Review: Senran Kagura: Shinovi Versus - Süße Anime-Mädchen gemischt mit actiongeladener Güte

Senran Kagura: Shinovi gegenhat endlich seinen Weg außerhalb Japans gefunden, was PlayStation Vita-Besitzer (und jetzt PlayStation TV-Besitzer) sehr glücklich macht. Wenn Sie einen der vorherigen Titel gespielt haben,Shinovi gegensollte dir bekannt sein.

Wenn wir schon dabei sind, lassen Sie uns auf das Offensichtliche hinweisen und ehrlich sein: Obwohl es eine anständige Geschichte und ein anständiges Gameplay bietet, bekommen die meisten von uns das Spiel für die weiblichen Charaktere und die Enthüllung ihrer weiblichen Schönheiten, denn lass es mich sagen du, es gibt viel davon.

Das Spiel führt Sie durch die Geschichte von drei verschiedenen Schulen: Die Hanzo-Akademie, die Gessen-Akademie und die Hebijo-Akademie. Der größte Teil der Geschichte dreht sich um den Shinobi Battle Royale, eine alte Tradition unter zahlreichen Shinobi-Schulen, bei der alle 50 Jahre die fünf Elite-Schüler jeder Schule gegeneinander antreten. Die Gewinner des Events dürfen ihre Ausbildung zum legendären Shinobi behalten, während die Verlierer aufgeben müssen, ein Shinobi zu sein. Außerdem haben die Gewinner die Möglichkeit, die Schule des Verlierers niederzubrennen.

Insgesamt ist die Story anständig, aber manche Dialoge können langweilig werden. Es hat Ähnlichkeiten mit Ihrer generischen Action-Anime-Serie (es hat sogar seine eigenen Manga- und Anime-Adaptionen), wenn Sie also ein Fan des Genres sind, können Sie die Geschichte möglicherweise genießen.

41uTIYeo4UL

Es gibt den Standard-Hauptstory-Modus und zusätzlich können Sie auch die Not jedes einzelnen Schülers jeder Schule miterleben, sowie ihre Vorbereitung auf diese alte Tradition. Aus den drei Schulen können Sie zwischen fünf Charakteren wählen und loslegen durch ihre individuelle Geschichte. Ich empfehle, zuerst ihre individuellen Geschichten durchzuspielen. Obwohl es eine kleine Korrelation mit der Hauptgeschichte haben mag, informiert es Sie mehr über die Persönlichkeit der Charaktere. Das meiste davon ist Satire, aber es lohnt sich auf jeden Fall durchzuspielen. Darüber hinaus sind Ihre Charaktere gut aufgelevelt und bereit, die Hauptgeschichte zu durchbrechen.

Abgesehen vom Story-Modus können die Spieler online oder über die Ad-hoc-Funktion des Systems fast mit drei Freunden gegeneinander antreten. Dieser Modus heißt „Dojo“ und bietet drei verschiedene Arten von Spielen, oder sechs, wenn Sie ihre „Team“-Variante einbeziehen. Es gibt Deathmatch, Team Deathmatch, Strip Battle, Team Strip Battle, Understorm und Team Understorm.



Im Deathmatch kämpfst du mit deinem Gegner um die meisten Punkte. Um zu gewinnen, müssen Sie Ihre Gegner angreifen, um die festgelegte Punktzahl pro Spiel zu erreichen oder zumindest bis zum Ende des Spiels die meisten Punkte zu sammeln. Ihre Punkte können auch sinken, wenn Sie angegriffen werden oder sterben. Zufällige Feinde werden auch herumwandern, was dazu beitragen kann, einige zusätzliche Punkte zu sammeln.

51d7oKAe + vL

Strip Battle ist genau wie der Name vermuten lässt. Obwohl das Konzept dem Deathmatch sehr ähnlich ist, hat es seine eigene kleine Wendung. Je nachdem, wie viel Kleidung Sie zerstören, variiert die Anzahl der Punkte, die Sie erhalten. Je mehr Sie zerstören, desto mehr Punkte erhalten Sie.

Understorm ist jedoch ganz anders als die anderen beiden. In diesem Modus müssen die Spieler so viele Paare von „Skimpy Undies“ wie möglich sammeln, während sie von oben herabregnen. Außerdem kann man andere Spieler wegen ihrer bisher gesammelten Dessous überfallen. Insgesamt hat es mir viel Spaß gemacht, diese Modi mit Freunden und den KI-Gegnern zu spielen. Das Konzept der einzelnen Modi mag nicht allzu originell sein, aber es bringt viel Action-Spaß auf den Tisch.

In Bezug auf das Gameplay weist das Spiel Ähnlichkeiten mit dem Musou-Genre auf, das darin besteht, mehrere Feinde auf dem Feld zu besiegen und Ihren Charakter dabei zu verbessern. Gewährt,Shinovi gegenist KEIN Musou-Spiel und hat tatsächlich eine eigene Identität. Sie haben zwei Angriffsschaltflächen, normale und starke Angriffe, mit denen Sie beim Aufsteigen mächtige Kombos ausführen können. Sie können auch Angriffe blocken und parieren, wenn Sie rechtzeitig blocken. Auch wenn es ein Gefühl der Wiederholung geben kann, macht das Spiel einen wirklich guten Job darin, Ihnen das Gefühl zu geben, ein Badass zu sein, insbesondere mit einem mächtigen und vollständig aufgestiegenen Charakter (besonders wenn er eine coole Waffe führt).

51Shw3iF0HL

Wie viele Beat-Em-Up-Spiele verfügt dieser Titel über eine Lock-On-Funktion, mit der Sie alle Ihre Angriffe verbinden können, obwohl dies auch Nachteile hat. Das Festhalten schränkt Ihre Kamerakontrolle wirklich ein und lässt Sie offen, um leicht von einem Feind getroffen zu werden, mit dem Sie nicht gerechnet haben. Wenn Sie mit PlayStation TV spielen, haben Sie einen größeren Nachteil, da es ärgerlicher ist, sich auf einen bestimmten Gegner einzulassen.

Leider leidet das Spiel manchmal unter schrecklichen Kamerawinkeln. Es gibt einige Fälle, in denen sich neben dem Hauptboss, gegen den Sie auf dem Level kämpfen, mehrere Feinde gegen Sie zusammenschließen. Die Kamera wechselt in eine seltsame First-Person-Ansicht, wodurch Ihr eigener Charakter aus dem Blickfeld gerät und Sie verwundbar werden. Gelegentlich wechselt die Kamera auch in andere ungünstige Winkel. Glücklicherweise passiert dies nicht allzu oft, sodass Sie die meiste Zeit nicht davon abgehalten werden, das Spiel zu genießen.

Für ein PS Vita-Spiel sieht es wirklich gut aus, vor allem mit seiner Anime-Grafik. Einer meiner Kritikpunkte ist jedoch, dass das Spiel hin und wieder leider unter einigen Frame-Drops leidet, besonders wenn eine Horde von Feinden auf dem Bildschirm zu sehen ist. Darüber hinaus gibt es Stellen, an denen möglicherweise nicht allzu viele Feinde in der Nähe sind oder Sie einfach in der Schule herumlaufen, aber es gibt immer noch Momente unnötiger Verlangsamung, die jedoch kaum wahrnehmbar sind. Glücklicherweise stört es Sie selbst mit den Frame-Drops (die sowieso nicht passieren sollten) nicht, eine gute Zeit mit diesem Spiel zu haben.

51x5S6tJ-hL

Die Spieler können zwei Transformationen nutzen, eine Shinobi-Transformation und eine Frantic-Transformation, die beide mit ihren Vorteilen verbunden sind. Während der Shinobi-Transformation können Sie kontinuierliche Angriffe ausführen, indem Sie die verschiedenen Aktionstasten wiederholt drücken. Außerdem werden sowohl dein Angriff als auch deine Verteidigung erhöht. Im Hektik-Modus kannst du schwache Angriffe ausführen und sie endlos aneinanderreihen. Außerdem erhaltet ihr eine enorme Steigerung eurer Angriffskraft, aber eure Verteidigung sinkt drastisch. Außerdem könnt ihr zwei geheime Ninja-Techniken ausführen, die dem Gegner viel Schaden zufügen.

Um Ihre Shinobi-Transformation zu verwenden, drücken Sie einfach die L- und die R-Taste; Die Verwendung des hektischen Modus erfordert etwas mehr. Ihre Secret Ninja-Anzeige muss zuerst voll sein, dann drücken Sie R und Dreieck. Das wird dich später zu einer Nahaufnahme der Brust der Figur auf dem Touchscreen auffordern, die du nach außen schieben musst. Zugegeben, das ist bei einer normalen Vita eine einfache Aufgabe, aber das Spielen auf einem PlayStation-TV erfordert mehr Arbeit für die Ausführung, wodurch Sie anfällig für Angriffe werden.

516EqMFER7L

Wenn du Schaden erleidest, verlierst du nicht nur deine Gesundheit, sondern auch dein Outfit wird zerreißen. Wenn du genug Schaden erleidest, fliegt deine Kleidung komplett auseinander. Der Outfitschaden durchläuft drei verschiedene Phasen: Kostümbruch, Dessous und Nackt. Wenn du eine Gegnerin vollständig ausziehen willst, musst du sie zu „Unterwäsche“ bringen und als letzten Schlag eine geheime Ninja-Kunst ausführen. Normale Angriffe zerstören die Kleidung ihres Unterkörpers, während starke Angriffe den oberen Teil ihrer Kleidung zerstören .

Wie erwartet vonSenran Kagura, es hat seinen Anteil an perversen Momenten. Das Spiel ermöglicht es, die Kleidung deiner Charaktere anzupassen, einschließlich ihrer normalen Kleidung und ihrer Kleidung im Shinobi- und Frantic-Modus. Darüber hinaus können Sie zusätzliches Zubehör wie Schwänze, Brille, Handschuhe und mehr ausrüsten. Viele der Kleidungsoptionen sind exotisch und bringen die äußere Schönheit des Charakters wirklich zur Geltung. Das Anpassungsmenü ermöglicht es Ihnen jedoch auch, die Charaktermodelle aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten, und es enthält ein „perverses“ Minispiel, wenn man es so nennen kann. Mit den Funktionen der PlayStation Vita wie dem Touchscreen, dem Rückbildschirm, dem Mikrofon und den Gyrosensoren kannst du den Charakter auf verschiedene Weise belästigen.

51D0RuxZ8cL

Mit dem Touchscreen können Sie mehrere Teile ihres Körpers berühren und sogar um die Brust der Figur herumspielen, worauf sie reagiert, indem sie sich zurückzieht und den gerade berührten Teil bedeckt. Darüber hinaus können Sie ihre Brüste schütteln, indem Sie die PS Vita schütteln, einen Blick in ihr Höschen werfen, indem Sie O gedrückt halten und die PS Vita neigen, oder Sie können sogar durch das Mikrofon der Vita blasen, das ihren Rock anhebt. Wenn Sie den vorderen Bildschirm und das hintere Touchpad an derselben Stelle zusammenreiben, können Sie ihr schließlich die Kleidung zerreißen. Leider können Sie diesen 'Modus' mit dem PlayStation TV nicht voll ausnutzen, wie dies beim DualShock 3 oder DualShock 4 der Fall ist Es hat nicht die gleichen Funktionen wie das Handheld selbst. Für Trophäenjäger belohnt Sie dies mit einer glänzenden Bronze-Trophäe.

Ehrlich gesagt, wie jedes japanische Nischen-Videospiel,Senran Kagurarichtet sich an ein selektives Publikum, aber das macht es offensichtlich nicht zu einem schlechten Spiel. Das Spiel bietet ein einfaches, aber dennoch unterhaltsames Gameplay neben guten Multiplayer-Modi, die dem Spiel einen Wiederspielwert verleihen. Das Spiel hat eine Fülle von Brust- und Höschenschüssen, die während des Spiels auf komödiantische Weise gezeigt werden, aber unter all dem ist es ein lustiger Titel, den Fans von japanische Nischenspiele oder Spiele im Anime-Stil bekommen sollten. Wenn Sie also ein PS Vita-Besitzer sind oder kürzlich einen PlayStation TV erhalten haben, sollten Sie das Spiel abholen. Ich sage jedoch, dass das Spiel am besten in einer echten Vita erlebt wird, aber das ist von den meisten Spielen zu erwarten.