Sega stellt vorübergehend den Verkauf eines bestimmten magischen virtuellen On ein; Sehr wahrscheinlich wird es mit Twin Sticks gebündelt zurückkommen

Am 20. März kündigte Sega amToaru Majutsu kein Virtual-On'S offizielle Seite dass der Versand und der digitale Verkauf für das Spiel ab dem 21. März 2019 vorübergehend eingestellt werden. Sega hat darüber verschwiegen, warum sie diese Entscheidung getroffen haben, abgesehen davon, dass 'Umstände' dahinter stecken. Die Erklärung weist auch darauf hin, dass diese Entscheidung keine Auswirkungen auf die bevorstehende, aber noch nicht datierte . hat PS4-Versionen der dreiVirtuell-EinSpiele :Virtual On: Cyber ​​Troopers, Cyber ​​Troopers Virtual-On Oratorium Tangram ver 5.66,undCyber ​​Troopers Virtual-On Forces. Diese Entscheidung wird sich auch nicht auf die bevorstehende Veröffentlichung der PS4-kompatiblen Twin Sticks von Tanita auswirken.

Spieler, die das Spiel bereits besitzen, können weiterhin zusammen online spielen. Spieler, die das Spiel bereits digital gekauft haben, können es auch weiterhin herunterladen.

Toaru Majutsu kein Virtual-Onwurde am 15. Februar 2018 exklusiv in Japan für PS4 und PlayStation Vita veröffentlicht. Das Spiel ist ein Crossover zwischen denVirtuell-EinFranchise, die so ziemlich jedes 3D-Battle-Arena-Spiel aller Zeiten inspiriert hat, und dieEin bestimmter magischer IndexFranchise.

Ein bestimmter magischer Indexist ursprünglich ein Roman von Kazuma Kamachi und hat mehrere Anime-, Manga-Adaptionen und Spin-offs wieEine bestimmte wissenschaftliche Railgun. Trotz der Popularität beider Franchises glaube ich, dass das Spiel in Japan nicht so gut abgeschnitten hat. Ich denke, es hatte mit dem Fehlen von PS4 Twin Sticks zu tun und wie die Fans eines Franchise nicht unbedingt an dem anderen interessiert waren und daher keinen Reiz in diesem Crossover verspürten.

Zurück, als der ersteVirtuell-Einauf Arcade veröffentlicht und später auf Sega Saturn portiert, Sega veröffentlichte zusammen mit Saturn kompatible Twin Sticks, um Fans ein ähnliches Erlebnis wie die Arcade-Version zu bieten. Ich persönlich denke, die meisten langjährigen Fans vonVirtuell-Einhab so ziemlich keine lust zu spielenVirtuell-Einohne diese Stöcke, und das weiß Sega. Bald daraufToaru Majutsu kein Virtual-On,Ein Crowdfunding-Projekt zur Herstellung von PS4-Twin-Stick-Controllern wurde von Tanita im Juni 2018 ins Leben gerufen, das jedoch gescheitert ist. Ein paar Stunden vor der Ankündigung desVirtuell-EinSpiele auf PS4 kommen, wurde das Crowdfunding von Tanita wiederbelebt und wenige Stunden nach der Ankündigung erreichte das Crowdfunding sein Ziel.

Keiner der Mitarbeiter oder Seiyuu, die an irgendeiner teilnehmenIndex-verwandter Anime bekam vor kurzem auch mit Kokain erwischt ; Wenn man all dies berücksichtigt, wird Sega höchstwahrscheinlich wiederveröffentlichtToaru Majutsu kein Virtual-OnGleichzeitig mit Tanita veröffentlicht die PS4-kompatiblen Twin Sticks, vielleicht als Bundle.

Toaru Majutsu kein Virtual-Onwar ursprünglich ein Spin-off-Crossover-Roman, der im Mai 2016 in Japan veröffentlicht wurde, und der Roman wurde dann zu einem Spiel gemacht. Charaktere und Mecha-Einheiten vonEin gewisses magisches Virtual-Onerschien auch imSuper Robot Wars X-ΩHandyspiel für eine zeitlich begrenzte Veranstaltung.

Sega sollte uns jedenfalls bald mehr erzählen.