Sucker Punch teilt weitere Details zu Ghost of Tsushima mit; E3-Demo war 'ein Nebenabenteuer abseits des Hauptweges des Spiels'

Auf der E3 2018 werden Sucker Punch ProductionsGeist von Tsushimawar ein Spiel, auf das sich viele gefreut haben, und nach einer atemberaubenden Demo auf der E3 2018 , haben wir einige weitere Informationen darüber, was Sie von dem epischen Samurai-Open-World-Spiel erwarten können.

Nach seiner Präsentation auf der E3 2018 teilte der Produzent von Sucker Punch, Brian Fleming, ein paar weitere Informationen zuGeist von Tsushimaum den Kampf zu ergänzen und mehr, was wir aus dem Spiel auf der Bühne gesehen haben.

Im Einzelnen erklärte Fleming, dass das Spiel während der mongolischen Invasion Japans im Jahr 1274 stattfinden wird und dass das Spiel „eine originelle Geschichte in der Welt des feudalen Japans“ sein wird.

Der Name der Hauptfigur ist Jin Sakai, der „ein mächtiger Samurai-Krieger“ ist, der sich auf ein Abenteuer begeben wird, das „auf der japanischen Geschichte und den ikonischen Traditionen des Samurai-Kinos beruht“, wobei Fleming erwähnt, dass die Geschichte des Spiels „eine Geschichte von . sein wird Rache, Ermächtigung und Hoffnung.“

Soweit die Demo zeigte, sagte Fleming, dass die Demo 'einen Einblick in die Welt und die Geschichte, die wir schaffen' geben und 'einige der wesentlichen Visionen einfangen sollen, die wir für das Spiel haben'. seine atemberaubende Kulisse der Insel Tsushima und seine beeindruckenden Katana-Kämpfe.

Was den Rest der Besetzung angeht, wird Jin von einem anderen Charakter namens Masako begleitet, der 'ein tödlicher' istonna-bugeisha“ (ein weiblicher Samurai). Ihre Kameradschaft wird von ihrem Wunsch zusammengehalten, ihre Heimat vor den mongolischen Invasoren zu retten, obwohl Fleming ansprach, dass 'Masakos tragische persönliche Geschichte einen Keil in ihre Beziehung zu Jin treibt.'

Letztendlich sagte Fleming, dass Masakos Geschichte nur eine von 'vielen Nebencharakteren und Quests ist, die das Gefüge von' bildenGeist von Tsushima“ und dass die E3 2018-Demo selbst nur „ein Nebenabenteuer abseits des Hauptpfades des Spiels“ zeigte, das Teil ihrer Handlung ist.



Abgesehen von den Charakteren wies Fleming durch die Verwendung von roten Blättern auch auf einen interessanten Abschnitt der Demo hin, wie er im Duell zwischen Jin und Masako zu sehen ist. Konkret sagte Fleming, dass „die roten Blätter eine Metapher für diese Geschichte sind“Geist von Tsushima“ und auch für die Entwicklung des Spiels, indem man sie mit „irgenden Ideen“ vergleicht, die gleichzeitig „überwältigend“ und „schön und aufregend“ waren.

Abgesehen von ihrer metaphorischen Bedeutung sagte Fleming, dass 'das einzelne rote Blatt, das Jin zu Beginn der Geschichte aufnimmt, ein Prüfstein für die Erstellung dieser Geschichte war', und dass das Blatt die zahlreichen Ideen und Konzepte repräsentiert, die das Team übernommen hat mit einem atemberaubenden Titel, der in die Bibliothek der PS4 aufgenommen wird.

Geist von Tsushimabefindet sich derzeit in der Entwicklung für PS4, obwohl noch kein Veröffentlichungsfenster für den Titel bestätigt wurde.