The Sinking City Preview – Tiefer in den wässrigen Abgrund versinken

Ich komme in einem urigen Homeoffice an, dekoriere warm und tausche noch herzlichere Grüße aus. Ich setze mich schnell hin, während das Spiel –Die sinkende Stadt— bootet auf dem riesigen Bildschirm, PS4-Controller in der Hand.Die sinkende StadtDer Ton war nicht annähernd so warm wie dieser Willkommensgruß, obwohl das Spiel Spaß macht.

Sie beginnen das Spiel, indem Sie in die Gedanken eines Charles W. Reed eintauchen, einem ehemaligen Taucher der U.S. Navy, der Privatdetektiv wurde, während eines seiner halluzinatorische Träume . Während die verstörenden Bilder im Überfluss aufblitzen, erscheint der Inhalt dieser Träume trüb und undurchsichtig, als ob der Held in einen dunklen und tiefen Ozean versenkt wäre. Ich liebe diese Liebe zum Detail, da sie spätere Ereignisse fast so gut wie die Visionen selbst vorwegnimmt.

Für diejenigen, die es vielleicht nicht wissen,Die sinkende Stadtbasiert auf H. P. Lovecraft 'SDer Schatten über Innsmouthweist aber einige Änderungen auf. Der Protagonist ist ein Detektiv in Massachusetts in den 1920er Jahren und kein College-Student, Innsmouth ist bereits ruiniert und die Menschen sind in die benachbarte Oakmont City geflohen, und neben den Fisch-Mensch-Insmouthern gibt es eine Prävalenz von Tier-Mensch-Hybriden (wie z wie die affenähnlichen Throgmortons).

Sobald Reed in seinem Zimmer auf einem Boot erwacht, beginnt das Spiel und die Spieler haben die Möglichkeit, die Steuerung zum Aufnehmen von Gegenständen und zum Untersuchen von interessanten Punkten in der Umgebung zu erlernen. Sobald alle seine Sachen gesammelt sind, können Sie den Raum verlassen und mit einem Professor über Reeds laufende Ermittlungen sprechen.

'Die sinkende Stadtbasiert auf H. P. Lovecraft 'SDer Schatten über Innsmouthweist aber einige Änderungen auf.

Reed hat den Auftrag, die Ursache für die mysteriösen Ereignisse zu finden, die Oakmont an den Rand des Zusammenbruchs brachten, und gleichzeitig der Massenhysterie zu widerstehen, die die Stadtbewohner plagt. Sie erfahren von einem Professor in der Nähe, dass die Katastrophe in der Stadt durch ein Ereignis namens The Flood ausgelöst wurde. Diese abgeschlossene Flut schloss Oakmont von der Außenwelt ab, verursachte den Massenexodus der Innsmouther und scheint der Ursprung der Massenhysteriekrise zu sein.

Dieses Gespräch ist eine großartige Einführung in die Funktionsweise der investigativen Gesprächsabschnitte. Im Wesentlichen öffnet sich ein Dialogbaum, wenn Sie wichtige Personen befragen. Es ist Ihre Aufgabe, sowohl auf die relevanten Informationen zu hören, die sie Reed geben, als auch das Gespräch so zu lenken, dass Sie mehr Informationen erhalten. Dieses Lied und dieser Tanz sind absolut wichtig, um Beweise zu sammeln und jeden Fall zu lösen.

BigBen Interactive, Frogwares-Spiele, PC, Vorschau, PS4, The Sinking City, Xbox One



Der erste Bewohner der Stadt, mit dem Sie sprechen, ist ein Mann namens Robert Throgmorton, das Oberhaupt einer reichen und mächtigen Familie. Sein Sohn Albert, der von einer gescheiterten Tauchexpedition geborgen wurde, wird derzeit vermisst und die Polizei versucht mit wenig Glück, ihn aufzuspüren. Zusammen mit dem nützlichen Info-Dump offenbart Robert auch seinen Hass auf die Innsmouthers, die seiner Meinung nach in die Stadt „einfallen“. Als Reed erkennt, dass Robert einige wertvolle Hinweise auf die Hysterie-Vorfälle hat, bietet er schließlich an, das Verschwinden seines Sohnes als Austausch zu untersuchen.

Bevor Sie mit dem Fall beginnen, werden Sie feststellen, dass es zwei Zähler gibt: einen traditionellen Gesundheitsmesser und einen Gesundheitsmesser. Gesundheit ist ziemlich normal; Wenn Sie von Feinden angegriffen werden (was später beschrieben wird), sinkt die Anzeige und der Verlust Ihrer gesamten Gesundheit bedeutet, dass Sie zu Ihrem vorherigen Kontrollpunkt zurückgeworfen werden. Fans des Cthulhu-Mythos werden sich jedoch mit dem Konzept von Sanity bestens auskennen.

„Je länger man diesen unverständlichen Wesen ausgesetzt ist, desto mehr Illusionen und Visionen entstehen, was es schwieriger macht, sich auf das zu konzentrieren, was tatsächlich im Spiel passiert.“

Sehen Sie, wir Sterblichen sind nicht dazu bestimmt, uns der kosmischen Schrecken und anderen schrecklichen Kreaturen bewusst zu sein, die außerhalb des Bereichs der normalen Existenz existieren. Wenn Sie also mit diesen Monstern in Kontakt kommen, wird Ihr Geisteszustand langsam untergraben, bis Sie sich in ein schnatterndes Durcheinander oder Schlimmeres verwandeln. Im Zusammenhang mitDie sinkende StadtDies bedeutet, dass je länger Sie diesen unverständlichen Wesen ausgesetzt sind, mehr Illusionen und Visionen auftreten, was es schwieriger macht, sich auf das eigentliche Geschehen im Spiel zu konzentrieren.

Es gibt noch einen anderen Effekt, der nur auftritt, wenn der Zähler gefährlich niedrig ist. Als ich einen bestimmten Spezialmodus verließ, der unten beschrieben wird, hielt Reed langsam seine ausgerüstete Waffe mit zitternder Hand an seine Schläfe, bevor er sie senkte, während sich seine geistige Gesundheit regenerierte. Dieser Moment hat mir Gänsehaut bereitet und ich denke noch lange daran zurück, noch lange nachdem meine Zeit mit diesem Spiel zu Ende war.

BigBen Interactive, Frogwares-Spiele, PC, Vorschau, PS4, The Sinking City, Xbox One

Während Sie beginnen, die Quartiere der Fischer zu untersuchen, in denen Albert bis zu seiner Flucht festgehalten wurde, tauchen schreckliche Entdeckungen auf. Ein Gespräch mit dem einsamen überlebenden Fischer und das Sammeln von Beweisen im Raum enthüllt eine schreckliche Geschichte von mehreren Männern, die verrückt wurden, was zu einer Tragödie führte. Und dann kommen Reeds Fähigkeiten zum Vorschein – Fähigkeiten, die mit The Flood und den Vorfällen zusammenhängen.

Das Hauptaugenmerk wird Mind's Eye genannt und gewährt verschiedene Effekte. Wenn Wellen auf dem Bildschirm erscheinen, können Sie es aktivieren, was Ihnen ein statisches Bild eines vergangenen Ereignisses anzeigen kann. Es kann Ihnen auch Bilder von Fußabdrücken oder Körpernachbildern einer Person sowie Beweise anzeigen, die sonst nicht sichtbar waren. Auf diese Weise können Sie nachverfolgen, wo sich vermisste Personen, die von der Hysterie berührt wurden, verirrt haben, um herauszufinden, wohin sie gegangen sind und was untergegangen ist.

Eine weitere Hilfestellung für Reed ist eine weitere Fähigkeit namens Retrokognition. Dies ermöglicht ihm, die Nachbilder vergangener Ereignisse zu sehen, wie sie sich ereigneten. Der Spieler hat dann die Aufgabe, die richtige Reihenfolge zu erraten und sie der Reihe nach zu nummerieren. Es sei angemerkt, dass diese Fähigkeiten geistige Gesundheit verwenden und es zu sehr auf den Protagonisten einwirken kann, wenn sie zu stark abgebaut wird, wie oben erwähnt, also müssen die Spieler ihre Verwendung dieser Fähigkeiten verwalten.

BigBen Interactive, Frogwares-Spiele, PC, Vorschau, PS4, The Sinking City, Xbox One

All dies führt zum wichtigsten Teil des Spiels – dem Freischalten von Abzügen im Mind Palace (über das Hauptmenü zu finden) und sie zusammenzusetzen, um neue Schlussfolgerungen zu ziehen. Dies alles führt zur Wahrheitsfindung und der Fall wird so viel klarer. Von dort aus müssen Sie schwierige Entscheidungen über das weitere Vorgehen treffen.

Am Ende des Falls finden Sie beispielsweise heraus, was mit Albert passiert ist und wer der Täter ist. Reed muss zunächst im Mind Palace entscheiden, ob die Tat mit Absicht begangen wurde oder ob sich der Verdächtige nicht selbst kontrollieren konnte. Sobald Sie ihn konfrontieren, müssen Sie entscheiden, ob Sie ihn Robert melden oder ihn anlügen und beschützen. Ersteres führt dazu, dass mehr Innmouthers von den Throgmortons zusammengetrieben werden und letztere Wahl macht den Detektiv zu einem Verbündeten mit den Innmouthers.

BigBen Interactive, Frogwares-Spiele, PC, Vorschau, PS4, The Sinking City, Xbox One

Die zweite Mission, in der Sie die gescheiterte Expedition untersuchen, an der Albert teilnahm, eröffnet einige weitere Spielmechaniken. Die Stadt öffnet sich mehr und Sie beginnen wirklich zu lernen, wie man den riesigen Ort durchquert. Es gibt Straßen und Alleen, und die Spieler müssen lernen, sich durch sie zu navigieren, als würden Sie sich durch die Straßen im wirklichen Leben bewegen. Das Spiel bietet Ihnen allgemeine Anweisungen, aber es hält Sie nicht an der Hand, um die wichtigen Orte zu finden.

Sie können jedoch Markierungen auf der Karte setzen, damit Sie den Kompass verwenden können, um diese Orte aufzuspüren. Auch Schnellreisen werden an dieser Stelle freigeschaltet, was über Telefonzellen erfolgt, die an bestimmten Punkten auf der Karte verteilt sind. Einige Gebiete sind auch überflutet, sodass die Spieler die Weiten des Wassers mit einem Boot durchqueren müssen, das Sie an kleinen Andockpunkten erreichen können.

'Das Spiel bietet Ihnen allgemeine Anweisungen, aber es hilft Ihnen nicht, die wichtigen Orte zu finden.'

Dann gibt es Archive, Orte, an denen Unmengen an Informationen aufbewahrt werden, wie zum Beispiel eine Zeitungsredaktion oder ein Krankenhaus. Wenn Sie ein Beweisstück wie einen Zeitungsausschnitt finden, das Sie nicht allein verwenden können, können Sie in Archiven relevante Informationen aus den Beweisen durchsuchen, um neue Hinweise aufzuspüren. Das Besondere daran ist, dass Sie auf der Grundlage der vorhandenen Informationen Ihre eigenen Schlüsse ziehen müssen, was zu suchen ist, was Sie zwingt, Ihre logische Argumentation auf die Probe zu stellen.

Die sinkende Stadttaucht auch gerne in interessante Abschnitte des Gameplays ein. Gegen Ende des zweiten Falls muss Reed seine bisherigen Taucherfahrungen unter Beweis stellen, indem er, nachdem er einen geeigneten Anzug gefunden hat, abtaucht und eine Unterwasserhöhle untersucht. Ich war beeindruckt sowohl von der historischen Genauigkeit des Tauchgangs als auch davon, wie einzigartig sich der gesamte Teil dieses Spiels anfühlte. Mir gefiel auch die Tatsache, dass die vorherige Karriere des Helden nicht als Wegwerf-Hintergrundgeschichte behandelt wurde, sondern eine tatsächliche Bedeutung für die Handlung hatte.

BigBen Interactive, Frogwares-Spiele, PC, Vorschau, PS4, The Sinking City, Xbox One

Natürlich läuft man nicht einfach herum und recherchiert. Manchmal tauchen Feinde aus den unbekannten Tiefen auf und Reed muss sich um sie kümmern. Sie können mit den verschiedenen Waffen, die Sie erwerben, auf Feinde schießen, indem Sie sie entweder einfach finden oder über das System zum Herstellen von Gegenständen erstellen.

Das Zielen ist mit einem Konsolen-Controller einfach genug, würde aber mit einer Maus und einer Tastatur verbessert werden. Munition ist sehr selten, was bedeutet, dass jedes Feuer dieser Waffe wirklich zählt und jede Begegnung Spannung verleiht, während Sie versuchen, den perfekten Schuss auszurichten, um keine kostbaren Kugeln zu verschwenden. Es gibt auch einen Nahkampfangriff mit einer Schaufel, aber seine Reichweite ist schrecklich und sollte nur als letztes Mittel verwendet werden. Eine nette Geste ist, dass Feinde Ihren Sanity-Meter langsam entleeren, wenn sie sich in Ihrer Nähe befinden, was eine weitere Ebene des Mikromanagements hinzufügt.

Es gibt auch einige Optionen in Bezug auf zusätzliches Material und Wiederspielbarkeit. Reed kann Anfragen von einigen Einwohnern von Oakmont annehmen, beispielsweise von einem Reporter, der ein Interview sucht, oder einem Arzt, der Hilfe bei medizinischen Untersuchungen benötigt. Dialogoptionen, die in den vielen Gesprächen im Spiel präsentiert werden, bieten den Wiederspielwert, da jede Quest unterschiedliche Enden hat, je nachdem, welche moralischen Entscheidungen Sie in der Welt treffen.

BigBen Interactive, Frogwares-Spiele, PC, Vorschau, PS4, The Sinking City, Xbox One

Die Spieler können das Ende des ersten Falls, wie bereits erwähnt, die Wahl eines neuen Bürgermeisters der Stadt, der das Anführer der Familie Carpenter sein wird, und andere Ereignisse beeinflussen. Das Spiel konfrontiert Sie am Ende auch mit mehreren Auswahlmöglichkeiten, die jeweils zu unterschiedlichen Enden führen.

Ein wichtiger Punkt, der angesprochen werden muss, ist die Tatsache, dass H.P. Lovecraft-Geschichten sind voller sehr rassistischer Themen und ich war besorgt, dass diese Aspekte meine Erfahrung mit dem Spiel beeinträchtigen könnten. Glücklicherweise hat das Entwicklungsstudio hervorragende Arbeit geleistet, indem es diese rassistischen Elemente auf einfache Weise entfernt hat.

Erstens tun sie dies, indem sie Charaktere verschiedener Rassen in die Geschichte einfließen lassen, ohne sie als Karikaturen zu behandeln. Zweitens bedeutete die Verwendung mehrerer Arten von Tierhybriden, dass der Fokus nicht darauf lag, wie verrückt die Innmouthers auf andere wirken. Drittens, statt der Handlung, die sich auf veraltete und anstößige Überzeugungen konzentriert, werden interessante und relevantere Punkte über die Masseneinwanderung von Flüchtlingen, ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft und wie die Machthaber die weniger Glücklichen ausnutzen und sie dennoch unterdrücken .

BigBen Interactive, Frogwares-Spiele, PC, Vorschau, PS4, The Sinking City, Xbox One

Von den wunderbaren, auf Logik basierenden Ermittlungen, die natürlich fließen, solange Sie auf das hören, was Ihnen erzählt wird, über die riesige und lebendige Stadt, die erkundet werden möchte, bis hin zu der wunderbaren Stimmarbeit, die die Charaktere zum Leben erweckt, und vor allem die Lovecraft-Elemente, die sowohl in die Geschichte als auch in das Gameplay verwoben sind, ich hatte eine großartige Zeit mit dem Teil von The Sinking City, den ich gespielt habe. Die Grafik und die Farbpalette leisten einen unglaublichen Job, um die Atmosphäre einer baufälligen Stadt zu schaffen, die so von der Welt abgeschottet ist, dass Kugeln das Geld als Währung ersetzt haben.

ich freue mich auf die Freisetzung vonDie sinkende Stadtam 27. Juni dieses Jahres für PS4, Xbox One und PC. Du kannst das Spiel jetzt auch vorbestellen für Xbox One oder für PS4 .