TimTheTatman weigert sich, Apex Legends mehr zu spielen

Nach dem Wechsel vonKriegsgebietzuApex, TimTheTatman hat kürzlich im Stream geäußert, dass er nicht mehr spielen möchte. Er gehört zu der Gruppe der berühmtenKriegsgebietStreamer, die zu gewechselt sindApexnach dem Aufschwung der Hacker.

Vor ungefähr einem Monat haben wir mehrere erlebt Kriegsgebiet Streamer wechseln zuApex-LegendenwieEntstehung der 10. Staffelfreigegeben. Viele dieser Streamer waren TimTheTatman, Nickmercs, Cloakzy und CouRage. Obwohl dies mehr Licht ins Dunkel bringtApex, erhielten sie beim Wechsel viel Kritik.

Warum die Kritik?

Trotz der Umstellung der Streamer aufApex-LegendenDa die Zahlen des Spiels steigen ließen, kritisierten viele Vielspieler sie schnell.

Die meisten, wenn nicht alle dieser Streamer sind direkt in die Rangliste gesprungen, während sie in ihren Streams gespielt haben. Natürlich kann man nicht wirklich wissen, ob sie auf dem Schießstand herumgespielt haben, aber nach dem, was sie sagten oder taten, war dies kaum unwahrscheinlich.

Hier liegt das Problem mit demApexGemeinschaft begann. Sie alle kopierten so ziemlich die Einstellungen des anderen oder der bekannten Raubtiere und verwendeten diese dann. Bald darauf begannen viele von ihnen, sich über die (fehlende) Schwierigkeit des Spiels zu beschweren. Dies führte dazu, dass Tim erklärte, dass er sich weigert, mehr zu spielen.

Warum wird Tim Alex nicht mehr spielen?

Tim sprach über den aktuellen Stand des Spiels und warum er sich weigert, während des Live-Streamings zu spielen. Dies wurde jedoch schnell abgeschnitten und auf Twitter geteilt, was zu noch mehr Kontroversen führte. Viele sagten sogar, dass Tim nicht wusste, wie man Schilde austauscht oder was einige Legenden bis weiter in die Reihen tun konnten. Zwei davon sind wichtig, die Sie während eines Spiels beachten solltenApex, insbesondere ein Ranglistenspiel.



Einige der von Tim angegebenen Gründe waren, dass er nicht in ein Spiel gehen, ein oder zwei Kills erzielen möchte, ein Umfrage-Beacon scannen, um zu wissen, wo der Ring ist, dorthin gehen und sich dann hinsetzen, bis die letzten Teams beginnen, gegen Dritte zu kämpfen der Kampf. Als jedochApexSpieler, würde man wissen, dass Ranglistenkämpfe überhaupt nicht so ablaufen.

Von Tim beschrieben würde eher den Wettbewerbskriterien entsprechenApexDas macht Sinn, da diese Spieler um Geld oder Wohltätigkeit kämpfen und eine höhere Platzierung in einem Spiel eine höhere Belohnung einbringen würde. In regulären Ranglisten, insbesondere auf den höherrangigen Ebenen, bedeuten Platzierungspunkte jedoch wenig bis gar nichts.

TimTheTatman
TimTheTatman

RANGLISTE IST NOCH GENUSS

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Eindruck von Tim neue Spieler abschrecken kann, diejenigen, die gespielt habenApexda vor Saison 10 sind mit der Spielmechanik mehr als vertraut.

Daher ist Ranglisten-Ligen immer noch ein unterhaltsamer Modus des Spiels, dem man eine Chance geben sollte. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie mit den Einstellungen herumspielen und die Spielmechanik vollständig lernen, bevor Sie mit dem Rangieren beginnen.

  • MEHR: Ein Rampart Town-Übernahmeereignis, das für die 10. Staffel von Apex Legends gemunkelt wird