, was der Weg von . istdie meistenWiderstand in diesem Fall. Diese Feinde sind unglaublich, psychotisch schwierig und ihre wahnsinnige Verteidigung ignoriert die Charakterebene; Tatsächlich besteht die einzige Möglichkeit, sie überhaupt zu beschädigen, darin, zuerst Buffs und Debuffs zu wirken.

Sich um diese Feinde zu sorgen und gleichzeitig die eigene Gruppe am Leben zu erhalten und zu gedeihen, ist mühsam, aber wohlverstanden und schafft, wie die anderen Aspekte des Kampfes, eine geniale Balance zwischen 'Herausforderung' und 'Spaß', die man normalerweise nicht mit einem Spiel assoziieren würde dieses Genre.

Während Schlachten gut poliert und modern sind, ist die Bewegungssteuerung eher umständlich und seltsam altmodisch – auf eine schlechte Art und Weise. Bei Verwendung des D-Pads versteifen sich die Charaktere oft und sind für etwa eine Sekunde schwerer zu bewegen. Die Verwendung des Analogsticks verursacht stattdessen genau das Gegenteil: schwebende und ungenaue Steuerung.

In bestimmte Richtungen zu blicken, insbesondere diagonal, kann eine sinnlose Übung sein. Es ist entscheidend, in die richtige Richtung zu gehen, um ein Monster anzugreifen, da die falsche Richtung einen verfehlten Angriff und eine vergeudete Runde verursachen kann. Manchmal wird das D-Pad jedoch etwas stur und ich muss am Ende ständig die 'Y' -Taste verwenden, um präzises Drehen zu erzielen.

Bildschirme (3)

Außerhalb des Kampfes ist die reizvolle Aufgabe der Sanierung; indem du Geld ausgibst, kannst du in jeden Bezirk investieren und ihn verbessern: Hotel, Markt, Restaurant und Gilde. Es ist optional, aber das Erhöhen der Sternebewertung eines Distrikts bringt Ihnen neue Belohnungen und Vorteile, von denen Sie auf lange Sicht sehr profitieren.

Es ist fast umwerfend, wie gutMysteriöses VerliesundEtrian Odysseemix – der grafische Stil, das Gameplay, die Story, die Charaktere und die Mechanik vereinen sich in einer nahezu perfekten Mischung aus rundenbasiertem JRPG und schurkenähnlichem Dungeon-Crawler, die Sie leicht glauben lassen könnte, dass dieses Spiel Teil einer langjährigen Franchise ist.

Die Musik ist exzellent und bietet eine schöne Mischung aus dem Stil der beiden Franchises. Sowohl Stadtmusik als auch allgemeine Dungeonmusik gehören zu den beruhigendsten und friedlichsten Tracks, die ich seit einiger Zeit gehört habe.

Bosskämpfe und DOE-Kämpfe werden von epischen Klängen begleitet, die Sie wirklich in den hektischen Kampf um das Überleben Ihrer Gruppe verwickeln, da Sie wissen, dass ein Scheitern einen hohen Preis hat.

Natürlich sind der Artstyle und die 3D-Modelle hinreißend gerendert, und die Dungeons sind voller wunderschöner Details, die sich ästhetisch von den anderen abheben – keine leichte Aufgabe angesichts der Einfachheit der Grafik.

Bildschirme (1)

Was ist wirklich unglaublich daranEtrian Mystery Dungeon, ist jedoch, wie ausgewogen die erstaunliche Anzahl von Mechaniken, Schlachten, Nebenquests und Projekten ist. Ich habe mich noch nie von der schieren Menge an Aktivitäten überfordert gefühlt; Ich habe jede neue Entwicklung einfach gelassen und gelernt, sie in meinen Alltag zu integrieren.

Wenn Sie noch keinen Dungeon-Crawler-Titel gespielt haben, beginnen Sie mit diesem. Es verringert nie den Schwierigkeitsgrad, sondern führt gleichzeitig Mechaniken und Gegenstände ein, die den Titel – und das Genre – immer noch für Erstspieler zugänglich machen.

In diesen Titel wurde viel Liebe und Sorgfalt zwischen den beiden Entwicklerteams gesteckt und er glänzt trotz der kleineren Rückschläge wirklich im Endprodukt.