The Surge 2 Review – Ein lohnendes Upgrade

Soulslike von Deck13 und Focus Home InteractiveDie Wellewar etwas umstritten, als es 2017 herauskam, aber ich habe es genossen . Davon abgesehen hatte das Original mehrere Bereiche, in denen Dinge verbessert werden könnten. Die Geschichte und die Sprachausgabe im Original waren nicht die besten, die Umgebungen wurden langweilig und die Bosse konnten manchmal schmerzhaft zu schlagen sein. Deck13 nahm dieses Feedback bei der Erstellung gelassen aufDie Welle 2,in der Hoffnung, die Fehler des ursprünglichen Spiels zu überwinden.

Größtenteils ist ihnen das gelungen. Während Die Welle 2 ist dem Original im Grunde ähnlich, das Gameplay wurde verfeinert, die Umgebungen sind viel spannender und die Geschichte wurde noch weiter ausgearbeitet. Eine unausstehliche Kamera und einige schlechte Texturen können einen ansonsten soliden Roguelike frustrierend machen, aberDie Welle 2ist eine solide Fortsetzung, die diejenigen überzeugen kann, die keine Fans des Originals waren.

„…das Gameplay wurde verfeinert, die Umgebungen sind viel ansprechender und die Geschichte wurde noch weiter ausgearbeitet.“

Die Welle 2geht seine Geschichte anders an als das erste Spiel. Vor allem folgen die Spieler keinem voreingestellten Charakter, sondern erstellen ihren eigenen. Der Charakterersteller wird niemanden aus den Socken hauen, aber er ist tief genug, damit Spieler herumspielen können, um sich selbst oder eine seltsame Monstrosität zu erschaffen.Die Welle 2folgt dieser geschaffenen Figur, die nach einem mysteriösen Flugzeugabsturz in Jericho City in einem Gefängnis aufwacht und versucht, zu plündern, zu überleben und ein Mädchen mit Kräften zu finden, das möglicherweise Ihren Flugzeugabsturz verursacht hat.

Das Geschichtenerzählen ist auch etwas direkter, da es viele Charaktere gibt, mit denen man in mehreren Hubs sprechen kann, jeder mit seinem eigenen einzigartigen Dialogbaum und manchmal Nebenquests. Mein persönlicher Favorit war ein Gartenroboter, der nur in Piepsen und Boops sprach. Auch wenn mich die Geschichte persönlich nicht begeistert hat, wurde diesmal viel mehr Fokus darauf gelegt. Die Charaktere sind skurril und gut gesprochen, und die Geschichte nimmt einige interessante Wendungen und Wendungen, die ich nicht erwartet hatte. Ich bevorzuge definitiv diese einfachere, dialogorientiertere Version der Amnesie-basierten und meist unausgesprochenen Handlung des Originals.

Abwechslungsreiche Umgebungen halten die Dinge auch spannender und sind bei weitem die größte Verbesserung gegenüber dem Original. Vom Großstadtdschungel der Innenstadt von Jericho City bis hin zu den eigentlichen Dschungeln und Wäldern im nahe gelegenen Gideon's Rock,The Surge 2Bereiche sind alle bunt und aufwendig für Spieler gestaltet. Wie die besten Soulslikes und die aktuellenSeelenSpiele, starke Orientierungspunkte halten die Spieler ohne Karte auf ihren Standort aufmerksam und es gibt unzählige Abkürzungen, um den Fortschritt zu belohnen.The Surge 2Gebiete sind auch voller Feinde, die es zu bewältigen gilt, und die Dinge bleiben genauso spannend, wenn nicht sogar besser.Die Welle 2verleiht dieser Serie eine visuelle Identität, die sie hoffentlich in die Zukunft aufnehmen kann.

Die Welle 2spielt sich wie das Original mit einigen Raffinessen. Das Zielsystem für Gliedmaßen kehrt zurück und fühlt sich schneller und polierter an als je zuvor. Es ist weiterhin befriedigend, Ihre Feinde zu zerfleischen, bevor Sie ihnen die Gliedmaßen abhacken, und es lohnt sich immer noch, zu sehen, wie der eigene Charakter dank der im Kampf gewonnenen Blaupausen und Schrott im Laufe der Zeit wächst. Die Implantate und Kernkraftsysteme fügen sich wieder zu einem ordentlichen Risiko-Gewinn-System zusammen, bei dem die Spieler entscheiden, welche Aspekte ihres Charakters sie in bestimmten Bereichen stärker oder schwächer als normal sein möchten, um ihren Spielstil zu unterstützen.



Es ist jetzt auch viel einfacher, zwischen Gliedmaßen und Feinden zu wechseln, was die Kontrolle der Menge erleichtert und den Kampf noch schneller als zuvor macht. Kampfdrohnen sind vielseitiger und spielen sogar in einen Online-Aspekt des Spiels ein, bei dem Spieler die Umgebung mit Graffiti für andere markieren können, sei es mit Hinweisen oder einfach nur zum Spaß. Richtungsweisendes Parieren und Blocken sorgen dafür, dass die Spieler immer die Werkzeuge zur Verfügung haben, um sich zu verteidigen. Ungeachtet äußerer Probleme fühlt sich der Kampf nie unfair an.

Während die Umgebungen und der Kampf vonDie Welle 2verbessert werden, führen sie auch zu ihrem größten Untergang: der Kamera. Obwohl es im Original gelegentlich frustrierend sein könnte, fühlt sich die Kamera manchmal so an, als würde sie aktiv gegen dich arbeitenDie Welle 2. Die Lock-On-Systeme passen einfach nicht gut zu einigen beengten Umgebungen oder schnellen und großen Feinden. Für ein anfangs so schwieriges Spiel, das darauf angewiesen ist, feindliche Angriffe mit dem Directional-Blocking-System zu antizipieren, erweist sich dieses Kamerasystem als wirklich schädlich. Obwohl Bosse jetzt mechanisch besser gestaltet sind, wurden die meisten Kämpfe immer noch durch ein Kameraproblem behindert.

''Die Welle 2ist immer noch eine unterhaltsame Verbesserung gegenüber dem Original, die mit seinen engen und gut gestalteten Umgebungen und Kämpfen mehr Menschen überzeugen wird.“

Die Welle 2hat an anderer Stelle viele großartige Verbesserungen vorgenommen, daher ist es eine Schande, wenn eine schlechte Kamera die Dinge nach unten zieht. Es kann auch technisch an den Rändern etwas rau sein, wobei viele Texturen manchmal nicht richtig auf meiner Basis-PS4 geladen werden. Das Spiel ist bereits kein Hingucker, daher helfen diese visuellen Probleme nicht.Die Welle 2geht alle Schritte in die richtige Richtung, aber die Kamera und die Gesamtdarstellung müssen noch weiter verfeinert werden.

Obwohl diese Probleme Teile dieser Fortsetzung ärgerlich machen können,Die Welle 2ist immer noch eine unterhaltsame Verbesserung gegenüber dem Original, die mit seinen engen und gut gestalteten Umgebungen und Kämpfen mehr Leute für sich gewinnen wird.Die WelleSerie bleibt der unangefochtene Champion der Sci-Fi-Soulslikes, undDie Welle 2etabliert es als eine Soulslike-Reihe, auf die sich die Spieler weiterhin zuversichtlich freuen können, während FromSoftware sich auf neue Dinge einlässt wie Sekiro: Schatten sterben zweimal und Elden-Ring.