Spider-Man: Kein Weg nach Hause: Hat J.B. Smoove die Rückkehr von Tobey Maguire bestätigt?

Marvel-Fans sind derzeit im Hype-Web des Neuen gefangenSpider-Man: Kein Weg nach HauseTrailer, der die Rückkehr vergangener Live-Action-Bösewichte und einige Charaktere aus der Tom Holland-Trilogie visuell bestätigte.

Das Gerücht, das nicht bestätigt wurde und höchstwahrscheinlich nicht bis zur Veröffentlichung des Films sein wird, ist die Beteiligung von Tobey Maguire und Andrew Garfields Spider-Men. Leute, die mit dem Projekt verbunden sind, halten verständlicherweise die Lippen, aber ein zurückkehrender Schauspieler ausWeit weg von zu Hausekönnte Maguires Multiverse-Comeback bestätigt haben.

J.B. Smoove-Vorstellungsgespräch

  • Sprechen mit Die Illuminerdi Bei einer Veranstaltung wurde J.B. Smoove, der Peter Parkers Lehrer Mr. Dell spielt, gefragt, welchen früheren Spider-Man er gerne mit Hollands Spidey sehen würde, worauf er antwortete: 'Tobey Maguire natürlich, Mann.'

Der Schauspieler wurde auch gefragt, auf welchen wiederkehrenden Live-Action-Spider-Man-Bösewicht er sich am meisten freute. „Natürlich, Mann, Jamie Foxx kommt zurück, Baby. Komm schon, was ist los, Jamie! Das ist mein Typ, ich bin aufgeregt, ich bin sehr aufgeregt', sagte Smoove.

Der Interviewer war mit seiner Frage sehr direkt und gab Smoove die beiden Optionen Maguire oder Garfield zur Auswahl. Die Frage war auch sehr sachlich, als sei bereits bestätigt worden, dass die beiden Spider-Men im Film anwesend waren, und Smoove antwortete im gleichen Ton. Es gab weder Verlegenheit noch eine Pause, um über seine Antwort nachzudenken, die einige Fans als Bestätigung dafür werteten, dass beide Schauspieler sich irgendwann mit Holland „zusammenschließen“ werdenKein Weg nach Hause.

Gibt es weitere Beweise dafür, dass Maguire und Garfield dabei sein werden?Kein Weg nach Hause?

  • Ja. Es gab eine Flut von Beweisen, die darauf hindeuten, dass beide Spider-Men aus Sonys Features erscheinen werden, wenn Doctor Strange das Multiversum zerreißt.

Erstens wurde Garfields Stunt-Double während der Dreharbeiten für am Set gesichtetKein Weg nach Hause. Der Stunt-Darsteller postete sogar auf Instagram über die Arbeit am Set, bevor der Beitrag schnell gelöscht wurde.

Zweitens deuteten die spanischen und brasilianischen Synchronsprecher Roger Pera und Manolo Rey, die beide an Sam Raimis Trilogie gearbeitet haben, an, dass sie beide etwas für sich gemacht habenKein Weg nach Hause.



Zu guter Letzt gibt es eine neue Version vonKein Weg nach HauseFiguren, und eine Figur ist eindeutig Maguires Schwimmanzug aus der ursprünglichen Trilogie.

Spider-Man: Kein Weg nach Hausewird am 17. Dezember in die Kinos kommen.