Review: Persona 4 Arena Ultimax - Der Kampf geht weiter!

Jeder hat seinen eigenenPersononline, die sie verwenden, um mit anderen zu sprechen. Ob diese Persona zu Ihrer Person passt oder nicht, auf seltsame Weise ist sie immer noch ein Teil von Ihnen, den Sie in der digitalen Welt fast täglich verwenden'Scho'die reale'Du'an alle? Wenn es um eine Serie wie diese geht, können endlose Wortspiele gemacht werden, aber da ich ehrlich gesagt ewig weitermachen kann, kommen wir zur Rezension.

Persona 4 Arena Ultimaxist die Fortsetzung vonPersona 4 Arena. Dieses Mal gruppieren sich die Charaktere nach den Ereignissen im letzten Spiel neu und nehmen es mit einem sehr ähnlichen Feind mit einem nicht so ähnlichen Problem auf. Neue Charaktere stürzen sich in diesen Kampf wie Rise Kujikawa (mit einer verbesserten Persona), Ken Amada (mit Koromaru) und Junpei Iori (denn da Derek Jeter weg ist, brauchen wir jemanden, der für die Zäune schwingt!). Diese Jungs fügen zusammen mit anderen ein paar neue Gameplay-Stile in den Mix ein, aber nichts macht das mehr als die neuen Charaktere vom Typ Shadow.

Persona-4-Arena-Ultimax-Wallpaper1

Jeder Charakter hat ein Schatten-Gegenstück. Diese Version ihres Charakters ist viel mehr auf riskante, aber lohnende Taktiken ausgerichtet und passt eher zu Spielern, die einen sehr aggressiven Spielstil bevorzugen. Sie werden sehen, wie diese Charaktere häufig im Story-Modus auftauchen, da ihre Anwesenheit ein wichtiger Aspekt des Gesamtbildes ist, das um Sie herum passiert.

Ein oder zwei der Charaktere, die Sie wahrscheinlich lieben werden, sind Sho Minazuki und Sho Minazuki. Es hört sich so an, als hätte ich nur einen Charakter genannt, aber ich reiße nicht an deiner Kette, es sind tatsächlich zwei. Sie werden sehen, dass dies, sobald Sie in die Geschichte einsteigen, Sinn macht, wie ein Charakter in zwei geteilt wird. Es ist nicht wie Evil Cole und Cole inPlayStation All-Stars, das macht tatsächlich Sinn.

P4AU_Review_Screens (3)

Was gibt es also zu sagenPersona 4 Arena Ultimax? Ich würde es vorziehen, wenn ich in dieser Rezension nichts von der Geschichte verderben würde, also gibt es wirklich nur bestimmte Dinge, die ich ansprechen kann. Wenn Sie ein Fan dieser Spiele sind, wissen Sie, wie lang die Geschichte ist und wie viele Dialoge in das Spiel gepackt sind. Wenn Sie neu in der Serie sind, erhalten Sie dies: Die ersten fast 45 Minuten des Story-Modus sprechen NUR. Danach kommt es zu einem Kampf, und dann gibt es noch einmal fast 20 Minuten Gerede, und es nimmt langsam Fahrt auf, während die Geschichte weitergeht.



Für jemanden, der neu in der Serie ist und den Dialog nicht überspringen möchte, könnte dies einige der anspruchsvollsten Teile des Spiels sein. Die Story ist jedoch ziemlich packend und viele Spieler sollten kein Problem damit haben, Dialoge durchzustehen. Es gibt einen Teil des Spiels, in dem Rise versucht herauszufinden, welcher Charakter der wahre ist, und glauben Sie mir, es zog sich immer weiter, bis ich von einem Klappstuhl getroffen werden wollte.

P4AU_Reviewscreens (17)

Mit einem Spiel von der gleichen Firma, das dich bringtBlazBlue, Sie würden erwarten, dass dies verrückt schwierig und schwer zu verstehen ist, oder? Nun ja und nein. Das Spiel richtet sich definitiv zumindest ein bisschen an Gelegenheitsspieler oder Anfänger. Zum Beispiel gibt es ziemlich anständige Combos, die der Lichtangriffstaste zugeordnet sind, die Sie zerdrücken können, um Ihrem Feind mit nur ein wenig von dem Blitz, den die Leute lieben, Schaden zuzufügen. Dieses Spiel führt auch das S-Hold-System ein, mit dem Sie die leichte Angriffstaste gedrückt halten und eine Fertigkeit verwenden können (anstatt den Vorwärtsschlag oder ähnliches herunterdrücken zu müssen), sodass Spieler, die mit Eingaben schlecht sind, mindestens einen Zug haben können ihre Tasche zu benutzen.

Dies ist nicht die Art und Weise, wie das Spiel gespielt werden soll, und ehrlich gesagt, Sie werden den größten Spaß daran haben, wenn Sie nur lernen, wie man spielt und übt. Ein Anfänger mag sich fragen: Wie soll ich das tun? Glücklicherweise hat dieser Titel einen wirklich soliden Tutorial-Modus, der Sie durch all die verschiedenen Dinge führt, die Sie wissen möchten. Das Beste daran ist, dass Sie hier sitzen und diese verschiedenen Tutorials durcharbeiten und sogar in den Übungsmodus gehen können, um Ihre neuen Fähigkeiten zu testen, bevor Sie online gehen.

P4AU_Reviewscreens (16)

Dieses Spiel bietet viele der gleichen Modi vonP4A, jedoch gibt es bei allen leichte Änderungen. Der neue Golden Arena-Modus ist ein ziemlicher Boss, da Sie einen Charakter auswählen, ihn durch einen Ring von Schlachten führen und ihn aufleveln können, während Sie verschiedene Fähigkeiten erwerben, die als Passive funktionieren.

Ein weiteres cooles Feature, das ich bei keinem anderen Titel in diesem Genre gesehen habe, ist, dass man sich in einem Online-Match „anmelden“ kann, anstatt in einer Lobby warten oder sich durchsuchen zu müssen. Das bedeutet, dass Sie sich für ein Spiel anmelden, das Spiel in anderen Modi spielen und warten können, bis Ihr Spiel beginnt.

Darüber hinaus wird es zum ersten Mal in der Serie mehrere neue Charaktere als DLC geben: Adachi, Marie und Margaret. Die ersten beiden sind bis eine Woche nach der Veröffentlichung kostenlos; danach kosten sie zusammen mit Margaret fünf Dollar pro Pop. Jeder Charakter hat seine eigene Nebengeschichte im Story-Modus, also ist er mehr als nur ein weiterer Kämpfer.

P4AU_Review_Screens (19)

Alles in allem, was soll ich zu diesem Titel sagen? Es hat alles, was Sie in einem Kampfspiel wirklich brauchen. Großartige Kämpfe mit einigen ziemlich tiefen Mechaniken. Ein großartiger Story-Modus mit wirklich hochwertigen Charaktergrafiken und Handlungspunkten. Großartiges Schreiben mit Teilen des Spiels, bei denen Sie sich am Kopf kratzen werden. Ziemlich guter Netzcode, der mich davon abhielt, verzögerte Matches einzugeben.

Als Kampfspiel,Persona 4 Arena Ultimaxmacht sich gut und verdient den Titel des 'Ultimax' -Spiels in diesem Franchise.