Kritik: Hass - Ich hasse dieses Spiel nicht, aber ich liebe es auch nicht

Hasswurde vor einiger Zeit angekündigt, „begrüßt“ durch massive Kontroversen und Kritik an seinem Thema. Heute schieben wir das in eine Ecke, da es einfach viel zu subjektiv ist, um für die Qualität des Spiels auch nur annähernd relevant zu sein, und wir werden sehen, wieHasshält sich als reines Spiel.

Hassversetzt den Spieler in die schweren Stiefel, den Trenchcoat und die fettigen, ungepflegten Haare eines Psychos, der beschließt, voll bewaffnet aus seinem Haus zu treten und eine regelrechte Gemetzelspur zu verursachen. Das ist so ziemlich alles, was die Geschichte ausmacht.

Angesichts der Zeit ist dies nicht unbedingt eine unrealistische Prämisse und birgt definitiv ein interessantes erzählerisches Potenzial.

Leider wird dieses Potenzial nicht ausgeschöpft, und die Geschichte ist völlig nackt. Es verpasst völlig die Chance für eine gewisse Charakterentwicklung und Selbstbeobachtung, die der Erzählung und dem Spiel im Allgemeinen einen Mehrwert gegeben hätten.

Hass-Win64-Versand 2015-06-10 00-21-47-13

das würde ich so ziemlich sagenHasshat das gleiche Storytelling-Level wieSuper Mario. Ersetze Mario durch den namenlosen Psycho, die Goombas durch relativ harmlose Zivilisten, die weniger harmlosen Gegner durch ein paar Variationen von Cops, SWAT und Soldaten, entferne Peach (der sowieso ziemlich nutzlos ist) und du hast so ziemlich die gleiche Erzähltiefe, die ist nahe Null.

Auf der anderen Seite ist die Grafik wirklich ansprechend, vor allem wenn man bedenkt, dass sie bei ihrem ersten Spiel von einem Indie-Team stammt. Großartige Optik ist nicht gerade das, was Sie von dieser Art von Produkt erwarten, aber der Titel liefert in Hülle und Fülle.



Während die 3D-Modelle und Texturen nichts Besonderes sind, sorgt der Schwarz-Weiß-Look mit farbigen Akzenten für Explosionen, Feuer, Blut und Leuchtreklamen wirklich für die perfekte Stimmung, während er die Fehler und Kanten verbirgt und einen Gesamteffekt erzeugt, der definitiv ist schonend für die Augen.

Dies ist zwar mehr auf die Art Direction als auf technische Zauberei zurückzuführen, aber es spielt keine Rolle. Das Endergebnis ist, dass das Spiel großartig aussieht.

Hass-Win64-Versand 2015-06-10 00-37-10-76

Um das visuelle Paket reicher zu machen, können wir einige außergewöhnlich gute Explosions- und Zerstörungseffekte hinzufügen, und mein persönlicher Favorit: eine schöne Simulation der von Explosionen bewegten Luft, die mit der Kleidung und den Haaren des Protagonisten auf eine Weise interagiert, die ihn fast cool aussehen lässt ( was eine Meisterleistung für sich ist).

Soundeffekte sind ziemlich durchschnittlich und gleiten oft ins Monotone. Das gilt besonders für die Stimme des Psychos, die nicht so istSchlechtper se, sagt aber während des Spiels so oft die gleichen Zeilen, dass Sie ihn am Ende hassen werden, auch weil diese Zeilen oft besonders kitschig sind. Wenn man bedenkt, dass er so ziemlich der einzige ist, der redet, hätte ein bisschen mehr Abwechslung hier und da nicht geschadet.

Aber kommen wir zum eigentlichen Fleisch: dem Gameplay. Wir müssen etwas aus dem Weg räumen: diesen Controller sofort loswerden. Die Knüppelsensibilität ist so schlecht kalibriert und die Tastenbelegung so umständlich (derselbe Knopf für Hinrichtungen und Waffenwechsel? Wirklich?), dass ich versucht bin, dem Gesamtthema des Spiels nachzugeben und hier ein paar ziemlich derbe Schimpfwörter zu verwenden . Ich überlasse sie deiner Fantasie.

Wenn der Controller die einzige Option wäre, wäre das Endergebnis dieser Rezension eine 4 oder weniger, und Sie können dies gerne in Betracht ziehen, wenn Sie diese Art von Spiel nicht mit Tastatur und Maus spielen möchten. Ich verstehe, dass wir über ein exklusives PC-Spiel sprechen, daher ist ein gewisser Fokus auf das klassische Steuerungsschema des PCs zu erwarten, aber wir sprechen auch über einen Twin-Stick-Shooter.Zwilling. Stock.

Hass-Win64-Versand 2015-06-10 00-35-09-69

Jetzt, da wir diesen Controller aus dem Fenster geworfen haben (und möglicherweise einem Nachbarn in den Kopf geschlagen haben), macht das Spiel viel mehr Spaß, wenn es mit Ihrer Tastatur- und Mauskombination gespielt wird.

Wir haben endlich eine gute Kontrolle über unser Ziel und werden nicht versehentlich die Waffen wechseln, während wir versuchen, eine Hinrichtung durchzuführen, indem wir uns wendenHassin ein ziemlich kompetentes Action-Spiel. Die Levels sind abwechslungsreich und interessant zu erkunden, und die meisten Waffen sind angenehm und effektiv.

Die Kick-Option ist vielleicht etwas übertrieben. Tritt neben dem gut gepanzerten SWAT und den Soldaten einmal jemandem ins Gesicht, werden sie am Boden um Gnade betteln und auf eine Hinrichtung warten, was bedeutet, dass Sie Ihre Waffen meistens nicht wirklich brauchen.

Hinrichtungen sind die einzige Möglichkeit, Energie zurückzugewinnen (Sie können sich auch etwas Körperschutz schnappen, aber dieser ist ziemlich selten und wird schnell aufgebraucht). Sie bringen jemanden auf den Boden, der um Gnade bettelt, fahren fort, ihn gnadenlos zu erledigen und bekommen etwas von Ihrem Leben zurück. Es ist ziemlich realistisch wie Vampirismus, aber dies ist nicht gerade das realistischste Spiel auf dem Markt, daher ist es definitiv eine akzeptable Mechanik.

Es hat funktioniertWarhammer 40:000: Space Marineund hier funktioniert es genauso gut.

Hass-Win64-Versand 2015-06-04 01-18-46-19

Ich kann definitiv die Entscheidung loben, dass die Hinrichtungs-Zwischensequenzen nicht jedes Mal ausgelöst werden, und unser freundlicher Nachbarschaftspsycho wird seinem Opfer oft kurzerhand einfach in den Kopf schießen.

Dennoch werden diese Clips, obwohl sie recht abwechslungsreich und im Allgemeinen gut gemacht sind, immer noch zu oft abgespielt und die Action viel zu sehr unterbrochen. Am Ende des Spiels werden sie viel weniger Spaß machen (wenn Sie es genießen, zu sehen, wie Leute erstochen, aus nächster Nähe erschossen oder in den Schädel getreten werden).

KI ist ein Hit und Miss. Die meisten Gesetzeshüter werden ganz gedankenlos auf Sie zukommen, ohne echte Teamarbeit oder Taktiken anzuwenden. Auf der Bahnhofsebene kannst du einen SWAT-Van mit Maschinengewehr oben fahren. Ich habe buchstäblich gesehen, wie sich eine große Gruppe von Soldaten aufstellte und hereinkam, um nacheinander abgeschlachtet zu werden.

Andererseits hat mir auf jeden Fall gefallen, dass Zivilisten nicht immer harmlos bleiben. Wenn Sie einen Polizisten töten, besteht eine gute Chance, dass ein Zivilist etwas Mut aufbringt, die Waffe des Polizisten aufnimmt und Ihnen in den Rücken schießt. Dies zwingt den Spieler, in Bewegung zu bleiben und jederzeit das Situationsbewusstsein zu wahren, egal ob keine Polizei in der Nähe ist.

Die Art und Weise, wie mit dem Tod umgegangen wird, könnte für einige ebenfalls Frustration verursachen (während andere möglicherweise die Herausforderung im alten Stil zu schätzen wissen). Jedes Mal, wenn Sie ein Ziel erfüllen, erhalten Sie einen Respawn, der für die Dauer dieses Levels im Grunde ein „Leben“ ist.

Hass-Win64-Versand 2015-06-05 00-55-57-12

Wenn Sie getötet werden, verwenden Sie einen dieser Respawns. Wenn Sie keine haben, müssen Sie das Level von Grund auf neu starten. Ich fand das ärgerlich, hauptsächlich weil die Level ziemlich lang sind. Gegen Ende getötet zu werden, kann definitiv dazu führen, dass Sie fast eine halbe Stunde Fortschritt verschwenden, aber auch hier kann Ihre Laufleistung variieren.

Letztendlich betrachten wir ein 20-Dollar-Spiel, das seinem Geldwert ziemlich genau entspricht.

Es ist ein ziemlich kompetentes Actionspiel mit wirklich toller Grafik, aber mit einigen Mängeln übersät. Wenn du nicht gerne mit Tastatur und Maus spielst, dann vermeide es, aber wenn es dir nichts ausmacht, deinen Controller beiseite zu legen, und dir das Genre gefällt, kann es einige Stunden deiner Zeit wert sein.

ich hasste nichtHass, aber ich mochte es auch nicht wirklich. Dennoch ist es ein ziemlich vielversprechendes Debüt für ein neues Indie-Team.