Review: MLB 14: Die Show - Es ist ein Homerun!

Willkommen zur großen Show. Das ultimative Major League Baseball-Spielerlebnis ist zurück und es geht um die Zäune.MLB 14: Die Showverwöhnt Baseballfans wieder mit einem tollen Spiel.

Früher hatten wir ungefähr Dutzende von Möglichkeiten, unseren Zeitvertreib in Amerika zu entdecken. Du hattest das immer ZuverlässigeTriple Play Baseball,All-Star-Baseballerlaubte Ihnen, ein Team (Jersey City Banditos 4 lyfe) zu erstellen, das vom UnglücklichenWorld Series Baseballauf der Dreamcast und ein paar andere, die sogar älter sind. In den letzten Jahren gab es zwei Spiele im ständigen Kampf um die Vorherrschaft im Baseball, dieMLB 2KSerie von 2K Sports undMLB: Die Show.

Die ShowJahr für Jahr hat es uns umgehauen, bis es tatsächlich das einzige Baseball-Videospiel auf dem Markt wurde. Da 2K seine MLB-Lizenz in diesem Jahr nicht verlängert,Die Showwurde der einzige Spieler in der Stadt. Davon abgesehen hat Sony San Diego nicht zugelassen, dass die Monopolisierung der MLB-Lizenz die Qualität ihres Spiels beeinträchtigt. Tatsächlich ist dieser Titel möglicherweise die bisher beste Iteration dieses Spiels.

mlb14theshow_ps

Das Thema vonMLB 14: Die Showscheint Geschwindigkeit mit dem Hinzufügen von Quick Count und Player-Lock zu sein. Quick Count kompiliert über zwei Jahre Pitching-/Trefferdaten und generiert einen Pitch-Count für jeden At-Bat. Dies bedeutet, dass Sie je nach Match-Up zu einem At-Ball kommen können, bei dem es sich um zwei Bälle und keine Schläge oder sogar um eine vollständige Zählung handelt. Grundsätzlich spult Quick Count jede Plattenerscheinung zu einem Pay-off-Pitch vor. Puristen können sich schwer tun, zu diesem Modus zu gelangen, da er Ihnen viel Kontrolle abnimmt.

Persönlich ist Quick Count im Saisonmodus großartig, da es die Spiele auf 15-25 Minuten verkürzt, im Gegensatz zu den normalen 45-60 Minuten. Player-Lock gibt dir die Kontrolle über einen einzelnen Spieler, ähnlich wie bei Road to the Show. Sie können sogar zu verschiedenen Spielern wechseln und es mit Quick Count für verrückte kurze Spiele kombinieren. Das Beste daran ist, dass diese beiden Funktionen optional sind. Wenn Sie also der Meinung sind, dass dies gegen den Geist des Baseballs oder was auch immer verstößt, können Sie sie nicht verwenden.

Das Gameplay fürDie Showist immer noch absolut herausragend, auch wenn sich nicht viel geändert hat. Sie können Ihr persönliches Baseball-Erlebnis über Gameplay-Schieberegler anpassen. Wenn ich mit jemand anderem spiele, stelle ich die Spielgeschwindigkeit auf das Maximum ein, beseitige Foul Balls und erhöhe die Frequenz eines festen Kontakts. Diese führen zu Highscore-Spielen mit vielen Hit-and-Run-Versuchen und Spielen an der Platte. Sie können auch Vanille spielen und nichts ändern und trotzdem eine gute Zeit haben. Ich werde nicht auf die Regeln eingehen oder darauf, wie das Baseballspiel gespielt wird, denn wenn Sie kein Interesse an Baseball haben, ist dieses Spiel nichts für Sie, egal wie gut es aussieht oder sich spielt.



mlb14theshow_ps4_ATT

Der einzige Grund, auf den ich mich freueDie Showjedes Jahr ist es, die Missgeschicke der phänomenalen Teenager-Shortstop, Cobra Jimenez, in der Road to the Show fortzusetzen. RTTS ist im Wesentlichen ein Baseball-Rollenspiel, bei dem Sie einen Spieler von den Buschligen zu den Majors oder „die Show“ führen, wie die coolen Kids es nennen. Sie werden jede At-bat-, Fielding-Gelegenheit und jeden Pitching-Ausflug spielen, an dem Ihr angehender Superstar teilnimmt.

Der Unterschied in diesem Jahr besteht darin, dass die Karriere Ihres neu geschaffenen Charakters in einer Serie mit drei Spielen beginnt, die als 'Amatuer Showcase' bezeichnet wird. Beeindrucken Sie die Scouts mit einer Killer-Performance und Sie garantieren sich eine großartige Draft-Position. Wenn Sie schlecht arbeiten, werden Sie im Entwurf übersprungen und müssen es in einem Jahr erneut versuchen.

Nachdem Cobra eine Handvoll RBIs und etwa vier Treffer erhalten hatte, wurde sie spät in der dritten Runde von den Boston Red Sox ausgewählt. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Minor League mit den Portland Seadogs hatte Cobra einen Durchschnitt von 0,301 und einen ziemlich guten Prozentsatz auf der Basis. Xander Bogaerts riss sich nach dem All-Star-Break eine ACL, was bedeutete, dass die Shortshop-Startposition offen war. Ich musste mein Spiel steigern, um einberufen zu werden.

Was ich an Road the to Show liebe, ist, dass Ihre Saison im Handumdrehen beginnen kann. Ich verbrachte die Hälfte meiner Rookie-Saison damit, das Farmsystem zu verbessern, nur um rechtzeitig eingezogen zu werden, als Xander Bogaerts seine Verletzung hatte. Zum Glück wurde die schreckliche Weiterentwicklung mit einem einfacheren Leistungsbewerter überarbeitet. Das größte Problem derDie Show's vorheriges Fortschrittssystem war eher randomisiert als spielerorientiert. Dies bedeutete, dass Kontakthitter Ziele hatten, die nur Powerhitter erreichen konnten. Diese bizarren Ziele behinderten oft Ihren Fortschritt und waren normalerweise der Zeitpunkt, an dem ich aufhörte zu spielen. Ich freue mich, sie gehen zu sehen.

mlb-14-the-show-rtts-amateur-showcase_1280

Catcher können jetzt die Plätze aufrufen und sich stärker in das Spiel einbringen als in den Jahren zuvor. Outfielder müssen nicht mehr nur auf Popfliegen warten. Die Häufigkeit, mit der Sie Ihren Wurfarm testen müssen, ist höher und eine willkommene Abwechslung (achten Sie nur darauf, den abgeschnittenen Mann zu treffen). Das Pitchen ist jedoch immer noch sehr stressig. Wenn Sie mutig sind, machen Sie einen näheren Eindruck. Es gibt nichts Tolleres, als wenn Ihr Typ am Ende des 9. anruft, um das Spiel zu speichern. Mein einziges Ärgernis ist, dass Sie möglicherweise nur für einen Teig eingesetzt werden, was Ihre Spielzeit kürzer machen würde als die wahnsinnig langen Ladebildschirme, denen Sie am Anfang jedes Spiels begegnen.

Die Statistiken können auch durch Eingabe von Trainingspunkten erhöht werden, die Sie für jeden positiven Einfluss, den Sie auf ein Spiel haben, verdienen, sogar für nuanciertere Aktionen wie Opferflaggen oder lange Schläge. Werfen Sie jedoch einen Ball in die Tribüne oder machen Sie einen Fehler beim Baserunning, und Sie erhalten Andockpunkte. Es ist immer in Ihrem besten Interesse, schlau zu spielen.

ODER Sie können einfach Trainingspunkte für echte Währung kaufen und alles verdienen. Der Kauf von In-Game-Training verfehlt meiner Meinung nach den Zweck der Road to the Show, da es um die Entwicklung Ihres Spielers geht. Manche Leute haben einfach nicht die Zeit, aber das verfügbare Einkommen, um einen Spieler zu stärken. Ich sollte keine Vorlesungen halten, da RTTS ein reiner Einzelspieler ist, aber es fühlt sich einfach eklig an.

Die Präsentation ist immer noch erstklassig mit einer Menge neuer Baserunning- und Catching-Animationen. Es wäre schwer, ein Double-Play zu finden, das jedes Mal gleich aussah. Die Profis haben alle ihre einzigartigen Schlagpositionen und die Zuschauer im Stadion sehen jetzt besser aus wie eine echte Menge anstatt wie ein lauter Pappaufsteller.MLB 14: Die Showhat immer eine Tradition, die Hardware der PS3 an den Rand zu drängen, und das ist nicht anders. Ich wünschte, die Spielergesichter würden etwas besser aussehen. Sie alle haben diese seltsame Aura des lebenden Mannequins, aber das könnten nur meine eigenen Probleme sein.

mlb-14-the-show-ps4-screen-8

Meine üblichen Beschwerden über dieses Franchise waren immer die schrecklichen Menüoberflächen und das schlechte Online-Spiel. Nun, wir haben mindestens eine wesentliche Verbesserung erzielt. Es ist gut zu sehen, dass Sony San Diego viele Schnittstellen verbessert hat. Ich kann endlich herausfinden, wie man ein Franchise verwaltet, ohne das Internet zu konsultieren.

Apropos Franchise: Sie können Ihre Spielstände übertragen, damit sie in der Version des nächsten Jahres funktionieren, was meine häufigste Beschwerde war. +1 für das Hören von Sony San Diego. Allerdings hinkt und ruckelt das Online immer noch mehr, als es sollte. Ich habe meinen gerechten Anteil an Torchancen vertan, weil die Bildrate mein Timing vermasselt hat. Es ist immer noch spielbar, aber nicht das, was es in einem Spiel sein sollte, bei dem das Timing entscheidend ist.

MLB 14: Die Showist ein Muss für jeden Baseball-Fan. Road to the Show allein ist den Kauf wert und die allgemeine Verbesserung auf einer bereits großartigen Grundlage ist das, was wir von Sportspielen sehen möchten. Es ist nicht nur ein Spiel mit einem aktualisierten Kader und einer auffälligen Intro-Sequenz (obwohl es das auch hat). Ich würde gerne sehen, wie neue Ideen von einem Studio ausprobiert werden, das sich nie auf seinen Lorbeeren ausruht. Ball spielen!

*Jorge-Anmerkung* Die PS4-Version wird am 6. Mai veröffentlicht. Das getestete Spiel war die PS3-Version. Mir wurde gesagt, dass die PS4-Versionen noch mehr Animationen haben und auch ziemlich gut aussehen werden. Die Modi und das Gameplay sind in allen Versionen identisch.