Star Wars: The Bad Batch – Wer sind die Clone Wars-Charaktere Caleb Dume und Depa Billaba

DerStar Wars: Der schlechte Stapelist hier mit Clone Wars- und Rebels-Charakteren beteiligt. Aber wer sind Caleb Dume und Depa Billaba?

WARNUNG: SPOILER FÜR STAR WARS REBELS UND STAR WARS: THE CLONE WARS AHEAD

Die neue Disney+-Serie, Star Wars: Der schlechte Stapel , hat heute Premiere. Es dient als Ableger der Zeichentrickserie,Star Wars: Die Klonkriege.

Unter den vielen Charakteren, die in der Zeichentrickserie zu sehen sein werden, sehen wir die Rückkehr von Caleb Dume, ebenfalls eine Hauptfigur inStar Wars-Rebellen, und Depa Billaba.

Lesen Sie mehr, um mehr über ihre Entstehungsgeschichten zu erfahren und was die Überlieferungen über sie sagen.

Wer ist Depa Billaba, der Jedi-Meister?

Depa Billaba und ihre Schwester wurden zu Waisen, als ihre Eltern auf der Suche nach einem neuen Zuhause von Piraten überfallen wurden. Sie wurde von Jedi-Meister Mace Windu gerettet, der ihre Kraftempfindlichkeit erkannte.



Depa Billaba begann unter ihm zu trainieren und erreichte vor Beginn der Klonkriege den Rang eines Jedi-Meisters. Während der Klonkriege erlitt sie jedoch schwere Verletzungen durch General Grievous und wurde zur Heilung in den Jedi-Tempel zurückgebracht.

Während ihrer Zeit dort traf sie Caleb Dume, der einen Angriff auf den Tempel stoppte. Sie fand ihn sofort sympathisch und lud ihn ein, ihr Padawan zu werden. Danach nahm sie mehrere Missionen auf und wurde schließlich bei der Hinrichtung des Befehls 66 getötet. Sie gab ihr Leben auf, um das Leben ihres Padawans, Caleb Dume, zu sichern, in dem ihr Erbe überlebt.

  • MEHR STAR WARS: Krieg der SterneCosplayer erhält eine kaputte Nase und wird verhaftet, weil er eine Plastikpistole gehalten hat

Wer ist Caleb Dume, der Jedi-Lehrling auf der Flucht?

Von Dave Filoni als „Cowboy-Jedi“ beschrieben, war Caleb Dume ein Jedi-Padawan für Depa Billaba. Nach ihrem Opfer während des 66. Ordens streifte Caleb durch die Straßen von Kaller, bis er von dem Schmuggler Janus Kasmir gefangen genommen wurde. Er lernte, als Flüchtling zu leben, der sich vor dem Galaktischen Imperium versteckte, änderte seinen Namen in Kanan Jarrus, nachdem er Kasmir verlassen hatte, und verließ für einige Zeit seine Jedi-Wege.

Etwa 8 Jahre lang arbeitete er als Frachterpilot, Kopfgeldjäger und ähnliche Rollen. Er landete auf dem Planeten Gorse, wo er auf die Twi'lek-Rebellin Hera Syndulla traf. Die beiden arbeiteten zusammen, um einen illegalen Bergbaubetrieb und Caleb Dume zu zerstören, jetzt Hühnerbremse , begleitete sie auf ihrem Schiff, der Ghost. Die beiden zeigen auch ein romantisches Interesse aneinander.

Während einer Operation in Lothal trafen sie einen 14-jährigen kraftempfindlichen Jungen namens Ezra Bridger. Er bot ihm an, sein Padawan zu werden, was jedoch frustrierend wurde, da er seine eigene Ausbildung nie abgeschlossen hatte.

Kanan erkannte später, dass er gejagt wurde und wurde schließlich von Darth Vader gefangen genommen und befragt. Später wurden sie vom Geist gerettet und erfuhren, dass sie Teil eines größeren Rebellenagenten waren. Hier traf er auch Ahsoka Tano und zusammen mit Ezra Bridger kommunizierten sie mit Yoda, der ihn zu einem Jedi-Ritter machte. Er wies ihn auch an, nach Malachor zu gehen.

In Malachor trafen sie Darth Maul und drei Inquisitoren, wo Darth Maul Kanan schließlich blind machte. Später traf er einen mysteriösen Machtträger namens Bendu, der ihm half, sich mit seinen anderen Sinnen zu verbinden, damit er weiterhin ein Meister sein konnte.

Caleb Dume, jetzt der Tod von Kanan Jarrus

Beim Versuch, eine Operation auf Lothal abzuschließen, wurde Hera schließlich gefangen genommen. Kanan rannte los, um sie zu retten, wurde aber von einem Lothwolf aufgehalten, der ihren früheren Namen, Caleb Dume, aussprach. Er kehrte zurück und wies Ezra an, die Mission, Hera zu retten, zu verlassen, weil er befürchtete, dass seine eigenen Emotionen sie gefährden könnten.

Schließlich retten sie sie erfolgreich und während sie darauf warteten, dass Ezra sie abholt, offenbarte Hera schließlich, dass sie ihn liebte. Bevor ihr Fluchtfahrzeug jedoch ablegen konnte, schlug das Imperium hart mit offenem Feuer zu, das es explodierte.

Kanan nutzte die Kraft, um das Feuer zu halten, und teilte Hera einen letzten Blick. Er schob sie beiseite und wurde später vom Feuer verzehrt.

Dreieinhalb Jahrzehnte später wird Kanan später gehört und gesehen, wie er eine junge Rey Skywalker mit anderen Jedi-Meistern ermutigt, ihre Kräfte einzusetzen, um Darth Sidious zu zerstören.