Rezension: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3

Wenn es um die Adaption von Anime für Videospiele geht, hat CyberConnect2 eine ziemlich gute Erfolgsbilanz vorzuweisen, dieNarutoSerie zu ihren besten. Das neueste Spiel,Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3, enttäuscht nicht und kehrt zu den großen, epischen, filmischen Kämpfen der vorherigen Spiele zurück (die in schmerzlich vermisst wurden)Generationen) und bringt noch mehr Charaktere und Verbesserungen mit sich.Ultimate Ninja Storm 3ist nicht ganz perfekt, aber es ist vielleicht der beste Titel, den die Serie bisher gesehen hat.

Für Neulinge, die gerade erst mit Manga oder Anime zu tun haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen: Auch wenn Sie die Mechanik desNarutoUniversum,Ultimate Ninja Storm 3bemüht sich, Ihnen beim Aufholen zu helfen. Dies ist keine leichte Aufgabe: Das Franchise gibt es seit mehr als einem Jahrzehnt mit mehr als 600 Manga-Kapiteln, mehr als 500 Anime-Episoden, neun Filmen und Hunderten von Charakteren. Aber wie bei früheren SpielenUltimate Ninja Storm 3dient als eine Art Cliff Notes-Version der Geschichte, die die Erzählung so destilliert, dass die Spieler die Hauptpunkte der Geschichte erhalten, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Bevor alle Puristen durchdrehen, lassen Sie mich sagen, dass dies eine gute Sache ist. CyberConnect2 hat viel Erfahrung mit demNarutoVers, und während Sie vielleicht einige nette kleine Szenen verpassen, die für den Anime erstellt wurden, verpassen Sie nicht viel. Denken Sie daran, dass die meisten dieser Szenen hinzugefügt wurden, um die Geschichte zu ergänzen und länger zu machen, was das Spiel tatsächlich vermeidet: Sie erhalten tatsächlich eine Geschichte, die mehr auf den Manga als auf den Anime abgestimmt ist. Das bedeutet mehr Action, mehr Erzählung und weitaus weniger langweilige Tree-Hopping-Szenen.

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3 (3)

Um Sie einzuholen, gibt es tatsächlich eine schöne, prägnante Zusammenfassung von Teil 1, während das Spiel installiert wird, der Ära der Serie, die einen jüngeren Naruto und seine früheren Abenteuer als Anfänger-Ninja darstellt. Dies führt zu einer Zusammenfassung der Ereignisse von Teil 2, die einen älteren Naruto darstellt, der drei Jahre später vom Training zurückgekommen ist, bis zu seinem Kampf mit einem Hauptfeind namens Pain, der in behandelt wurdeNaruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 2.

Ultimate Ninja Storm 3Der Story-Modus von Ultimate Adventure setzt direkt nach dem Kampf mit Pain ein, mit Naruto, einem Helden des Leaf Village, der sich endlich den Respekt der Dorfbewohner verdient hat. Zur gleichen Zeit verstärkt die gefährliche Organisation namens Akatsuki, die zuvor als von Pain angeführt galt, ihre Bemühungen, die Macht zu stehlen, was zu einem riesigen Shinobi-Weltkrieg führt. Der wahre Anführer dieser Gruppe, der sogenannte Madara Uchiha, kommt unerklärlicherweise mit großen Plänen aus der Vergangenheit: Pläne, die an Narutos Ursprünge und die Ereignisse anknüpfen, die ihn dahin geführt haben, wo er jetzt ist. Sie werden feststellen, dass das Anschauen und Spielen von Ultimate Adventure dem Anschauen eines Anime so nahe kommt, wie es nur ein Spiel geben kann, mit einer gut angepassten Geschichte, schönen 3D-Grafiken im Cel-Shading und netten kleinen Details der Präsentation, die an die andere filmische Action von CyberConnect2 erinnern Titel,Asuras Zorn.

Naruto Shippuden Ultimate NinjaStorm 3 (2)



Lassen Sie mich jetzt Folgendes sagen: Wenn es um die Geschichte geht,Ultimate Ninja Storm 3ist neinGenerationen. WoGenerationenfühlte sich weniger wie eine Fortsetzung und mehr wie eine Erweiterung an, es gibt hier kein Skelett der Erzählung.Ultimate Ninja Storm 3's Ultimate Adventure bietet erneut eine erkundebare Welt, in der Sie Missionen und Nebenquests annehmen, mit anderen Charakteren sprechen und Gegenstände für Schlachten finden können. WasUltimate Ninja Storm 3verbessert wird, ist die Tiefe von Ultimate Adventure. InUNS2, Spielern wurde eine so große Karte zum Erkunden, so viele Gegenstände zum Finden und so viele Missionen und Ereignisse zur Verfügung gestellt, dass es überwältigend war. Oft waren die Missionen mühsam „Sammle sie alle!“ Quests, die mehr zum Auffüllen (die künstliche Verlängerung des Spiels) und weniger zum echten Inhalt zu sein schienen.Ultimate Ninja Storm 3erspart viel unnötiges Gehen, Sammeln und Zurückverfolgen, um Gegenstände zu finden, und bietet stattdessen mehr Action und Inhalte.

Die Balance ist nicht perfekt: Zu Beginn des Spiels entsteht eine Illusion von Freiheit, die schnell verwirrend genommen wird. Missionen, Freundesevents und Erkundungen sind alle erwünscht, werden aber ebenso schnell völlig ignoriert. Die meisten Story-Segmente ermöglichen es den Spielern, durch einige Bereiche zu gehen, normalerweise um der Erzählung willen oder um sich auf den nächsten Kampf vorzubereiten, bevor sie in die nächste Zwischensequenz springen. Einige dieser Segmente werden sehr gut verwendet: Es gibt einige Sequenzen, in denen das Gehen durch ein Gebiet verwendet wird, um eine Geschichte ähnlich wie im Anime zu erzählen. Zu anderen Zeiten zeigt es sich als das, was es wirklich ist: eine vorübergehende Atempause vom Kampf.

Ultimate Adventure hat auch zwei Neuzugänge: Anstelle des bisherigen „Replay Battle“-Systems gibt es die Ninja World Timeline, eine Mechanik, die Szenen in derNarutoUniversum und ermöglicht es Ihnen, alte Schlachten für bessere Ergebnisse zu wiederholen, um freigeschaltete Kapitel vonNaruto's Vergangenheit, oder um Ultimate Decisions für neue Ergebnisse zu wiederholen.

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3 (27)

Ultimative Entscheidungen istUltimate Ninja Storm 3's Art, Wahlmöglichkeiten in die Erzählung des Spiels einzuführen. In Schlüsselmomenten der Geschichte, normalerweise den größten Bosskämpfen des Spiels, wird der Spieler aufgefordert, zwischen zwei Entscheidungen zu wählen: einer Legenden-Aktion oder einer Helden-Aktion. Das Versprechen hier ist, dass Spieler basierend auf ihrer Entscheidung einzigartige Inhalte erleben können. Aber meistens sind dies willkürliche Entscheidungen, die einfach den Schwierigkeitsgrad der Herausforderung ändern, wobei Legend die schwierigere und Hero die einfachere Wahl ist. Bekämpfe ich diesen Feind allein oder mit Teamunterstützung? Nehme ich den längeren Weg und kämpfe einen zusätzlichen Kampf oder nehme ich den kurzen und einfachen Weg? Aber es gibt einige wirklich großartige Momente im Spiel, in denen die Ultimate Decisions wirklich einzigartige Wendungen nehmen und eine völlig andere Szene oder einen völlig anderen Kämpfer bieten.

Diese Entscheidungen sind auch für Ihre Strategie wichtig, daUltimate Ninja Storm 3verwendet einen neuen Mechanismus zur Auswahl von Gegenstandspaletten, mit dem Sie sowohl eine Legenden-Gegenstandspalette als auch eine Helden-Gegenstandspalette verwalten können. Jede Palette hat ihren eigenen Satz auswählbarer Elemente und jede Palette wird unabhängig hochgestuft. Wenn Sie die meisten Schlachten gewinnen, werden beide Paletten mit Punkten belohnt, aber Ultimate Decisions vergibt nur Punkte für die speziell ausgewählte Palette. Das Aufleveln der Palette erhöht die Anzahl der mit Gegenständen ausrüstbaren Slots, die Vielfalt der zum Ausrüsten verfügbaren Gegenstände und die Ausrüstungsstufe. Alles in allem ist das System lediglich eine Möglichkeit, die Wiederspielbarkeit zu fördern, da Sie nie gezwungen sind, mit Ihren Entscheidungen zu leben. Tatsächlich ermutigt die Ninja World Timeline-Quest die Spieler, jede ultimative Entscheidung zu wiederholen und mehr Punkte freizuschalten, sodass Ihre Entscheidungen wirklich keine Konsequenzen haben. Aber die Chance, mehr Schlachten zu gewinnen, Bonusbedingungen zu bestehen und mehr einzigartige Gegenstände zu erhalten, ist zu gut, um darauf zu verzichten.

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3 (1)

Apropos Kampf, ich könnte es genauso gut sagen: Im Gegensatz zum Story-ModusUltimate Ninja Storm 3ist nicht viel anders alsGenerationen, schlicht und einfach. Aber wo es an Innovation mangelt, gibt es auch viel Raffinesse. Als Veteran der Serie ist es immer noch ein wenig deprimierend, dass es keine Möglichkeit gibt, Charakteren mehr als zwei Jutsus zu geben (außer einem alternativen Kostüm mit verschiedenen Bewegungen), insbesondere seit der PS2-Ära von CyberConnect2Naruto: Ultimativer NinjaSerie ermöglicht die Anpassung durch ausrüstbares Jutsu. Außerdem sind einige der Charaktere in den Trailern nicht als spielbare Charaktere im Spiel verfügbar, sondern nur als Feinde (wie die Gold- und Silberbrüder und die Sieben Ninja-Schwertkämpfer des Nebels). Aber auch hier ist das System so fein abgestimmt, dass die Balance, die Anzahl der ziemlich einzigartigen spielbaren Charaktere (über 80) und die Bemühungen, die Gesamtqualität zu verbessern, die verfügbare Jutsu-Vielfalt und ein paar fehlende Konkurrenten überwiegen.

Wie zuvor können sich die Spieler frei auf der Bühne bewegen, Jutsu-Angriffe ausführen, Werkzeuge verwenden, Angriffen für sofortige Konter entkommen und den Team-Support für Assists anfordern. Für dieNaruto: Ultimativer Ninja-SturmUneingeweiht spielst du oft als ein Charakter, mit bis zu zwei Assistenzcharakteren, die dir helfen. Es gibt drei Arten von Assistenzrollen: Angriff, der deinen Feind neben dir oder an deiner Stelle angreift; Verteidigung, bei der ein Charakter in die Schlacht ziehen kann, um Sie vorübergehend zu schützen oder einen Treffer für Sie zu erleiden (auf Kosten seiner Gesundheit), und Balance, die ein wenig von beidem tun. Wenn die Teamanzeige die Hälfte erreicht, beginnen die Teammitglieder automatisch zu helfen, verteidigen dich, während du dein Chakra auflädst, oder fügst deinen Kombos Treffer hinzu. Sobald er voll ist, kann ein Spieler einen Team Ultimate Jutsu Finisher versuchen, der einen Feind mit dem ultimativen Jutsu aller drei Charaktere treffen kann, um großen Schaden zu verursachen. Aber wenn Sie zu lange warten, leert sich das Messgerät, bevor es richtig verwendet werden kann.

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3 (13)

Was sich geändert hat, ist das – wie inGenerationen– Die Auswechslungsmechanik (die es den Spielern ermöglicht, sofort aus dem Weg zu springen) wurde auf eine bestimmte Anzahl von Fluchtwegen beschränkt, bevor die Anzeige wieder aufgefüllt werden muss. Die Awakening-Mechanik wurde ebenfalls geändert, um mehr Abwechslung zu bieten. In alten Spielen war der Erweckungsmodus eines Charakters eine aktivierte Form, in die Spieler eintreten konnten, wenn ihre Gesundheit zu niedrig war. Die meisten Charaktere inUltimate Ninja Storm 3, folgen der alten Mechanik, insbesondere alle Charaktere mit anderen Formen oder Transformationen. Alle anderen können jetzt jederzeit während eines Spiels erwachen, jedoch auf Kosten einer vorübergehenden Verringerung ihres Chakra-Balkens. Beide Arten von Awakening haben bis zu zwei Spezialangriffe, die ihre Team-Unterstützungsanzeige ersetzen, und einige dieser Spezialangriffe sind so vielfältig wie das einfache Beschießen von Feinden mit Feuer oder das Errichten einer monströsen Steinmauer, um Feinde vor Angriffen zu schützen.

Die Bühnen haben sich auch ein wenig verändert, mit einigen zerbrechlichen Gegenständen und Hindernissen, die als temporäre Barrieren geworfen wurden, und einer Ring-Out-Funktion, mit der Sie einen Feind von einer Bühne werfen können. Obwohl es keine wirkliche topografische Vielfalt gibt, sehen alle diese Bühnen fantastisch aus und wirken wirklich aus dem Anime selbst herausgerissen.

Naruto Shippuden Ultimate NinjaStorm 3 (4)

Tatsächlich sollte es keine Überraschung sein, dass das Spiel selbst wirklich atemberaubend anzuschauen ist. CyberConnect2 hat sich immer ausgezeichnet darin, dieNarutoSpiele sehen genauso aus wie der Anime, undUltimativer Ninja 3ist keine Ausnahme. Und genau wie zuvor sind Quick Time Events zurückgekehrt, normalerweise am Ende von Bosskämpfen, und verleihen immer noch einen Hauch von Dringlichkeit und Spannung, der das Anime-Erlebnis wirklich vervollständigt und dazu beiträgt, die Mechanik relevant zu halten. Aber wie die meisten QTEs ist es eine bittersüße Mechanik, da sie gelegentlich von der visuellen Augenweide ablenkt, über die Sie sabbern sollen. Und Junge tut esUltimate Ninja Storm 3geben Ihnen einige wirklich erstaunliche Szenen zum Sabbern.

Die größte Neuheit der Serie sind die Mob Battles von Ultimate Adventure, eine ArtUltimativer Ninja-SturmAnnäherung an das Action-Genre. Die meisten Kampfspiele, die dies versuchen, scheitern normalerweise und scheitern schrecklich (ich schaue dich an,Tekken 4, 5, und6). Aber hier, mit dem Weg derUltimativer Ninja-SturmKampfsystem wurde entwickelt, es funktioniert eigentlich ziemlich gut. Normalerweise wirst du hier nichts wirklich Bahnbrechendes finden: Die Charaktere nehmen es mit kleinen Gruppen von Feinden auf, bis sie die Etappe beendet haben, wodurch es sich wie eine hübsche Version von . anfühltGott des KriegestrifftDynastiekrieger. Aber es gibt einige Bosskämpfe, die gleichermaßen herausfordernd und unterhaltsam waren, und die Mob Battles fühlen sich an, als wären sie mit Sorgfalt entworfen worden, für das, was sie wert sind.

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3 (20)

Aber nicht alleUltimate Ninja Storm 3hat sich verbessert. Erwarten Sie, dass es geladen wird, und zwar viel davon. Und dann erwarten Sie etwas mehr. Es könnte schlimmer sein, und das Spiel erreicht viel mit dem, was es tut, aber es kann nervig werden und an einigen Stellen der Geschichte sogar ablenken. Stellen Sie sich vor, das Spiel lädt mit einem Dialog, lädt es erneut, damit Sie es erkunden können, und ein oder zwei Bildschirme später laden Sie es erneut für eine Zwischensequenz. Das nervt.

Und wenn wir von Zwischensequenzen sprechen, erwarten Sie viele Szenen, in denen die Lippensynchronisierung überhaupt nicht wirklich synchronisiert ist. Es ist keine Überraschung, dass das Spiel um die japanische Sprachspur herum entwickelt wurde, aber es führt oft zu Dialogen, die früh enden, und einem Kiefer, der sich für weitere zehn Sekunden Stille bewegt, bevor er weitergeht. Da ich mit Kung-Fu-Streifen aufgewachsen bin, ist dies kein großer Kritikpunkt, sondern ein hartnäckiger und nerviger. Außerdem gibt es japanischen Voice-Track-Puristen einen Grund, Recht zu geben.

Manchmal führen die fest installierten Kameras des Ultimate Adventure-Modus zu Designfehlern der alten Schule. Wie in einem Bereich des Leaf-Dorfes, wo ich nach oben drückte, um einen neuen Bereich zu betreten, nur um festzustellen, dass in diesem neuen Bereich die Kamera auf Narutos Vorderseite statt auf seinen Rücken gerichtet war. Da ich mich immer noch hielt, als ich diesen neuen Bereich betrat, führte dies dazu, dass Naruto in den Bereich zurückkehrte, in dem er sich gerade befand. Hätte ich weiterhin die Aufwärtstaste gedrückt, hätte ich mein virtuelles Naruto in einer ewigen Schleife foltern können; ein Limbo, in dem er immer irgendwo hingeht, aber nie für alle Ewigkeit. Oder bis mein Controller starb. Zum Glück bin ich nicht bereit, mich selbst in den Wahnsinn zu treiben, und zum Glück sind die Fehler dieses Spiels nicht tief genug, um eine so großartige und raffinierte Erfahrung zu beeinträchtigen, die sich selbst wirklich ernst nimmt und die respektiertNarutoFranchise.

Wie ich oben sagte, kann ein Spiel, das so weit in die Serie eindringt, einen Neuling ebenso erschrecken, wie der Versuch, ihn willkommen zu heißen. UndNaruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3wird für Veteranen und eingefleischte Fans der Serie definitiv einfacher zu erlernen sein als für Fremde der Serie. Aber Anfänger und Veteranen werden die Bemühungen, die das Franchise so gut kanalisieren, gleichermaßen genießen und zu schätzen wissen, und werden sich definitiv bis zum nächsten zufrieden fühlenUltimativer Ninja-Sturmkommt heraus. Dies ist ein guter Schritt für die Serie, ein Zeichen dafür, dass sich die Serie noch weiterentwickelt, und ein guter Grund wie immer, wieder in das Franchise einzusteigen, wenn Sie es verpasst haben.

Glaube es.