ShockWave: Super Smash Bros. Melee: Smashing...Live!

[ShockWave ist ein monatliches Feature, das Videospielmusik und unsere Lieblingssoundtracks für den Musikliebhaber in jedem Gamer hervorhebt.]

Grüße an alle und willkommen zurück bei ShockWave, unserem monatlichen Videospiel-Musik-Feature. WährendSuper Smash Bros.Serie ging es immer um lässigen Spaß, ich fand die Musik der Serie immer eine ziemlich ernste Angelegenheit. In der diesmonatigen Ausgabe von ShockWave werden wir zuhörenSuper Smash Bros. Melee: Smashing…Live!Dieses Live-Album besteht aus wunderschönen Orchester-Interpretationen ausgewählter Songs vonNahkampf, das zweite Spiel der Reihe. Das bedeutet im weiteren Sinne, dass die Songs aus verschiedenen ikonischen Nintendo-Franchises stammen. Natürlich gibt es auch einige originelle Sachen – vor allem das großartige Eröffnungsthema.

Perfekt ausgeführt vom New Japan Philharmonic Orchestra, beweist dieser intensive Soundtrack ohne Zweifel, dass die Musik aus demSmash Bros.Serie ist eine der besten in Videospielen.

  • Album: Super Smash Bros. Melee: Smashing…Live!
  • Genre: Orchester, Instrumental
  • Credits: New Japan Philharmonic Orchestra, Taizo Takemoto (Dirigent), Hirokazu Ando (Komponist), Koji Kondo (Komponist), Hajime Hirasawa (Komponist), Dave Wise (Komponist), Akito Nakatsuka (Komponist), Hirokazu Tanaka (Komponist), Jun Ishikawa ( Komponist), Junichi Masuda (Komponist)
  • Originalveröffentlichung: 2003
  • Preis: *Nur gebraucht: Variiert, $ 45 +
  • Laufzeit: Etwas mehr als eine Stunde. Vollständige Trackliste Hier

SSBM: SL!war ursprünglich im Jahr 2003 erhältlich. Es wurde nie in Geschäften verkauft – Nintendo gab es als Geschenk an diejenigen heraus, die das Nintendo Power-Magazin abonniert haben. Es wurde seitdem nicht mehr zur Verfügung gestellt. Dies bedeutet, dass der Soundtrack nur gebraucht gekauft werden kann, aber es ist nicht schwer, einen in gutem Zustand zu finden. Meiner Meinung nach ist es auf jeden Fall wert, was Sie dafür bezahlen. Die Auswahl umfasst nur die beliebtesten Lieder aus dem Spiel und sie sind alle atemberaubend eingefangen. Ich habe noch nie gehört, dass die meisten Songs hier so gut klingen.

Diese Musik ist so schön, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass sie jemandem gefallen kann, der noch nie etwas davon gehört hatSmash Bros.Das heißt, es ist nicht zu leugnen, dass das Gefühl der Nostalgie lebendig ist, wenn Sie diese Tracks hören. Da es sich bei den meisten Songs tatsächlich nicht um Originaltitel, sondern um Titel aus klassischen Nintendo-Spielen handelt, kann man sich das Album als eine Art Orchesterversion eines Nintendo Greatest Hits-Albums oder so ähnlich vorstellen. Wenn Sie ein Fan der Serie sind, wird es schwierig sein, zur Musik im eigentlichen Spiel zurückzukehren, nachdem Sie sie so schön neu aufgenommen haben.

Ich kann nicht die Worte finden, um zu erklären, wie episch und erstaunlich dieser Soundtrack ist. Der Anfang von „Fountain of Dreams“ hat mir tatsächlich Gänsehaut bereitet. Wenn das Publikum nach jedem Stück in Applaus ausbricht, klatschen Sie direkt neben sie. Für die Auswahlstrecken habe ich Meinungen einer Expertengruppe eingeholt. Und mit einer Gruppe von Experten meine ich langjährige Serienfans. Das Album selbst ist kaum mehr als eine Stunde lang und du würdest dir selbst keinen Gefallen tun, wenn du es nicht von Anfang bis Ende spielen würdest. Trotzdem glaube ich, eine vielfältige Liste zusammengestellt zu haben, die Appetit machen soll. Schnappen Sie sich einen Keks und ein warmes Getränk und machen Sie sich bereit.

'Öffnung'



Von seiner schaurigen Eröffnung bis zu seinem Höhepunkt ist „Opening“ der perfekte Song, um das Album zu beginnen (obwohl es der achte Track auf der CD ist). Die glatten, düsteren Saiten verblassen schnell. Dann leiten das grandiose Horn und die Streicher in knackende Percussions über. Ein lautes, aufsteigendes Horn hebt ab, unterstützt von den leisen, schönen Streichern. Das Lied ist insgesamt etwas langsamer als das Original, obwohl das Gefühl von Aufregung und Dringlichkeit immer noch vorhanden ist.

In Schwüngen ein Cello und noch mehr Hörner, bevor etwa eine Minute später ein wunderbarer Breakdown folgt. Die Streicher hier sind wunderschön (ich meine wirklich, ich könnte weinen) und eine schwache Harfe oder ähnliches ist zu hören, die den Rest sanft ergänzt Instrumente. Dies ist für mich der Höhepunkt des Songs, obwohl er so kurz ist. Im Original gab es zu diesem Zeitpunkt Gesang, aber die überlagerten Streicher klingen noch besser.

Da das Lied länger ist als die Eröffnung des Spiels selbst, ist jeder Teil ausgeprägter. Das Tempo steigt mit wiederkehrenden Percussions, dramatischeren Hörnern und Streichern, und im Nu ist der Song vorbei. Zweieinhalb Minuten pure Glückseligkeit.

„Pokémon-Medley“

Das dramatische „Pokemon Medley“ beginnt mit seinen eindringlichen Geigen und Bratschen. Die Melodie ist für jeden Pokemon-Fan sofort erkennbar, aber hat sie jemals so ernst geklungen? Die Saiten heulen bedrohlich, mit einem Gefühl drohender Gefahr. Die Dinge werden eine Minute langsamer und die Saitenlagen sind einfach unheilvoll.

Dann ändert sich der Song, und er ist viel optimistischer, aber immer noch sehr stringlastig. Nach zwei Minuten und vierzig Sekunden wechselt das Lied noch einmal, diesmal zu meinem Lieblings-Pokemon-Thema. Die Erhabenheit des Horns hier scheint zu vermitteln, wie dieses Lied immer gehört werden sollte. Die Percussions sind relevant, aber das dauert nur kurze Zeit – in das Kampfthema gehen wir. Die Musik ist wieder schnelllebig und aufregend. Die Trommeln sind laut und wütend neben den dröhnenden Hörnern.

Die intensiven Drums und Streicher machen viereinhalb Minuten lang meinen Lieblingsteil des Songs aus, bevor er triumphierend endet. „Pokemon Medley“ packt jede Menge Epos und jahrelange Nostalgie in fünfeinhalb Minuten.

„Brunnen der Träume“

„Fountain of Dreams“ beginnt ruhig und feierlich, aber das ändert sich schnell. Die Saiten rasen los, unterstützt von einer donnernden Trommel und subtilen Percussions. Weiche Streicher und Flöten läuten zeitweise zwischen dem großen schlechten Horn und den kraftvollen Trommeln ein. Es ist kaum zu glauben, dass etwas so Ernstes aus einem Kirby-Spiel hervorgegangen ist.

Fast zwei Minuten verlangsamt sich der Song deutlich und leise Streicher, Hörner und Flöten erzeugen eine bezaubernde Melodie. Beachten Sie die leichte, skurrile Flöte, die zu diesem Punkt führt – ich kann mich nicht erinnern, während des Spiels so etwas gehört zu haben. Ist das nur bei mir so oder klingt es absolut fantastisch? Epische Streicher sind fast durchgehend zu hören. Flöte und Horn treten nach etwa zwei Minuten ins Rampenlicht.

Etwas mehr als zwei Minuten in den Hörnern kehren zurück, diesmal unterstützt von schönen, langsamen Streichern. Danach beschleunigt der Song wieder, das Schlagzeug und die schweren Streicher kommen mit voller Kraft zum Einsatz, was drei Minuten später zu einem Breakdown führt. Du denkst, der Song ist an dieser Stelle zu Ende, aber die Streicher knallen nur kurz vor dem eigentlichen Ende wieder ein . Brillant.

„Ursprüngliches Medley“

„Original Medley“ ist besonders schön, vielleicht weil es Melodien enthält, die wirklich einzigartig sind für das Spiel und nicht aus einem der zahlreichen Franchises von Nintendo. Die ruhige, makellose Geige eröffnet das Lied und wird kurz darauf von einer Flöte begleitet. Herrlich! Die Saiten werden schwerer und im Hintergrund ertönt mit Unterbrechungen ein leises Glockenspiel.

Es ist schwer zu fassen, wie großartig die erste Minute des Songs ist, aber der Rest rockt auch. Jetzt wird das Tempo höher und leicht dramatische Streicher spielen harmonisch neben einer Flöte. Die Instrumente sind hier so gut geschichtet. Nach etwa zweieinhalb Minuten springen bekannte Hörner ein, gefolgt von rollenden Trommeln und Percussions. Das klingt sehr nach Opening, aber es geht nie zu weit in diese Richtung. Intensive, eindringliche Streicher gesellen sich zu den Becken und Percussions. Aus irgendeinem Grund kann ich mich nicht wirklich erinnern, wann oder wo dies im Spiel verwendet wurde.

Die klickenden neuen Percussions sind großartig, aber alles außer einem Horn blendet dreieinhalb Minuten ein. Das Horn trägt uns in eine Melodie, die die meisten Fans aus den Menüs erkennen solltenNahkampf. Nach fast fünf Minuten erreicht der Song seinen Höhepunkt.

„Dschungelgarten“

Okay, ich sage das und es ist mir egal, wessen Gefühle ich verletzt habe – dies ist die beste Interpretation von „Jungle Garden“, die jemals aufgeführt wurde. Immer. Besser als das Original, besser als inNahkampf, das beste überhaupt. Schlagzeug, Horn und Flöte sind einfach makellos. Es ist seltsam, wie das Lied unbestreitbar vertraut klingt, aber auch ganz anders. Die funkige Trommel dominiert bis nach einer Minute, wenn einige Saiten und Becken hinzukommen. Das Horn klingt wunderbar mit den Saiten. Das Tanzen auf Ihrem Sitzplatz ist erwünscht.

Die rollenden Trommeln sind überall vorhanden. Etwas weniger als zwei Minuten verlangsamt sich der Song und ändert sich komplett. Jetzt werden wir von langsamen Percussions, sanften Streichern und einer skurrilen Flöte begrüßt. Die Streicher im Hintergrund strahlen hier eine Art Traurigkeit aus. Die sanfte, ruhige Atmosphäre unterscheidet sich drastisch von der lebendigen, aufregenden Musik, die gerade gespielt wurde.

Der düstere, geigenlastige Abgang unterstreicht den großen Kontrast zwischen dem Anfang des Songs und dem Ende. Ich muss sagen, dass dieses Arrangement „Jungle Garden“ frisch klingen lässt – was schon etwas für einen so alten Song sagt.

Anerkennungen

„Planetengift“

„Großer Buchtschrein“

„Tiefe von Brinstar“

Hier ist ein Taschentuch. Das fabelhafteZerschmetternd…Live!ist ein episches Live-Album voller zeitloser Klassiker. Jeder einzelne Track ist einfach eine Freude zuzuhören. Sie haben noch nie Themen gehört vonDonkey KongoderSternfuchsklingen ganz so erstaunlich, das versichere ich Ihnen. Das heißt, das Original ist tatsächlich mein Favorit.

Während dieses Feature darauf abzielt, Videospielmusik abzudecken, die außerhalb des Spiels kühn für sich stehen kann (und glaubt mir, dieses Album kann das), muss ich jedoch sagen, dass niemand dieses Album annähernd so schätzen wird wie Fans von dasSmash Bros.Serie.

Bitte komm zurück und schließe dich uns nächsten Monat an, um noch mehr fantastische Musik aus der Welt der Videospiele zu hören.