Strange Brigade Review – Ein tolles Campy-Abenteuer

Ich habe immer abenteuerlustige Abenteuerfilme genossen, die in den 1930er Jahren in exotischen Ländern spielten. Filme wieIndiana JonesundDie Mumiemit Brenden Frasier gelingt es immer wieder, solide Unterhaltung zu bieten. RebellionSeltsame Brigade, ein Third-Person-Shooter, der in den 1930er Jahren in Ägypten spielt, hat die gleichen Aspekte dieser Filme, die ich liebe: Guter, Böser, ein fantastischer Ort und einige clevere Wortspiele. Auch wenn das Spiel bei Third-Person-Shootern das Rad vielleicht nicht neu erfindet,Seltsame Brigadeist eine sinnlos lustige Zeit.

Seltsame Brigadefolgt einer bunt zusammengewürfelten Gruppe von Helden, die mit übernatürlichen Kräften gesegnet sind, die verlorene Zivilisationen aufdecken und die Welt vor dem alten Bösen schützen. Sie haben die Aufgabe, die Welt vor einer erwachten bösen ägyptischen Hexenkönigin namens Seteki und ihrer loyalen Armee aus Mumien und Untoten zu retten. Das Spiel kann mit einem bis vier Spielern sowohl lokal als auch online in allen Modi gespielt werden, einschließlich der Hauptkampagne, die wahrscheinlich am besten ist, wenn sie mit Freunden gespielt wird.

Das Gameplay ist ziemlich einfach. Nachdem Sie eines der Mitglieder der Brigade zum Spielen ausgewählt haben, beginnen Sie die Hauptkampagne mit der Aufgabe, einen vermissten Entdecker zu finden. Sie erhalten zwei Waffen, eine Granate Ihrer Wahl und ein einzigartiges Amulett mit einer bestimmten Kraft für jeden spielbaren Charakter. Während des Spiels können Sie Ihre Waffen aufrüsten und gesammelte Münzen verwenden, um begrenzte, stärkere Waffen zu kaufen, die in verschiedenen Bereichen des Spiels verfügbar sind. Legionen der Untoten greifen an, und während Sie fortschreiten, treffen Sie auf härtere Kreaturen, die es zu töten gilt.

Verschiedene Sprengfallen, die rot markiert sind, wenn Sie mit Ihrer Waffe zielen, werden während des gesamten Spiels gefunden und machen das Ausschalten der verschiedenen Mumien und Skelette zum Spaß. Von Ranken hochgehaltene Felsbrocken und explosive Töpfe sind nur einige der Fallen, die im Spiel zu finden sind, sodass Sie im Umgang mit den Untoten kreativ werden können. Sie sind auch ein Glücksfall, wenn Sie von Skelettschwärmen überwältigt werden, was oft vorkommt.

Um in verschiedene Bereiche vorzudringen, musst du eine Vielzahl von verschiedenen Rätseln lösen, wie zum Beispiel das Schießen auf Lichter in einer bestimmten Reihenfolge, während du Zeit hast, und die Kacheln neu anordnen, um einen Lichtpfad zu schaffen, um versteckte Türen zu öffnen. Es gibt auch Sammlerstücke, die überall zu finden sind, und einige ermöglichen es Ihnen, auf versteckte Bereiche zuzugreifen, um mehr Beute zu erhalten. Die Rätsel sind in Ordnung. Sie sind überhaupt nicht anstrengend und bremsen dich nicht aus, aber es wird nach einer Weile mühsam, sich durch dieselbe Gruppe von Feinden zu kämpfen.

Die Bosskämpfe am Ende jeder Phase sind auch ziemlich abwechslungsreich und tragen jedoch dazu bei, die Dinge frisch zu halten. Wenn jedoch Schwärme von Mumien und Skeletten auf Sie zukommen, kann es sehr frustrierend sein, wenn Sie versuchen, auf bestimmte Ziele zu schießen, um verschiedene Rätsel oder Sprengfallen auszulösen.



Neben der Hauptkampagne kannst du auch Horde Mode und Score Attack spielen. Beide sind auch ziemlich unkompliziert und können wie die Hauptkampagne lokal oder online mit ein bis vier Spielern gespielt werden. Im Horde-Modus trittst du gegen Wellen von Kreaturen an, und in Score Attack rennst du durch verschiedene Karten und tötest Feinde so schnell und kreativ wie möglich. Sie sind typisch für Third-Person-Shooter, aber insgesamt nahtlos und gut gemacht, auch wenn man online spielt.

Im Spiel haben Sie die Wahl, während des Spiels die Rolle eines beliebigen Mitglieds der Brigade zu übernehmen. Mein persönlicher Favorit ist Gracie Braithwaite, die wie Rosie the Riveter aussieht und einen heftigen Uppercut hat. Sie können auch als Archimedes de Quincey, Nalangu Rushida, Frank Fairburne und Winston Bey spielen, die verfügbar sind, wenn Sie das Spiel vorbestellt haben oder es innerhalb von dreißig Tagen nach der Veröffentlichung des Spiels abholen. Jeder Charakter hat seine eigenen einzigartigen Kräfte und Fähigkeiten. Gracies Fähigkeiten drehen sich zum Beispiel um Sprengstoff und Nahkampf. Ihr spezielles Amulett gibt ihren Schlägen einen zusätzlichen Schub. Die Kraft des Amuletts wird aufgeladen, indem die Seelen der getöteten Untoten absorbiert werden, aber manchmal kann die Verwendung der Kräfte verschwendet werden, wenn der Charakter nicht direkt einem Feind gegenübersteht.

Obwohl jeder Charakter zu verschiedenen Zeiten im Spiel seine eigenen Witze und Kommentare hat, haben sie darüber hinaus keine Persönlichkeit. Seteki ist auch Ihr typisch böser ägyptischer Monarch, der von den Toten erwacht ist und aufgehalten werden muss. Es ist eine bekannte Geschichte, aber nicht zu bahnbrechend.

Eine weitere Figur, die durchgehend präsent ist, ist der Erzähler, dessen einzigartiger Kommentar von Glen McCready bereitgestellt wird. Er nutzt seinen ausgesprochen steifen britischen Akzent auf der Oberlippe, um seine Beobachtungen während des gesamten Spiels zu äußern, von der Suche nach einem versteckten Weg bis zum Drücken der Pause-Taste, wo er vielleicht eine Tasse Tee kommentieren könnte. Er macht das Spiel großartig, besonders wenn er dich dazu auffordert, einfach nichts zu tun, und ich habe es wirklich genossen, ihm so zuzuhören, wie er seine Witze und Alliterationen ausstößt, dass ich bei einigen seiner Zeilen sogar laut gelacht habe.

Visuell,Seltsame Brigadeist sehr schön anzusehen und die verschiedenen Stadien sind abwechslungsreich genug, um sich nicht zu wiederholen. Die verschiedenen Bereiche des Spiels reichen von gruseligen Höhlen bis hin zu alten Ruinen in wunderschönen Dschungeln, und es gibt viel zu erkunden, um die verschiedenen Schätze zu finden, die überall versteckt sind. Oftmals stehen unterschiedliche Wege zur Verfügung, und man muss herausfinden, wie man sie auslöst, um Zugang zu erhalten auf einem körnigen Schwarz-Weiß-Film gezeigt, der das Campy-Gefühl des Spiels insgesamt verstärkt.

Seltsame Brigadeist ein solider Third-Person-Shooter, der außer seiner charmanten, übertriebenen Campiness, die das Spiel zum Leuchten bringt und sich selbst nicht zu ernst nimmt, nichts Neues in das Genre bringt. Das Gameplay ist nichts Neues, aber alles wird nahtlos ausgeführt und das Spiel ist relativ angenehm, abgesehen von ein paar frustrierenden Horden unbequemer Untoter. Rebellion hat ein unterhaltsames Spiel geschaffen, das vor allem für Fans von Third-Person-Shootern gut gemacht ist, aber viele Spieler werden Spaß daran haben, mit Freunden zu spielen.