Mit dem nächsten Update von Super Mario Maker 2 können Sie Ihre eigenen Welten erstellen

Super Mario Maker 2wird am Mittwoch sein letztes großes Update erhalten und es ist ein großes Update, mit seinen Ergänzungen, die es den Spielern so ziemlich ermöglichen, ihre eigenen vollwertigen Versionen zu erstellenSuper Mario Bros.Spiel.

Im „World Maker“-Modus können Spieler ihre erstellten Levels miteinander verknüpfen, indem sie ihre eigenen erstellenMarioWeltkarten von Grund auf neu bearbeiten, alles bearbeiten, vom grundlegenden Pfad bis zum Endschloss, dem Thema, der Umgebung, den Bonusstufen, den Gefahren und sogar den Umwegen (Warprohre und alles). Der Modus stoppt sie auch nicht. Sie können bis zu acht Welten mit maximal 40 Kursen verbinden, um eine „Superwelt“ zu erstellen, die im Grunde genommen in Ihre persönliche übersetzt wirdMarioSpiel.

Dank des Updates kommen auch eine Reihe neuer Power-Ups, Wearables und Feinde ins Spiel.

Als erstes kommt ein „SMB2 Mushroom“, der im Original verwendbar istSuper Mario Bros.Spielstil. Wenn du es aufnimmst, verwandelt sich Mario von seinem ikonischen 8-Bit-NES-Look in seinen WesternSuper Mario Bros. 2Form, komplett mit der gleichen Steuerung, was bedeutet, dass er Gegenstände und Feinde aufnehmen und werfen kann.

Der Frog Suit – für leichtere Bewegung im und über Wasser – wird dem . hinzugefügtSuper Mario Bros. 3Stil, der Power Balloon Anzug zuSuper Mario Welt, die Super-Eichel zuNeue Super Mario Bros. IN, und die Bumerang-Blume zuSuper Mario 3D-Welt.

Der3D-Weltstyle bekommt auch mehrere neue Wearables. Setzen Sie die Kanonenbox auf, um Projektile abzufeuern, die Propellerbox, um bis zu drei zusätzliche Boosts bei Ihrem Sprung zu erhalten, eine Rote Pow-Box, um drei „Pows“ mit sich zu führen, eine Goomba-Maske, die Sie vor Feinden verbirgt, und eine Bullet-Bill-Maske das wird Sie über die Bühne katapultieren, solange Sie in der Luft bleiben können.

Zu den neuen Feinden gehören alle sieben Koopalinge, Mechakoopas und Phanto, falls Sie einen verfluchten Schlüssel aufheben.



Das im letzten Sommer eingeführte Maß an Anpassungsmöglichkeiten vonSuper Mario Maker 2 stark erweitert von seinem Wii U-Vorgänger von 2015 und lässt seinen Spielern nahezu endlosen Raum für Kreativität. Nintendo hat erst seitdem darauf aufgebaut und Updates veröffentlicht, die Levelsharing etwas einfacher gemacht , erhöhte die Anzahl der Kurse, die eine Person hochladen konnte, und fügte immer mehr Tools zum Herumspielen hinzu ( wie ein Master Sword Power-Up ).

Und die Fans reagierten. Große Zeit.

Das Spiel verkauft mehr als 2 Millionen Exemplare innerhalb der ersten drei Tage nach der Veröffentlichung am 28. Juni 2019 und im Januar erreicht über 10 Millionen hochgeladene Kurse .