Steam kehrt Haltung zur Zensur um und verbietet Spiele, die 'Ausbeutung von Kindern' beinhalten

Es scheint nur eine Woche her zu sein, in der wir berichtet haben, dass Steam die Entfernung von „sexuellen Inhalten“ aus Spielen fordern . Und während Valve diese Entscheidung im Anschluss teilweise rückgängig machte gesunder Community-Backlash und Rückschlag von Entwicklern, es sieht so aus, als würde das Unternehmen wieder mit den Füßen graben. Berichten zufolge hat Steam damit begonnen, Spiele mit jung aussehenden Charakteren nach dem Prinzip der „Ausbeutung von Kindern“ zu entfernen.

Die Nachricht kommt von einer Bombenerklärung über die Cross-Dressing-Yaoi, die katholische VNCross LovesSteam-Community-Seite. Mit dem Titel „ Welp, wir wurden … gesperrt? “ sagte der Hauptentwickler des Spiels, dass ihre Auflistung kurzerhand entfernt wurde:

Also äh, ja. Anscheinend wurden wir aus irgendeinem Grund von Steam gesperrt. Nicht sicher, was ich sagen soll. Wir haben uns an sie gewandt, um eine Antwort zu erhalten und ob wir etwas tun können, um diese Änderungen zu korrigieren.

Entwickler Top Hat Studios teilte dann die Quittungen mit, um die Behauptungen zu untermauern, dass dies entfernt wurde. In einer E-Mail an das Studio sagte Valve, dass sie das Spiel nicht versenden können, weil es „Themen der Ausbeutung von Kindern“ enthält:

Top Hat Studios ist jedoch bei weitem nicht das einzige betroffene Team. Nach der Geschichte, Kotakus Nathan Grayson bemerkt, dass ähnliche Spiele wiehallo Auf Wiedersehen,MaoMao Discovery-Team, undUnverschämt(alle schulbasierten Visual Novels) wurden in den letzten Wochen von den Store-Seiten entfernt. Alle diese Spiele variierten in anderen Themen, von denen einige nicht einmal NSFW-Inhalte auf ihrer Steam-Veröffentlichung enthielten.



Der Kern dieser Verbote scheinen NSFW-Inhalte zu sein, die sich auf Charaktere beziehen, die im Spiel als über 18 beschrieben werden, aber optisch weit unter diesem Alter aussehen. Dazu gehören Spiele, die in der High School stattfinden, aber auch Spiele, die außerhalb der High School stattfinden.

Valve kann zwar die Entwickler auswählen, die sie auf ihrer Plattform veröffentlichen, aber die offensichtliche Frage ist, ob die Gründe stichhaltig sind – handelt es sich um „Themen der Ausbeutung von Kindern“ und wird sie gleichmäßig angewendet?

Laut Kotakus Bericht haben Entwickler verschiedene Möglichkeiten, das Alter von 18 Jahren in die Geschichte insgesamt einzubeziehen. Auf der einen Seite entscheiden sich viele Entwickler für einen einfachen Haftungsausschluss zu Beginn von VNs, der besagt, dass alle Charaktere im Spiel das mündige Alter überschritten haben. Auf der anderen Seite sind einige Spiele (einschließlichÜberqueren Liebe) gehen in die Länge, um mehrere Verweise auf das Alter der Charaktere aufzunehmen. Zum Beispiel wird es gelegentlich Handlungspunkte und Skriptanspielungen auf das Alter der Charaktere geben, die nicht untergeordnet sind. Laut Entwickler Top Hat Studios:

Diese Szenen sind nicht dazu da, künstlich eingepfercht zu werden, und obwohl sie als weiterer Beweis für das Alter der Charaktere existieren (über den Haftungsausschluss am Anfang hinaus, der sie ausdrücklich als 18 angibt), ist der wahre Grund, warum sie da sind, um weiterzumachen viele der Themen in der Geschichte.

Aus rechtlicher Sicht ist die Frage nach jung aussehenden Mädchen in digitalen Inhalten außerhalb dieser Valve-Diskussion aufgekommen. Gerichtsverfahren (vor allemAshcroft gegen Koalition für freie Meinungsäußerung). Der Oberste Gerichtshof hat entschieden, dass die Beschränkung dieser Art von Inhalten dazu dient, „die Freiheit zu beschneiden, sich in erheblichem Umfang an rechtmäßiger Rede zu beteiligen“.

Wie bei jedem Argument der Meinungsfreiheit ist Valve jedoch ein privates Unternehmen und darf seine eigenen Regeln aufstellen. Während viele Inhaltsersteller darauf gehofft haben der neue Epic Game Store könnte eine Bastion für AO-Inhalte werden , Top Hat Studios hat erwähnt, dass diese Gespräche erfolglos waren:

Leider hat Epic Games erklärt, dass sie keine AO-Inhalte auf ihrer Plattform zulassen werden, was für uns definitiv enttäuschend ist.

Letztendlich haben Entwickler, die NSFW-Inhalte veröffentlichen möchten, die Möglichkeit, sie selbst zu veröffentlichen oder zu anderen Schaufenstern wie Itch.io und Nutaku zu gehen. Aber damit verpasst man einen der größten (und vielleicht monopolisierten) PC-Gaming-Märkte. Während dies derzeit nur unbekanntere Visual Novels betrifft, ist unklar, ob dies auf andere populärere Titel wie die ausgedehnt wirdSenran KaguraSerien, die definitiv Charaktere haben, die in die verbotene Beschreibung passen. Beispielsweise,Danganronpa Eine weitere Episode: Ultra Despair Girlsist ein spiel das uns sehr gut gefallen hat , hat aber einen bemerkenswerten Charakter und eine bemerkenswerte Sequenz, die Steam mit diesen neuen Regeln möglicherweise nicht mag.

Es ist unklar, ob dies der Beginn von Steam ist, um ein Verbot von AO-Inhalten wieder einzuführen, oder ob die neuen Regeln nur bis zu schulbasierten Einstellungen mit Charakteren reichen, die wie Minderjährige aussehen. Unabhängig davon ist dies ein Schritt, der den Entwicklern nur schadet, bis detailliertere Einschränkungen von Valve verfügbar gemacht werden.