Star Citizen zeigt massiven Planeten Hurston, Kauf von Schiffen und mehr in neuem Gameplay und Trailern

Heute während der Keynote zur CitizenCon 2018Star CitizenEntwickler Cloud Imperium Games präsentierte einige interessante Elemente des im Bau befindlichen Spiels.

Wir haben einen Trailer für den Scout-Träger Drake Kraken gesehen und sind dann zu einem Durchspielen einer Mission übergegangen, die auf dem riesigen Planeten Hurston beginnt und vor Ende des Jahres in das Spiel implementiert wird.

Das Video beginnt mit dem Erhalt einer Mission von einem der lokalen Questgeber, gefolgt von einem Blick auf das funktionierende Nahverkehrssystem und den Raumhafen, einschließlich eines Kraken, der wirklich groß und imposant aussieht.

Als der Spieler endlich auf dem erneuerten Consolidated Outland Mustang (von dem Sie auch einen Trailer unten sehen können) in die Luft gerät, können wir die gewaltige Größe des Planeten sehen, die immer atemberaubend ist. Wir sehen auch die verschiedenen Biome, die in dem Planeten enthalten sind, der einen Durchmesser von 2.370 km oder 1/6 der Größe der Erde hat. Diese Größe wurde durch das Gleichgewicht zwischen Maßstab und Durchlaufzeit bestimmt.

Wir sehen dann, wie der Spieler in einem Gebiet von Savannah landet, um das Missionsziel zu überprüfen. Es wird etwas unangenehm, wenn der Spieler stirbt, nachdem er zweimal versucht hat, einen Sprung zu scheitern, aber genau das passiert, wenn die Dinge live in Echtzeit demonstriert werden.

Als es etwas haarig wird, sehen wir das Eingreifen einer Anvil Valkyrie (mit entsprechendem Soundtrack), einem neuen Dropship, das mit Alpha 3.3 kommt. An dieser Stelle haben wir übrigens den Trailer der Walküre gesehen.

Apropos 3.3, es wird heute veröffentlicht, darunter Gesichtserkennung, FPS-KI, Objektcontainer-Streaming (das die Gesamtleistung erheblich verbessert zu haben scheint) und viele neue Schiffe und Waffen.



Die Demo geht weiter mit dem Abwurf eines Fahrzeugs der Walküre und einer gemischten Boden- und Luftschlacht. Danach sehen wir eines der ersten Beispiele für eine unterirdische Anlage, eine neue Funktion, die dem Spiel hinzugefügt wurde.

Ein weiteres wichtiges Feature, das wir zu sehen bekommen, ist die brandneue Möglichkeit, Schiffe von einem Händler mit ausschließlich im Spiel verdienter Währung zu kaufen.

Star Citizen ist ein Crowdfunding-Projekt und hat zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels 194.921.044 US-Dollar an Zusagen von 2.102.426 registrierten Benutzern gesammelt.

Wenn du mehr sehen willst, können Sie sich ein weiteres aktuelles Video ansehen, das das RSI Apollo-Medizinschiff zeigt . Lesen Sie auch unser aktuelles Interview mit Global Head of Development and Foundry 42 Studio Director Erin Roberts .

Denken Sie zur vollständigen Offenlegung daran, dass der Autor dieses Artikels einer der Unterstützer des Spiels seit den Zeiten der ursprünglichen Kickstarter-Kampagne ist.